home
home

AUKTION 32 Bildende Kunst des 17.-21. Jahrhundert
  Auktion 32
  Online - Katalog
  Highlights
  PDF - Katalog
  Katalog bestellen
  Bieterformular
  Top-Zuschläge
  Ergebnisliste (PDF)

Samstag, 09. Juni 2012


Gemälde, Arbeiten auf Papier &
Druckgrafik des 17.-21. Jh.
Antiquitäten & Kunsthandwerk


  Online-Katalog mit allen Zuschlägen




Nachbericht

Duftiger Schimmer hoher Kreidewände


Die Sommerauktion bei Schmidt Kunstauktionen Dresden verlief sehr erfolgreich. Den höchsten Zuschlag des Tages erhielt das mit vorzüglicher Provenienz ausgestattete, kleinformatige und äußerst stimmungsvolle Gemälde von Carl Gustav Carus, Seestück mit Felsen (The Needles, Isle of Wight, im Gegenlicht) aus dem Jahr 1844. Von vorsichtig taxierten 12.000 Euro stieg der Zuschlagpreis auf 42.000 Euro. Das Werk ging in eine deutsche Privatsammlung.


Auch die zweite in dieser Auktion angebotene Arbeit von Carl Gustav Carus verbesserte sich von 20.000 Euro auf 24.000 Euro und bleibt ebenfalls in deutschem Besitz.


Ein vehementes Bietgefecht konnte auch bei dem Aufruf des Gemäldes ?Stilleben mit Skulptur und Teerosen? von Wilhelm Lachnit verzeichnet werden. Der Zuschlag erfolgte hierfür an einen sächsischen Privatsammler zu 11.000 Euro.


Für Erstaunen in dem sehr gut gefüllten Saal sorgte auch der Erlös für das ?Stilleben mit grünem Glas und Muscheln? von Hans Jüchser, mit zahlreichen Telefonanmeldungen und schriftlicher Bietbeteiligung gestaltete sich das Bietgefecht äußerst lebhaft. Mit einem Zuschlag von 9.500 Euro ging das Gemälde ebenfalls in sächsischen Privatbesitz über.


Erwartungsgemäß verbesserte sich die Kohlezeichnung von Max Liebermann "Dünenlandschaft bei Noordwijk mit weiblicher Figur", um 1907 von 1.500 Euro auf 2.600 Euro und wechselt von österreichischem in deutschen Besitz.


Erwähnenswert sind zudem auch nachfolgend notierte Zuschläge:


Losnr. 130 P. Wilhelm ?Lesendes Mädchen...?, Aufruf 2.800 Euro, Zuschlag 4.600 Euro


Losnr. 236 C. Claus ?Aggregat K?, Aufruf 1.800 Euro, Zuschlag 3.600 Euro


Losnr. 462 H. Glöckner ?Die Wegbiegung...?, Aufruf 1.000 Euro, Zuschlag 4.600 Euro


Losnr. 684 G. Seitz ?Liu yn Fu ...?, Aufruf 5.000 Euro, Zuschlag 5.500 Euro


Losnr. 687 Chr. Theunert "Doppelgesicht?, Aufruf 1.200, Zuschlag 3.200 Euro


Losnr. 849 Fußschale. China. Spätes 19./Frühes 20. Jh., Aufruf 100 Euro, Zuschlag 2.000 Euro


Die zur Auktion unverkauften Objekte können bis Anfang August 2012 im Nachverkauf erworben werden. Die Ergebnisliste ist telefonisch unter 0351/ 81198787 erhältlich bzw. online unter www.schmidt-auktionen.de abrufbar.


DEUTSCH  |  ENGLISH
HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM