home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 51
   Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321





SUCHE Suche
VERKAUF
 <<<      >>>
KatNr. 541 Erich Hering

541   Erich Hering "Barlach-Gedenkstätte". 1969.

Erich Hering 1923 Reinhardtsdorf – 1978 Berggießhübel

Lithografie auf Velin. Unterhalb der Darstellung re. in Kohlestift signiert "Erich Hering" und datiert. U.li. betitelt.

Blatt angegilbt, knickspurig und minimal stockfleckig.

St. 32 x 48,5 cm, Bl. 46,7 x 63,9 cm. 40 €
KatNr. 542 Peter Herrmann
KatNr. 542 Peter Herrmann
KatNr. 542 Peter Herrmann
KatNr. 542 Peter Herrmann
KatNr. 542 Peter Herrmann
KatNr. 542 Peter Herrmann
KatNr. 542 Peter Herrmann

542   Peter Herrmann "Fürstenauer Blätter". 1981.

Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin

Folge von sechs Holzschnitten (davon ein Farbholzschnitt) auf kräftigem Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "P. Herrmann" und datiert, li. nummeriert "6/15". Erschienen in der Obergrabenpresse, gedruckt von Jochen Lorenz. Im originalen faltbaren Büttenumschlag mit gestochenem Titel und Impressum.

Umschlag angeschmutzt und knickspurig, mit leichten Randläsionen.

Bl. 48,5 x 52 cm, Umschlag 50 x 53,5 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 543 Reinhold Herrmann

543   Reinhold Herrmann "Akt auf rotem Sessel". 1992.

Reinhold Herrmann 1942 Dresden – lebt und arbeitet in Dresden-Wachwitz

Farbholzschnitt in drei Farben auf wolkigem, festen Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "R. Herrmann" und datiert, Mi. betitelt und li. nummeriert "1/8".

Blattränder re. und li. knickspurig und etwas gerollt.

Stk. 58,5 x 51 cm, 75 x 63,5 cm. 80 €
KatNr. 544 Erhard Hippold, Krokusse. Wohl 1930er Jahre.

544   Erhard Hippold, Krokusse. Wohl 1930er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Radierung mit Tonplatte auf Velin. In der Platte u.li. spiegelverkehrt signiert "Hippold". Unterhalb der Darstellung in Blei li. bezeichnet "Probedruck II". Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Leicht angeschmutzt und etwas wellig, unscheinbare Randmängel.

Pl. 10,2 x 15,2 cm, Bl. 25 x 37,4 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 545 Erhard Hippold, Elbdampfer. 1950er/1960er Jahre.

545   Erhard Hippold, Elbdampfer. 1950er/1960er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Kaltnadelradierung mit Tonplatte auf kräftigem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel und Bleistiftannotationen von Gussy Hippold-Ahnert versehen.

Etwas ungerade geschnitten. Leicht stockfleckig. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 13,1 x 14,8 cm, Bl. 14,2 x 15,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 546 Erhard Hippold, Junge Frau mit Callas. 1960er/1970er Jahre.

546   Erhard Hippold, Junge Frau mit Callas. 1960er/1970er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Farblithografie in Blau auf festem Papier. Unsigniert. U.li. mit Trockenstempel "Druck Schreiter Presse". Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Leicht angeschmutzt und etwas gebräunt. Am o. und u. Rand wellig.

St. 61 x 42 cm, Bl. 74,8 x 47,4 cm. 100 €
KatNr. 547 Gussy Hippold-Ahnert

547   Gussy Hippold-Ahnert "In den Lössnitzer Weinbergen". 1933.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Aquarell über Bleistift auf "Fabriano"-Bütten. In Blei u.re. signiert "Gussy Hippold-Ahnert" und datiert. Verso u.li. von Künstlerhand in Blei betitelt und nochmals datiert. Mit dem Nachlass-Stempel u.li.

Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein. Verso Reste früherer Montierung in den o. Ecken.

32,6 cm x 41,7 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 548 Gussy Hippold-Ahnert

548   Gussy Hippold-Ahnert "Junges Mädchen (Sängerin)". 1933.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Bleistiftzeichnung. In Faserstift u.re. signiert "Gussy Ahnert" und datiert. Verso u.li. in Blei von Künstlerhand betitelt sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Insgesamt etwas knickspurig, u. Ecken leicht geknickt sowie o. Blattrand unsauber geschnitten und mit Reißzwecklöchlein. Zwei kleine braune Fleckchen o.Mi.

49,8 x 34,9 cm. 150 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 549 Gussy Hippold-Ahnert

549   Gussy Hippold-Ahnert "Gertrud G.". 1933.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Bleistiftzeichnung. In Faserstift u.re. signiert "Gussy Ahnert" und datiert. Verso u.li. von Künstlerhand betitelt, darüber von fremder Hand bezeichnet "SKH 198" sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Technikbedingt fingerspurig. Blattrand li. sowie Ecke u.li. etwas knickspurig. Ränder leicht unsauber geschnitten und mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

50 cm x 35 cm. 150 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 550 Gussy Hippold-Ahnert, Heuernte. 1935.
KatNr. 550 Gussy Hippold-Ahnert, Heuernte. 1935.

550   Gussy Hippold-Ahnert, Heuernte. 1935.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Aquarell über Bleistift auf "Fabriano"-Bütten. In Blei u.re. signiert "Gussy Ahnert". Verso mit einem weiteren Aquarell "Mecklenburger Landschaft bei Röbel", entsprechend u.re. bezeichnet.

Etwas fingerspurig. Reißzwecklöchlein in den Ecken. U. Rand leicht fleckig.

32 cm x 41,2 cm. 240 €
KatNr. 551 Gussy Hippold-Ahnert

551   Gussy Hippold-Ahnert "Neuendorf/Hiddensee". 1970.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf kräftigem Velin. In Faserstift u.re. signiert "Gussy Hippold" und datiert. Verso in Blei u.re. nochmals in Blei signiert, datiert und betitelt sowie beziffert "19". Mit dem Nachlass-Stempel u.li.

Obere Ecken mit unscheinbaren Reißzwecklöchlein.

35,8 cm x 47,6 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

552   Karl-Georg Hirsch, Sechs Holzschnitte, davon drei Ausstellungsplakate. 1977/1980er Jahre.

Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig

Holzschnitte, teilweise Farbholzschnitte auf (farbigem) Papier. Überwiegend in Blei unterhalb der Darstellung mittig signiert "K.-G. Hirsch" und datiert sowie betitelt "An die Republikaner", "November" und bezeichnet "Für Carl Einstein zu seinem 100. Geburtstag". Ausstellungsplakate ebenfalls in Blei u.re. bzw. o.re. signiert, datiert und als "Andruck" bzw. "e.a." bezeichnet.

Minimal fingerspurig.

Stk. min. 21,6 x 16,5, max. 48 x 34 cm, Bl. min. 39,5 x 26,5 cm, max. 48 x 34 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

553   Karl-Georg Hirsch "Mensch und Pferd"/ "Höhlengleichnis"/ "Sonnenuntergang"/ "Frieden - Ruhe des Tages". 1985-1987.

Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig

Aquatintaradierungen auf Bütten. Zwei Arbeiten in der Platte o.re. bzw. li. bezeichnet. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei mittig signiert "K.-G. Hirsch", datiert, betitelt und teilweise nummeriert oder bezeichnet "e.a.". Jeweils mit Trockenstempel u.Mi.

Minimal fingerspurig.

Pl. min. 19,5 x 21,8 cm, max. 24,7 x 29,8 cm, Bl. min. 26,9 x 39,8 cm, max. 35,6 x 39,8 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

554   Karl-Georg Hirsch "Pause". 1987.

Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung mittig signiert "K:G. Hirsch", datiert, betitelt sowie nummeriert "XIII/XXV". Mit Trockenstempel u.Mi.

Oberer Blattrand unscheinbar gestaucht.

Pl. 27 x 40 cm, Bl. 39,7 x 54 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

555   Hannah Höch "Der eingebaute Mensch". 1964.

Hannah Höch 1889 Gotha – 1978 Berlin

Linolschnitt. Unsigniert. Posthumer Abzug. Verso u.re. mit dem Stempel der Sammlung "Hannah Höch Nachlass / Sammlung Rössner-Höch" in Gelb versehen sowie in blauem Farbstift vom Sammler unterzeichnet "Rössner". Aus dem Künstlerbuch "… fange die blauen Bälle meines Daseins" von 1994.

Ecke o.li. leicht knickspurig.

Pl. 10 x 14,3 cm, Bl. 19,4 x 23,4 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

556   Karl Hofer "Nackte Frauen" (Zwei Mädchenakte). Nach 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithografie in Dunkelbraun auf bräunlichem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "KHofer".
WVZ Rathenau 73.

Lichtrandig, heller Fleck o.li. (außerhalb der Darstellung). Ränder ungerade beschnitten. Verso Reste alter Montierungen.

Darst. 28 x 15 cm, Bl. 36 x 30,5 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 320 €
KatNr. 557 Ludwig von Hofmann

557   Ludwig von Hofmann "Hirten". Vor 1920.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Holzschnitt auf Maschinenbütten. Im Stock u.li. monogrammiert "LvH". Typografisch in Kapitälchen unterhalb der Darstellung li. bezeichnet "Ludwig von Hofmann, Hirten. Originalholzschnitt". Aus der Edition des "Verlags der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien.", gedruckt bei Jakob Hegner in Hellerau. Verso u.Mi. in Blei beziffert "252".
Nicht im WVZ Roberts; WVZ Kolbe 206.

Vgl. Ludwig von Hofmann (1861-1945). Zeichnungen, Pastelle, Druckgraphik. Ausstellungskatalog Städtische Galerie Albstadt, 1995. Nr. 150.

Blattränder umlaufend mit Läsionen und kleineren Einrissen, diese überwiegend hinterlegt. Oberer Rand und untere Bildhälfte leicht knickspurig sowie oberflächlich berieben. Verso Reste älterer Montierung in den o. Ecken.

Stk. 24,3 x 39,9 cm, Bl. 44,8 x 51,7 cm. 100 €
KatNr. 558 Ludwig von Hofmann

558   Ludwig von Hofmann "Reiter". Um 1917/1920.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Holzschnitt auf Maschinenbütten. Im Stock u.re. monogrammiert "LvH". Typografisch in Kapitälchen unterhalb der Darstellung li. bezeichnet "Ludwig von Hofmann, Reiter. Originalholzschnitt". Aus der Edition des "Verlags der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien.", gedruckt bei Jakob Hegner in Hellerau.
Nicht im WVZ Roberts; WVZ Kolbe 214.

Vgl. Ludwig von Hofmann (1861-1945). Zeichnungen, Pastelle, Druckgraphik. Ausstellungskatalog Städtische Galerie Albstadt, 1995. Nr. 141.

Größere Fehlstelle (ca. 6 cm) im Papier o.Mi. außerhalb der Darstellung, Einriss (ca. 8 cm) am unteren Rand mit Fehlstelle. Ecken knickspurig und mit kleineren Läsionen. Randbereiche leicht stockfleckig und gebräunt.

Stk. 30,4 x 40 cm, Bl. 44,7 x 53,9 cm. 300 €
KatNr. 559 Michael Hofmann

559   Michael Hofmann "Stilleben mit Stuhl und Fischen". 1993.

Michael Hofmann 1944 Chemnitz – lebt in Radebeul

Farbholzschnitt auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Michael Hofmann" und datiert, li. betitelt und bezeichnet "EA".

Minimal knickspurig.

Stk. 39 x 37,5 cm, Bl. 76,5 x 57 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

560   Veit Hofmann, Roter Kopf nach rechts / Kopf en face. 1982.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farblithografien auf Bütten bzw. Velin, Kalenderblätter. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Veit Hofmann" und datiert, li. nummeriert "9/100".

Etwas gebräunt, angeschmutzt und knickspurig, ein Blatt leicht fleckig.

St. 39,7 x 28,5 cm/ 34,5 x 25,5 cm, Bl. 44 x 34,2 cm. 40 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ