home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 51 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
   Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321





SUCHE Suche
VERKAUF
 <<<      >>>
KatNr. 681 Georg Lührig, Der Frühling. Um 1909.

681   Georg Lührig, Der Frühling. Um 1909.

Georg Lührig 1868 Göttingen – 1957 Lichtenstein/Erzgebirge

Farblithografie auf kräftigem Papier. Im Stein unterhalb der Darstellung re. monogrammiert "G.L.". Aus "Die vier Jahreszeiten", Mappe mit vier Arbeiten, hrsg. vom "Sächsischen Kunstverein seinen Mitgliedern auf die Jahre 1909/10". Verso mit gestrichenem Inventarstempel.

Angeschmutzt, finger- und knickspurig. Randläsionen, Einrisse am u. und re. Rand.

Pl. 60,2 x 44 cm, Bl. 74 x 56,3 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 682 Adolf Luntz
KatNr. 682 Adolf Luntz
KatNr. 682 Adolf Luntz
KatNr. 682 Adolf Luntz

682   Adolf Luntz "Frühling" / "Sommer" / "Herbst" / "Winter". Anfang 20. Jh.

Adolf Luntz 1875 Wien – 1934 Karslruhe

Farblithografien auf festem Papier. Jeweils im Stein u.re. signiert "Adolf Luntz". Unterhalb der Darstellung ausführlich typografisch bezeichnet und betitelt. Erschienen im R. Voigtländers Verlag in Leipzig.

Leicht fingerspurig.

St. je 22 x 22 cm, Bl. je 26 x 26 cm. 50 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.
KatNr. 683 Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.

683   Hannes Machwirth, 21 Ansichten von Dresden, der Sächsische Schweiz und Sachsen/ vier weitere Arbeiten. Mitte 20. Jh.

Hannes Machwirth 20. Jh.

Aquarelle und Zeichnungen, teils auf Untersatzkarton aufgelegt. Die Arbeiten überwiegend signiert oder monogrammiert, teils datiert und betitelt, auf den Untersatzkartons teils signiert und bezeichnet.

Teils angeschmutzt und knickspurig.

Verschiedene Maße. 50 €
KatNr. 684 Gerd Mackensen, Verpackt. 1993.

684   Gerd Mackensen, Verpackt. 1993.

Gerd Mackensen 1949 Nordhausen

Collage (Japanpapier, Lederband und Gesso) auf handgeschöpftem Papier. In Blei u.re. signiert "G. Mackensen" und datiert, geritzt ausführlich datiert. Verso mit Nachlassverweis.

Verso farbspurig.

55,5 x 42,5 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 685 Nikolai Makarov
KatNr. 685 Nikolai Makarov

685   Nikolai Makarov "Die späte Freiheit". 1988.

Nikolai Makarov 1952 Moskau

Fotoradierungen in Braun auf kräftigem Bütten. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Makarov" und datiert, mittig betitelt sowie li. nummeriert "XIV/XXV" bzw. "V/XXV". Aus einer Folge von zehn Radierungen zum gleichnamigen Gemäldezyklus zwischen 1984 und 1987.

Minimal fingerspurig.

Pl. 25,4 x 17,9 cm bzw. 16 x 22,3 cm, Bl. jew. 50 x 39,5 cm. 80 €
Zuschlag 110 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

686   Oskar Manigk, Figur. 1991.

Oskar Manigk 1934 Berlin

Collage, Gouache und Tempera auf Pappe. In Kohle u.li. signiert "O. Manigk" und datiert. Verso o.li. nochmals in Kohle signiert "O. Manigk" und datiert.

Ecken leicht gestaucht, verso atelierspurig.

38,2 x 31,7 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

687   Gerhard Marcks "Ochsenknecht". 1923.

Gerhard Marcks 1889 Berlin – 1981 Burgbrohl (Eifel)

Holzschnitt. Unsigniert. Verso typografisch bezeichnet "Gerhard Marcks, Ochsenknecht, Original-Holzschnitt, 1923". Erschienen im Sonderkatalog 8 der Galerie Nierendorf "Fünfzig Jahre Nierendorf 1920-1970" Berlin 1970. Auflage von 3000 Exemplaren. Im Passepartout montiert.
WVZ Lammek H 111.

Verso am o. Rand Reste einer älteren Montierung.

Stk. 12,2 x 17,8 cm, Bl. 15,7 x 21,5 cm, Psp. 50,2 x 32,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

688   Ulrike Markert "Blut im Schuh". 1990.

Ulrike Markert 1964 Kaltensundheim/Rhön

Mischtechnik auf feinem Bütten. U.li. signiert "Markert" und datiert. An den Ecken auf Untersatz montiert, dort verso nochmals in Blei signiert, datiert und betitelt. Auf zweiten Untersatz montiert. Mit Etikett u.re., darauf betitelt, technikbezeichnet, datiert und bemaßt.

Blattrand umlaufend mit Papierklebestreifen. Ecke o.li. mit restauriertem Einriss (ca. 9 cm).

61,5 x 47,5 cm, Unters. 84,8 x 63,7 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 689 Fritz Maskos

689   Fritz Maskos "Kopf einer Frau mit weit aufgerissenen Augen". 1919.

Fritz Maskos 1896 Dresden – 1956 Altscheier

Radierung mit Tonplatte auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Fritz Maskos" und datiert, li. technikbezeichnet. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet und betitelt sowie mit gestrichenem Inventarstempel.

Vgl. Christoph Voll: Arbeiten auf Papier - mit besonderer Berücksichtigung der Dresdner Zeichnungen und Druckgrafiken im Kontext ihrer Zeit. S. 134-136.

Angeschmutzt und stockfleckig. Am u. Rand ungerade geschnitten. Rand- und Eckläsionen mit mehreren Einrissen und Fehlstellen.

Pl. 27,8 x 22,5 cm, Bl. 34,5 x 27,5 cm. 120 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 690 Fritz Maskos

690   Fritz Maskos "Ruhende". 1921.

Fritz Maskos 1896 Dresden – 1956 Altscheier

Aquarell und farbige Kreiden auf feinem Japan. In Blei u.re. signiert "F. Maskos" und datiert, li. betitelt. An den Ecken auf Untersatzkarton montiert, dort nochmals betitelt. Verso mit gestrichenem Inventarstempel.

Leicht gebräunt und etwas stockfleckig, Ecke o.li. abgerissen, unscheinbare Randläsionen. Senkrechte Quetschfalte aus dem Entstehungsprozess Mi. Untersatz angeschmutzt und stockfleckig.

22,5 x 28 cm, Unters. 32,3 x 38 cm. 350 €
Zuschlag 650 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

691   André Masson "Il giardino d'Arcadia". 1943.

André Masson 1896 Balagny-sur-Thérain – 1987 Paris

Farbserigrafie auf kräftigem Bütten. Im Stein betitelt. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "André Masson", li. nummeriert "121/150". Trockenstempel des Künstler u.li. Späterer Abzug.

Leicht fingerspurig.

Med. 32 x 50 cm, Bl. 53,3 x 75,2 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 140 €
KatNr. 692 Hermann Mayrhofer

692   Hermann Mayrhofer "Niederbayrische Landschaft". 1935.

Hermann Mayrhofer 1901 Passau – 1976 Passau

Federzeichnung in brauner Tusche, partiell laviert, auf "W Zanders"-Bütten. U.re. signiert "H. Mayerhofer-Passau" und datiert. Verso Bleistiftskizze, Bleistiftannotationen von fremder Hand und gestrichener Inventarstempel. Am o. Rand unfachmännisch im Passepartout montiert.

Li. und re. Rand angeschmutzt und knickspurig. Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Bl. 29,5 x 50 cm, Psp. 46,5 x 63 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 693 Hermann Mayrhofer
KatNr. 693 Hermann Mayrhofer

693   Hermann Mayrhofer "Portofino. Calata del Porto" / "Blick auf die Schwäbische Alb". 1938 /1940.

Hermann Mayrhofer 1901 Passau – 1976 Passau

Kaltnadelradierung und Lithographie. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Mayerhofer-Passau" und datiert. Beide Blätter im Passepartout am oberen Blattrand montiert. Auf dem Passepartoutdeckel von Künstlerhand u.li. betitelt, datiert und technikbezeichnet sowie mit Künstlernamen und Adresse versehen. Auf Untersatz von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Radierung etwas lichtrandig, Papier seitlich nachgedunkelt und mit einem größeren Fleck o.re. Lithografie ebenfalls etwas lichtrandig sowie unsauber montiert. Beide Psp. seitlich nachgedunkelt und teils mit gestauchten Ecken.

Pl. 35 x 35,3 cm, St. 28 x 43 cm, Bl. 45 x 43,6 cm bzw. 37,7 x 50,3 cm, Psp. 50 x 47 cm bzw. 47 x 63 cm. 140 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

694   Jonathan Meese "Junker Toni". 2006.

Jonathan Meese 1970

Radierung mit Tonplatte auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "JMeese" und datiert re. Hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Pl. 49,5 x 39,5 cm, Bl. 75,5 x 57 cm, Ra. 82 x 63 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 695 Hans Meid

695   Hans Meid "Der Rattenfänger". 1905.

Hans Meid 1883 Pforzheim – 1957 Ludwigsburg

Farblithografie auf glattem Papier. Im Stein o.re. signiert "HANS MEID" und datiert. Unterhalb der Darstellung ausführlich typografisch bezeichnet. Erschienen in der Mappe "Bunte Blätter. 12 Künstler-Steinzeichnungen", im B. G. Teubner Verlag, Leipzig.
WVZ Jentsch 6.

Leicht fingerspurig, etwas fleckig.

Darst. 23,2 x 16,3 cm, Bl. 33 x 23 cm. 80 €
KatNr. 696 Hans Meid

696   Hans Meid "Idylle". 1913.

Hans Meid 1883 Pforzheim – 1957 Ludwigsburg

Kaltnadelradierung mit Tonplatte auf "Van Gelder Zonen"-Bütten. In der Platte u.li. signiert "Meid" und datiert. Auf bedrucktem Japan, welches lose auf das Blatt montiert wurde, typografisch u.Mi bezeichnet "Hans Meid, Idylle", re. technikbezeichnet sowie li. mit dem Vermerk "Kunst und Künstler" versehen. Aus "Kunst und Künstler", Verlag Bruno Cassirer, Berlin 1913, Jg. XI, Heft XII.
WVZ Jentsch 107.

Blatt deutlich stockfleckig sowie knickspurig. Montiertes Japanpapier deutlich knickspurig und mit Einrissen (teilweise fixiert).

Pl. 20 x 12,4 cm, Bl. 32 x 24,7 cm. 40 €
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid
KatNr. 697 Hans Meid

697   Hans Meid "Zwanzig Radierungen zur Bibel". 1916-1926.

Hans Meid 1883 Pforzheim – 1957 Ludwigsburg

Radierungen auf kräftigem "Van Gelder Zonen"-Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Hans Meid" und nummeriert "11/100", bzw. li. "38/100". Einzeln im Passepartout mit geprägter Nummerierung. Je fünf Arbeiten und ein Titelblatt mit Inhaltsverzeichnis (auf einem gefaltetem Doppelblatt) in der originalen Halbleinen-Flügelklappmappen mit geprägtem Titel und Nummerierung. Erschienen im Verlag E. A. Seemann, Leipzig.
WVZ Jentsch XV.

Blätter leicht gebräunt, teils lichtrandig und mit Wasserflecken. Titelblätter teils leicht angeschmutzt und eingerissen. Passepartouts vereinzelt beschädigt, leicht angeschmutzt und teils mit Wasserflecken, vereinzelt leicht stockfleckig. Einzelne Passepartouts fehlen. Die vier Mappen mit leichten Beschädigungen und Gebrauchsspuren.

Bl. ca. 50,5 x 34 cm, Mappe 53 x 38 cm. 1.200 €
KatNr. 698 Hans Meid

698   Hans Meid "Eselreiter". 1927.

Hans Meid 1883 Pforzheim – 1957 Ludwigsburg

Kaltnadelradierung auf gelblichem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Hans Meid" und datiert, li. nummeriert "89". Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet und betitelt sowie mit gestrichenem Inventarstempel.
WVZ Jentsch 542 II mit abweichender Nummerierung.

Leicht angeschmutzt und etwas stockfleckig

Pl. 19 x 30 cm, Bl. 26,8 x 38,2 cm. 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

699   Harald Metzkes "Don Quichote im Liebeswahn". 1983.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Radierung mit Plattenton auf kräftigem Bütten. In Blei u.re. signiert "Harald Metzkes" und datiert, u.li. nummeriert "16/100". U.li. Trockenstempel "MK Imprimare". Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet.

Leicht knick- und fingerspurig sowie o.re. unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 31,8 x 49,5 cm, Bl. 53,5 x 64,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM