home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 51 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
   Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321





SUCHE Suche
VERKAUF
 <<<      >>>
KatNr. 701 Antoni Michel (?), Mit großem Schritt. 1989.

701   Antoni Michel (?), Mit großem Schritt. 1989.

Antoni Michel 20. Jh.

Gouache und farbige Kreiden auf bräunlichem Papier. U.re. in Blei signiert "Antoni [...] Michel" und datiert.

Leicht knickspurig. Reißzwecklöchlein in den Ecken.

101,5 x 74,5 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

702   Mircea Milcovitch "Diagramme 2" / "Diagramme 23" / Meditation 15" / "Metaphenomene F". 1971.

 Milcovitch 1941 Bessarabien

Farbserigrafien auf festem Papier. Im Medium u.re. jeweils mit gedrucktem Monogramm "M" mit Rad und Datierung sowie unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Milcovitch", u.li. nummeriert und betitelt.

Minimal fingerspurig, ein Blatt am u. Rand leicht knickspurig.

Bl. max. 60 x 75,7 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 40 €
KatNr. 703 Arno Mohr, Drachensteigen. 1955.

703   Arno Mohr, Drachensteigen. 1955.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Lithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. signiert "A. Mohr" und datiert. Am o. Rand im dünnen Passepartout montiert.

Angeschmutzt und leicht knickspurig, Ränder etwas gebräunt.

Darst. 25 x 16 cm, Bl. 43,2 x 30 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 704 Arno Mohr, Straßenkehrer. 1955.

704   Arno Mohr, Straßenkehrer. 1955.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Lithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. signiert "A. Mohr" und datiert, li. nummeriert "7/30". Am o. Rand im dünnen Passepartout montiert.

Leicht fleckig.

Darst. 16 x 24 cm, Bl. 26,4 x 35,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 705 Arno Mohr, In der Stadt. 1968.

705   Arno Mohr, In der Stadt. 1968.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Holzschnitt auf dünnem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "A. Mohr" und datiert.

Minimal knickspurig.

Stk. 26 x 35 cm, Bl. 37,5 x 50 cm. 150 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 706 Otto Möhwald, Liegender weiblicher Akt mit angewinkelten Beinen und verschränkten Armen. 1985.

706   Otto Möhwald, Liegender weiblicher Akt mit angewinkelten Beinen und verschränkten Armen. 1985.

Otto Möhwald 1933 Krausebauden / Böhmen – 2016 Halle

Kreidelithografie auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Möhwald" und datiert, li. nummeriert "14/14".

Knickspurig und leicht angeschmutzt.

St. 45,5 x 48,5 cm, Bl. 48,5 x 57,6 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

707   Michael Morgner "Meer". 1975.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung auf kräftigem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Morgner" und datiert, li. betitelt und nummeriert "1/25".
WVZ Juppe 5/76, dort jedoch mit abweichender Betitelung, Nummerierung und Druckfarbe.

Etwas angeschmutzt und knickspurig, mit leichten Randläsionen.

Pl. 48,5 x 39,5 cm, Bl. 72,8 x 59,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

708   Alfred Traugott Mörstedt "Durchsicht". 1963.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche und Gouache auf grau-braunem Karton. In Blei u.re. monogrammiert "ATM" und datiert. Auf rosafarbenem und hellem festen Papier klebemontiert, darauf in Blei betitelt u.li. und in der Ecke u.li. bezeichnet "6".
WVZ Mörstedt Unikate I 6.

Die Seiten ungerade beschnitten, Klebeband- und Klebstoffrückstände auf dem hellen Karton.

10,4 x 14,5 cm, Untersatz 13 x 17,2 cm und 21,6 x 29,6 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 130 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

709   Alfred Traugott Mörstedt, Ohne Titel (Stadtlandschaft). 1963.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche und Gouache sowie Collage auf hellbraunem Papier (alte Postkarte). U.re. in Blei monogrammiert "ATM" und datiert. Im dünnen Passepartout montiert.
WVZ Mörstedt Unikate I 9.

Blatt mit unscheinbaren Randläsionen, Passepartout minimal angeschmutzt.

10,5 x 14,7 cm, Psp. 20,5 x 21,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

710   Alfred Traugott Mörstedt "Huldigung an Rastelli". 1964.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Federzeichnung in Tusche und Gouache auf grau-braunem Karton (alte Postkarte). In Tusche u.Mi. monogrammiert "ATM" und datiert. Im dünnen Passepartout montiert, dort in Tusche betitelt und in Blei mit einem Gedicht von Ringelnatz versehen, bezeichnet "18".
WVZ Mörstedt Unikate I 18.

Passepartout angeschmutzt.

10,5 x 14,7 cm, 21,5 x 31 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

711   Alfred Traugott Mörstedt, Ohne Titel. 1967.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Federzeichnung in Tusche und Gouache auf Japan. U.re. in Tusche monogrammiert "ATM" und datiert. Verso unleserlich in Blei bezeichnet. Auf Untersatzkarton montiert.

Minimal fleckig. Verso Reste einer alten Montierung.

9,7 x 14,5 cm, Unters. 11 x 16 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

712   Gabriele Mucchi, Am Meer. 1959.

Gabriele Mucchi 1899 Turin – 2002 Berlin

Farblithografie auf kräftigem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Mucchi", li. mit einer Widmung an Werner Klemke und datiert.

Leicht angeschmutzt und etwas knickspurig.

Darst. 27 x 36 cm, Bl. 41 x 58,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

713   Gabriele Mucchi "zu Baudelaire". 1987.

Gabriele Mucchi 1899 Turin – 2002 Berlin

Farbzinkografie auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung mittig signiert "Mucchi", betitelt und datiert sowie o.Mi. nummeriert "92/100". U.li. Prägestempel "Grafik Edition".

Etwas knickspurig, Ecke u.re. leicht stockfleckig.

Pl. 27 x 16,8 cm, Bl. 49,8 x 37,7 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler
KatNr. 714 Alphonse Mucha und andere französische Künstler

714   Alphonse Mucha und andere französische Künstler "Documents Lithographiques". Um 1900.

Alphonse Mucha 1860 Eibenschütz (Mähren) – 1939 Prag

Lithografien auf Velin. Mappe mit 40 Arbeiten. Die Blätter 2, 7,14 und 28 von Alphonse Mucha. Unsigniert. Jeweils unterhalb der Darstellung re. von fremder Hand in Blei mit Künstlernamen bezeichnet. Die Blätter 8, 17 und 20 von Henri Bellery-Desfontaines (1867-1909). Jeweils im Stein signiert "h. Bellery DesFontaines". Die Blätter 9 und 24 von Maxim Fraikin. Jeweils im Stein monogrammiert "FM". Blatt 16 von Gustave Riom (1839-1898). Im Stein signiert "Riom" u.re. Die Blätter 26, 29,30, 33 und 35 von Franz Laskoff (1869-1918). Diese Blätter jeweils im Stein signiert "F. Laskoff". Die 24 weiteren Arbeiten, u.a. von Manuel Orazi (1860-1934) und Maurice Pillard Verneuil (1869-1942), unsigniert. Herausgegeben von der Librairie Centrale des Beaux-Arts, Paris. In der originalen Pappmappe mit Verschlussbändchen. Auf dem Mappendeckel ausführlich typografisch bezeichnet "Quarante planches. Comportant plus de 300 Compositions originales en couleurs" sowie mit den Künstlernamen versehen.

Papiere angegilbt, angeschmutzt, knickspurig und mit bestoßenen Ecken. Teils mit Randläsionen, unscheinbaren Einrissen oder kleinen Fleckchen sowie vereinzelt verso farbspurig oder mit Bezeichnungen von fremder Hand. Blatt 10 fehlend. Drei der sechs Verschlussbändchen verloren. Ehemals rot bezogener Buchrücken mit schwarzem, selbstklebenden Buchleinen überzogen. Einband deutlich bestoßen, kratzspurig, teils fleckig und mit Materialverlusten.

Bl. 28 x 28,5 cm, Mappe 39,2 x 28,7 cm. 1.400 €
KatNr. 715 Hubert Müller

715   Hubert Müller "Elbtal mit Blick auf Stadt Wehlen (Sächs. Schweiz)". 1975.

Hubert Müller 1953 Nalbach

Aquarell auf festem Papier, auf Untersatzpapier montiert. In Blei u.re. signiert "Hubert Mühlig" und datiert. Auf dem Untersatzpapier u.li. in Blei betitelt. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Technikbedingt leicht wellig.

40,4 x 58,7 cm, Ra. 67,5 x 87 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 716 Josef Felix Müller, Stehender weiblicher Torso. 1990.

716   Josef Felix Müller, Stehender weiblicher Torso. 1990.

Josef Felix Müller 1955 Eggersriet (St. Gallen)

Pinselzeichnung in Tusche auf gelblichem Papier. Verso in Blei signiert "Josef Felix Müller" und datiert. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Leicht knick- und fingerspurig. Technikbedingt wellig, am li. Rand mit kleinem Einriss.

39 x 27,5 cm, Unters. 50 x 40 cm, Ra. 52 x 42 cm. 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

717   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Tonplatte auf kräftigem Papier. In der Platte u.li. betitelt, datiert und signiert "Rich. Müller". Unterhalb der Darstellung re. in Blei nochmals signiert "Rich. Müller". Hinter Glas im goldfarbenem Wechselrahmen.
WVZ Günther 67.

Minimal finger- und knickspurig.

Pl. 33,5 x 53,3 cm, Bl. 47 x 64,7 cm, Ra. 63,2 x 94 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 440 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

718   Richard Müller "Eine Anfrage (groß)". 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton in Braunschwarz. In der Platte o.li. monogrammiert "RM" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Rich. Müller" und wohl von fremder Hand bezeichnet "K", li. nummeriert "8/28" sowie mit der Signatur des Druckers Otto Felsing. Unterhalb der Plattenkante li. mit Trockenstempel.
WVZ Günther 86.

Leicht knick- und fingerspurig, vereinzelte Quetschfalten, wohl aus dem Entstehungsprozess.

Pl. 32,2 x 25,1 cm, Bl. ca. 39,5 x 29 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

719   Richard Müller "Encephalocranioskopie (Hirnschädelschau)". 1920.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf chamoisfarbenem Japan. In der Platte u.re. ligiert monogrammiert "RM" und datiert. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Rich. Müller", li. nummeriert "15/30" und dort mit dem Trockenstempel des Vereins der Kunstverleger. O.li. von fremder Hand in Blei beziffert "48".
WVZ Günther 104.

Papierbedingt leicht knickspurig mit unscheinbarem Knick u.li. und u.re. Ecke. Partiell oberflächliche, kaum sichtbare Abriebspuren innerhalb der Darstellung.

Pl. 33,6 x 22,7 cm, Bl. 39,8 x 28,1 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 650 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM