home
home

ONLINE - KATALOG

AUKTION 16 Bildende Kunst des 17.-21. Jahrhundert
  Auktion 16
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 011


Gemälde 20. Jh.

014 - 020

021 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 107


Grafik vor 1900 - Farbteil

115 - 134


Grafik vor 1900

140 - 160

161 - 180

181 - 191


Grafik 20. Jh.

201 - 221

222 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 486


Fotografie

501 - 514


Grafik 20. Jh. - Farbteil

531 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 705


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Keramik

730 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 798


Schmuck

800 - 804


Zinn / Unedle Metalle

805 - 811


Glas bis 1900

820 - 840

841 - 860

861 - 869


Glas Jugenstil / Art Deco

870 - 875


Glas ab 1930

876 - 879


Paperweights

880 - 887


Asiatika

890 - 897


Mobiliar / Einrichtung

901 - 912


Lampen

918 - 925


Teppiche

926 - 938


Rahmen

940 - 942


Miscellaneen

943 - 952




<<<      >>>
KatNr. 601 Else Hertzer (zugeschr.)
KatNr. 601 Else Hertzer (zugeschr.)

601   Else Hertzer (zugeschr.) "Nordhausen". 1915.

Aquarell und Farbkreide. Signiert "Hertzer", datiert und betitelt u.Mi. Hinter Glas im goldfarbenden Stuckrahmen.

30 x 23 cm, Ra. 48,5 x 38,5 cm. 180 €
  KÜNSTLER
KatNr. 602 Walter Hiller, Schneeschmelze. 1929.

602   Walter Hiller, Schneeschmelze. 1929.

Aquarell über Bleistift auf Schoellershammer - Bütten. Unten rechts signiert "W. Hiller" und datiert. U.li. Verso von fremder Hand bezeichnet.
Blatt gebräunt, Randmängel.

38,5 x 50,4 cm. NETTO 240 €
* Regelbest. 7% MwSt.  (  BRUTTO 257 € )
Zuschlag 200 €
  KÜNSTLER
KatNr. 603 Wilhelm Höpfner

603   Wilhelm Höpfner "Maulwut". 1965.

Aquatintaradierung. Unterhalb der Darstellung signiert "W. Höpfner", datiert und betitelt.
Blatt etwas knickspurig.

Pl. 24,4 x 21,4 cm, Bl. 60 x 41,7 cm. 60 €
  KÜNSTLER
KatNr. 604 Wilhelm Höpfner

604   Wilhelm Höpfner "Schauspielerin der Charu-Sing-Oper mit blauer Krone". Um 1963.

Farbradierung. In Blei u.re. signiert "W. Höpfner" und betitelt u.li. Verso Sammlerstempel. Im Passepartout.
Durchgehend leicht knickspurig und angeschmutzt.

Pl. 31,9 x 24,1 cm. 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 605 Wilhelm Höpfner

605   Wilhelm Höpfner "Das Blumenauge". 1965.

Radierung. Posthumer Abzug. Unterhalb der Darstellung in Blei betitelt, datiert und von der Witwe des Künstlers signiert "für Wilhelm Höpfner/Johanna Höpfner".

Pl. 25,3 x 21 cm, Bl. 50 x 37 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
  KÜNSTLER
KatNr. 606 Wilhelm Höpfner, Wintermarkt am Magdeburger Dom. 1921.

606   Wilhelm Höpfner, Wintermarkt am Magdeburger Dom. 1921.

Aquarell und Federzeichnung in Tusche. Verso signiert "W. Höpfner" und wohl von fremder Hand datiert und betitelt. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

24,5 x 13 cm, Ra. 40,5 x 29,5 cm. NETTO 1200 €
* Regelbest. 7% MwSt.  (  BRUTTO 1284 € )
  KÜNSTLER
KatNr. 607 Wilhelm Höpfner, Chaplin

607   Wilhelm Höpfner, Chaplin "Hilfe". 1929.

Radierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "W. Höpfner" und unleserlich bezeichnet.
Blatt stärker stockfleckig und leicht gebräunt.
WVZ Kunz, Max 161.

Pl. 34,1 x 27 cm, Bl. 45,7 x 35 cm. NETTO 550 €
* Regelbest. 7% MwSt.  (  BRUTTO 589 € )
  KÜNSTLER
KatNr. 608 Wilhelm Höpfner

608   Wilhelm Höpfner "Wer de Schaden hat braucht für de Spott nicht sorgen". 1934.

Radierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "W. Höpfner", betitelt und unleserlich bezeichnet.
Blatt leicht lichtrandig und gebräunt, unscheinbar stockfleckig.
WVZ Kunz, Max 176.

Pl. 25 x 24,8 cm, Bl. 38 x 33,2 cm. NETTO 260 €
* Regelbest. 7% MwSt.  (  BRUTTO 278 € )
  KÜNSTLER
KatNr. 609 Wilhelm Höpfner

609   Wilhelm Höpfner "Der Sündenbock". 1950.

Radierung. Unterhalb der Darstellung signiert "W. Höpfner".
Blattrand stärker angeschmutzt und minimal knickspurig. Am unteren Rand zwei größere Trockenfalten.
WVZ Kunze, Max 360.

Pl. 22,7 x 26,4 cm, Bl. 34,4 x 45,2 cm. NETTO 320 €
* Regelbest. 7% MwSt.  (  BRUTTO 342 € )
  KÜNSTLER
KatNr. 610 Eckhard Kempin

610   Eckhard Kempin "Graue Silhouetten". 1985.

Monotypie. In Blei monogrammiert (ligiert) u.li. und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Eckhard Kempin", datiert, betitelt, bezeichnet "Unikat" und nummeriert 1/1.

31,4 x 22,6 cm, Bl. 42 x 29,6 cm. 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 611 Eckhard Kempin

611   Eckhard Kempin "Rot-Grün-Bewegung II". 1977.

Mischtechnik /Collage. Auf dem Blatt u.re. ligiertes Monogramm und datiert. Auf Untersatzpapier montiert, dort signiert "E. Kempin", datiert, betitelt und bezeichnet "Unikat".

Bl, 31,7 x 18 cm, Untersatzpapier 42 x 30 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 612 Eckhard Kempin

612   Eckhard Kempin "Symmetrie" 1985.

Monotypie. In Blei monogrammiert (ligiert) u.re. und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Eckhard Kempin", datiert, betitelt, bezeichnet "Unikat" und nummeriert 2/1.

Pl. 34,7 x 24,4 cm, Bl. 42 x 30 cm. 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 613 Ulrich Knispel, Gehöft mit weißer Mauer. 1948.

613   Ulrich Knispel, Gehöft mit weißer Mauer. 1948.

Aquarell und Tusche auf dünnem Japan. In Blei u.li signiert und datiert "Knispel 48".´Im Passepartout. Auf Untersatzpapier montiert. Vereinzelte Fehlstellen und kleine Einrisse im Randbereich.

Bl. 45,7 x 62,5 cm. 720 €
Zuschlag 600 €
  KÜNSTLER
KatNr. 614 Hans Körnig

614   Hans Körnig "Glückseligkeit". 1958.

Aquatintaradierung. In Blei u.re. signiert und datiert "Körnig 58" sowie nummeriert "237/1". U.li. betitelt. Im Passepartout. Blatt schmalrandig, leicht wellig und durchgehend minimal knickspurig. Oberer und unterer Rand etwas unregelmäßig.

Pl. 39,2 x 48,6 cm, Bl. 42,2 x 58 cm. 170 €
Zuschlag 140 €
  KÜNSTLER
KatNr. 615 Hans Körnig, Selbstbildnis. 1954.

615   Hans Körnig, Selbstbildnis. 1954.

Aquatintaradierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Körnig" und datiert.
Werknummer 111. Nach einem früheren Selbstbildnis von 1928.

Pl. 35,5 x 28 cm, Bl. 53 x 39,4 cm. 190 €
Zuschlag 160 €
  KÜNSTLER
KatNr. 616 Hans Körnig, Alte Münzgasse. 1930er Jahre.

616   Hans Körnig, Alte Münzgasse. 1930er Jahre.

Farblinolschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hans Körnig" und bezeichnet "Handdruck".
Blatt stärker knickspurig und angeschmutzt, o.re. ein größerer Wasserfleck, minimal stockfleckig.

Pl. 40,2 x 51,2 cm, Bl. 56 x 66,7 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
  KÜNSTLER
KatNr. 617 Hans Körnig, Kolonialwarenladen. 1956.

617   Hans Körnig, Kolonialwarenladen. 1956.

Aquatintaradierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Körnig" und datiert.
WVZ 187.

Pl. 39,2 x 30 cm, Bl. 54 x 39,2 cm. 220 €
  KÜNSTLER
KatNr. 618 Hermann Kohlmann, Gewitter über Kornfeldern. 1938.

618   Hermann Kohlmann, Gewitter über Kornfeldern. 1938.

Aquarell. U.li. Signiert "HKohlmann" und datiert. Im Passepartout montiert, verso signiert und bezeichnet.
Blatt mit minimalen Randmängeln sowie leicht stockfleckig.

37,4 x 49,2 cm. 170 €
  KÜNSTLER
2008-06-14

619   Gregor Thorsten Kozik "Kampf". Ohne Jahr.

Farblithographie. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Kozik" u.re. und betitelt u.li. Hinter Glas in farbig gefasster Holzleiste gerahmt.

St. 50 x 65 cm, Ra. 69 x 80 cm. 110 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 620 Ernst Krantz, Stilleben mit Zweigen vor einem Fenster. Wohl 1940er Jahre.

620   Ernst Krantz, Stilleben mit Zweigen vor einem Fenster. Wohl 1940er Jahre.

Aquarell. In Farbstift signiert "E. Krantz" u.re. Hinter Glas gerahmt.

BA. 70,5 x 48 cm, Ra. 82 x 60 cm. 220 €
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preis sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Regelbesteuerte Artikel sind gesondert gekennzeichnet, zu Ihrer Information ist der Schätzpreis zusätzlich inkl. MwSt (brutto) ausgewiesen.
Alle Aufrufe und Gebote sind Nettopreise! (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.3.)

** Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

DEUTSCH  |  ENGLISH
HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM