home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 51 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
   Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321





SUCHE Suche
VERKAUF
 <<<      >>>
KatNr. 361 Arthur Bendrat

361   Arthur Bendrat "Die Marienkirche in Greifswald". 1909.

Arthur Bendrat 1872 Danzig – 1914 Coswig (Dresden)

Farblithografie auf festem Papier. Im Stein u.li. signiert "Arthur Bendrat", datiert und betitelt sowie bezeichnet "C", u.re. verlagsbezeichnet "BGT". Unterhalb der Darstellung betitelt und ausführlich bezeichnet. Erschienen beim Verlag von B. G. Teuber in Leipzig.

Leicht angeschmutzt und minimal knickspurig, Einriss am re. Rand.

Bl. 44 x 57 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 362 Arthur Bendrat
KatNr. 362 Arthur Bendrat
KatNr. 362 Arthur Bendrat

362   Arthur Bendrat "Sankt Marien in Danzig mit der Jopengasse"/ "Frauengasse in Danzig"/ "Krahntor in Danzig". 1906-1909.

Arthur Bendrat 1872 Danzig – 1914 Coswig (Dresden)

Farblithografien auf festem Papier. Alle Blätter im Stein signiert "Arthur Bendrat" und verlagsbezeichnet "BGT", zwei Arbeiten datiert. Jeweils unterhalb der Darstellung betitelt und ausführlich bezeichnet. Erschienen beim Verlag von B. G. Teuber in Leipzig.

Leicht angeschmutzt, vereinzelt mit Randläsionen und Knicken.

Bl. 57 x 44 cm. 100 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 363 Charlotte Berend-Corinth, Porträt der Schriftstellerin Luise Adelgunde Victorie Gottsched / Porträt des Schriftstellers Jakob Michael Reinhold Lenz. Anfang 20. Jh.
KatNr. 363 Charlotte Berend-Corinth, Porträt der Schriftstellerin Luise Adelgunde Victorie Gottsched / Porträt des Schriftstellers Jakob Michael Reinhold Lenz. Anfang 20. Jh.

363   Charlotte Berend-Corinth, Porträt der Schriftstellerin Luise Adelgunde Victorie Gottsched / Porträt des Schriftstellers Jakob Michael Reinhold Lenz. Anfang 20. Jh.

Charlotte Berend-Corinth 1880 Berlin – 1967 New York

Kreidelithografien auf feinem "Perfecta"-Bütten. Im Stein u.re. bzw. li. bezeichnet "Vic. Gottsched" bzw. "Lenz". Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung signiert "Charlotte Berend".

Beide Blätter leicht gebräunt. "Lenz" mit kleinem Einriss o.li. Ecke.

St. ca. 15 x 14 cm bzw. 11,5 x 9,5 cm, Bl. jew. 25,8 x 20,5 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

364   Roland Berger, Farbige Felder im Quadrat. 1987.

Roland Berger 1942 Weinböhla – lebt in Hohen Neuendorf bei Berlin

Farbserigrafie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Roland Berger" und datiert. Hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Leicht lichtrandig.

Darst. 35,5 x 35,5 cm, Ra. 55 x 41 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

365   Ralf Bergner "für Willi Sitte"/ "zu Base Lisbeth"/ "zu Manon Lescaut"/ "zu Orpheus in der Unterwelt" / "Köpfe". 1982/1987.

Ralf Bergner 1950 Breitenbach bei Zeitz

Radierungen und eine Kreidelithografie. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Ralf Bergner" und datiert. U.li. jeweils betitelt sowie jeweils nummeriert.

Lithografie sichtbar knick- und fingerspurig sowie mit zwei kleinen Einrissen am li. Blattrand.

Pl. min. 11,9 x 17,7 cm, max. 29,3 x 24 cm, St. 32,5 x 43 cm, Bl. min. 28 x 32,4 cm, max. 41 x 49,4 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €
KatNr. 366 Wolfgang E. Biedermann, Ohne Titel. 1985.

366   Wolfgang E. Biedermann, Ohne Titel. 1985.

Wolfgang E. Biedermann 1940 Plauen – 2008 Leipzig

Farbmonotypie und Radierung, in Tusche und Silberstift überarbeitet, auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in der Darstellung unleserlich bezeichnet und datiert, in Blei signiert "W. E. Biedermann". Im Passepartout.

Technikbedingt leicht wellig, minimal knickspurig, leichte Randläsionen. Verso farbspurig.

77,5 x 56 cm, Psp. 99 x 69,5 cm. 600 €
KatNr. 367 Wolfgang E. Biedermann

367   Wolfgang E. Biedermann "Ekerich". 1990.

Wolfgang E. Biedermann 1940 Plauen – 2008 Leipzig

Farbmonotypie auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "W. E. Biedermann" und datiert u.re., betitelt u.Mi.

Technikbedingt leicht wellig, minimal knickspurig. Verso farbspurig.

Bl. 78,5 x 56,5 cm. 600 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 368 Karl Biese

368   Karl Biese "Am Weinfelder Maar". Anfang 20. Jh.

Karl Biese 1863 Hamburg – 1926 Tübingen

Farblithografie auf glattem Papier. Im Stein u.li. signiert "Karl Biese", u.re. mit Verlagsmonogramm. Ober- und unterhalb der Darstellung ausführlich typografisch bezeichnet. Erschienen im R. Vogtländer Verlag Leipzig.

Fingerspurig, an den Ränder gestaucht und geknickt. Einriss am re. Rand.

Darst. 42,5 x 56 cm, Bl. 44,8 x 58,3 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 369 Richard Birnstengel

369   Richard Birnstengel "Felsgebirge". 1921.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 Dresden

Lithografie auf dünnem, wolkigen Papier. Im Stein u.li. monogrammiert "RE" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "R. Birnstengel" und datiert, li. betitelt.

Minimal gebräunt. Verso Reste älterer Montierung.

Darst. 29,5 x 37,5 cm, Bl. 45 x 56 cm. 40 €
KatNr. 370 Richard Birnstengel

370   Richard Birnstengel "Gebirgslandschaft". 1931.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 Dresden

Lithografie auf dünnem, wolkigen Papier. Im Stein u.re. monogrammiert "RE" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "R. Birnstengel" und datiert, li. betitelt.

Minimal gebräunt.

Darst. 28,5 x 36,5 cm, Bl. 37 x 45,3 cm, Psp. 48 x 60 cm. 40 €
KatNr. 371 Eduard Bischoff, Rastende Fischerinnen. 1958.

371   Eduard Bischoff, Rastende Fischerinnen. 1958.

Eduard Bischoff 1890 Königsberg – 1974 Soest

Farbholzschnitt in drei Farben auf Bütten. Im Stock u.re. monogrammiert "EB" und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung re. nochmals monogrammiert "EB".

Blatt knickspurig, an den Rändern und Ecken leicht gestaucht. Am li. Rand mit einem unregelmäßig geschnittenen, ca. 3 cm breiten, Streifen Zeichenkarton hinterlegt. Dort mit Einriss (ca. 8 cm, außerhalb der Darstellung).

Stk. 44 x 64,7 cm, Bl. 47,3 x 66,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 372 Otto Alexander Bobe, Fruchtgehänge mit weißen Rosen, Kürbis, Weinreben und Pfirsichen. 1905.

372   Otto Alexander Bobe, Fruchtgehänge mit weißen Rosen, Kürbis, Weinreben und Pfirsichen. 1905.

Otto Alexander Bobe 20. Jh.

Aquarell über Bleistift auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung signiert "Alex. Bobe" und datiert. In der Ecke u.re. in Tusche bezeichnet (beschnitten). Verso in Blei nochmals ausführlich datiert und signiert "Otto Alexander Bobe". Hinter Glas in einer silberfarben gefassten Holzleiste gerahmt.

Leicht gebräunt, etwas angeschmutzt und minimal stockfleckig. Umlaufende leichte Randläsionen mit einzelnen kleinen Einrissen und mehreren winzigen Reißzwecklöchlein.

84,5 x 34 cm, Ra. 90,5 x 40,5 cm. 60 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 373 Luigi Bonazza

373   Luigi Bonazza "Gabriele d'Annunzio". Um 1920.

Luigi Bonazza 1877 Arco – 1965 Trient

Aquatintaradierung in Grau auf kräftigem Papier. In der Platte u.Mi. betitelt. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Bonazza", li. bezeichnet "Aquaforte orig." und nummeriert "1/10" sowie mit einem Trockenstempel versehen.

Der italienische Schriftsteller des Fin de Siècle gilt als Ideengeber des italienischen Faschismus und als ein Mentor Benito Mussolinis, ohne allerdings bekennender Faschist oder Mitglied der Faschistischen Partei gewesen zu sein.

Knickspurig, leicht fleckig und etwas lichtrandig. Verso am o., li. und re. Rand leicht berieben.

Pl. 30,5 x 28,7 cm, Bl. 47,5 x 39,5 cm. 290 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 374 Gerhard Bondzin

374   Gerhard Bondzin "Liebespaar". 1959.

Gerhard Bondzin 1930 Mohrungen/Ostpreußen – 2014 Dresden

Holzschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "G.Bondzin" und datiert re. und betitelt li. Im Passepartout, hinter Glas im schwarzen Wechselrahmen.

Papier leicht wellig. Am unteren Blattrand mit einer ausradierten Annotation.

Stk. 42,5 x 35,5 cm, Ra. 81 x 61,5 cm. 50 €
Zuschlag 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

375   Joachim Böttcher, Steilküste. 1983.

Joachim Böttcher 1946 Oberdorla (Thüringen)

Aquatintaradierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Joachim Böttcher" und datiert, li. nummeriert "1-20". In der Ecke u.li. Trockenstempel "MK IMPRAMARE". Verso mit Bleistiftannotationen von fremder Hand.

Minimal knick- und fingerspurig.

Pl. 49,5 x 27,5 cm, Bl. 64,5 x 41 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

376   Joachim Böttcher, Am Strand / Maritime Komposition. 1983/1989.

Joachim Böttcher 1946 Oberdorla (Thüringen)

Farbradierung und Kaltnadelradierung mit Tonplatte auf kräftigem Bütten. Beide Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Joachim Böttcher" und datiert, li. nummeriert "1-20" und "7/20".

Leicht fingerspurig.

Pl. 30,5 x 49,5 cm, Bl. 46 x 56 cm/ Pl. 33,2 x 49,2 cm, Bl. 39 x 54 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 377 Gottfried Bräunling

377   Gottfried Bräunling "Der Empfang". 1985.

Gottfried Bräunling 1947 Radebeul

Farbserigrafie auf leichtem Karton. In Blei am re. Blattrand vertikal o.re. signiert "GBräunling" und datiert. U.re. vertikal als Vorzugsdruck bezeichnet und betitelt.

Linker Blattrand minimal fingerspurig.

Med. 49 x 66,8 cm, Bl. 51,1 x 73,2 cm. 80 €
KatNr. 378 Umberto Brunelleschi

378   Umberto Brunelleschi "Florindo". 1914.

Umberto Brunelleschi 1879 Montemurlo – 1949 Paris

Farbpochoir auf kräftigem, strukturierten Papier. In der Platte o.re. signiert "BRUNELLESCHI". Unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet "Brunelleschi pinx" li., "Copyright by 'Journal des Dames et des Modes' 1914" sowie betitelt Mi. und "H. Reidel sc." re.

Leicht angeschmutzt und stockfleckig.

Pl. 26 x 33 cm, 36,7 x 47,3 cm. 240 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 379 Umberto Brunelleschi

379   Umberto Brunelleschi "Pantalon". 1914.

Umberto Brunelleschi 1879 Montemurlo – 1949 Paris

Farbpochoir auf kräftigem, strukturierten Papier. In der Platte u.re. signiert "BRUNELLESCHI". Unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet "Brunelleschi pinx" li., "Copyright by 'Journal des Dames et des Modes' 1914" sowie betitelt Mi. und "H. Reidel sc." re.

Leicht angeschmutzt und stockfleckig. Umlaufende leichte Randläsionen mit kleiner Fehlstelle am o. Rand. Verso Klebstoffrückstände.

Pl. 25,5 x 33,5 cm, 36,7 x 47,3 cm. 240 €
Zuschlag 150 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM