home
home

ONLINE - KATALOG

AUKTION 51 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321




<<<      >>>
KatNr. 61 Otto Fikentscher
KatNr. 61 Otto Fikentscher
KatNr. 61 Otto Fikentscher

061   Otto Fikentscher "Ein Frühlingsmorgen - Rehe". Ohne Jahr.

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Fikentscher" u.re. Verso mit drei Papieretiketten auf der oberen Keilrahmenleiste. Auf einem Etikett nochmals bezeichnet, betitelt sowie mit Angabe zum Wohnort des Künstlers. Zwei weitere fragmentarisch erhalten mit Nummerierung "2146" sowie "Künstlerbund …". In bronzefarbener Stuckleiste gerahmt.

Malschicht angeschmutzt sowie mit vereinzelten kleinen Fehlstellen und Retuschen sowie Übermalungen in der Wiese und im Himmel. Firnis partiell mit matten Stellen.

80,7 x 101,1 cm, Ra. 92,5 x 112,4 cm. 240 €
Zuschlag 320 €
  KÜNSTLER
KatNr. 62 Erich Fraaß, Alpenlandschaft. Wohl zwischen 1926-1941.
KatNr. 62 Erich Fraaß, Alpenlandschaft. Wohl zwischen 1926-1941.

062   Erich Fraaß, Alpenlandschaft. Wohl zwischen 1926-1941.

Öl auf Leinwand. Geritzt signiert "Erich Fraaß" u.li. In schmaler Leiste gerahmt.
Provenienz: aus dem Nachlass des Künstlers.
Nicht im WVZ Hebecker / Kühne.

Bildträger mit leichten Verwölbungen. Malschicht angeschmutzt, am Bildrand u.Mi. krakeliert. Vereinzelt mit kleinsten, unscheinbaren Fehlstellen.

60 x 80 cm, Ra. 64,7 x 84,5 cm. 1.200 - 1.600 €
Zuschlag 2800 €
  KÜNSTLER
KatNr. 63 Friedrich Wilhelm Fischer-Derenburg, Landschaft im Harz. 1924.

063   Friedrich Wilhelm Fischer-Derenburg, Landschaft im Harz. 1924.

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "FW Fischer-Derenburg" und datiert. Verso ganzflächig weiß-grauer Anstrich auf der Leinwand.

Kleiner matter Kratzer am oberen Bildrand. Einige Reißzweck-Löchlein im Bildträger am unteren Bildrand re. Nachträgliche Korrekturen in Öl vom Künstler.

68,5 x 80,5 cm. 200 €
Zuschlag 170 €
  KÜNSTLER
KatNr. 64 Bernhard Franke

064   Bernhard Franke "Totes Gebirge". 1980.

Öl auf Sperrholz. Signiert "Fra." und datiert u.li. Verso mit einem Klebezettel versehen, darauf der Stempel des Künstlers, mit Schreibmaschine betitelt, bezeichnet und datiert. In breiter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

60 x 42 cm, Ra. 76,5 x 58,5 cm. 240 €
  KÜNSTLER
KatNr. 65 Bernhard Franke

065   Bernhard Franke "Hafenbild" (Hamburger Hafen - Dock 11). 1981.

Öl auf Papier, auf Hartfaserplatte montiert. Monogrammiert "B. Fr." und datiert u.re. Verso in Faserstift nummeriert sowie auf einem Klebezettel von fremder Hand ausführlich bezeichnet und betitelt. In grauer, originaler Holzleiste gerahmt.

Oberfläche leicht angeschmutzt. Im Bereich des Wassers vereinzelter Farbabrieb. Bogenförmiger Bruch im obersten Malträger an der Ecke u.re. Rahmen partiell bestoßen.

70,5 x 95 cm, Ra. 75 x 100 cm. 420 €
Zuschlag 350 €
  KÜNSTLER
KatNr. 66 Julius Otto Fritzsche, Blick auf Meißen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 66 Julius Otto Fritzsche, Blick auf Meißen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 66 Julius Otto Fritzsche, Blick auf Meißen. 1. H. 20. Jh.

066   Julius Otto Fritzsche, Blick auf Meißen. 1. H. 20. Jh.

Öl auf Leinwand, auf Pappe maroufliert. Signiert "Otto Fritzsche" u.re. In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

Firnis gegilbt und angeschmutzt. Retuschen v.a. im Himmel entlang einer ehemaligen Knickkante. Signatur wurde im Zuge der Überarbeitungen erneuert. Bildträger verso umlaufend mit Papierbeklebung.

44,5 x 59,2 cm, Ra. 54,2 x 68,5 cm. 350 €
  KÜNSTLER
KatNr. 67 Monogrammist E.G., Bildnis einer sitzenden Dame mit Katze. 1986.

067   Monogrammist E.G., Bildnis einer sitzenden Dame mit Katze. 1986.

Öl auf mit weißem Papier kaschierten Karton. Monogrammiert "E.G" und datiert u.re. Verso in Blei bezeichnet "Evi´s Pappe" o.re. In einem profilierten, schwarzen Rahmen.

Papierkaschierung am o. Rand überstehend, mehrfach eingerissen und umgeschlagen. Ränder des Kartons unregelmäßig. O.li. eine Abhebung von Bildträger und Malschicht.

83 x 61 cm, Ra. 91,5 x 70,5 cm. 240 €
KatNr. 68 Alexander Gerbig
KatNr. 68 Alexander Gerbig
KatNr. 68 Alexander Gerbig
KatNr. 68 Alexander Gerbig
KatNr. 68 Alexander Gerbig

068   Alexander Gerbig "Der Cellist". Wohl um 1913.

Öl auf Rupfen. Signiert "A. Gerbig" o.re. Verso wohl von Künstlerhand nummeriert "N°= 375" sowie betitelt. In einer profilierten, goldfarbenen Leiste gerahmt.

Bildträger etwas locker gespannt. Leichte Krekeleebildung im roten Farbbereich. Minimale punktuelle Verschmutzungen. Beginnende Klimakante am oberen Rand. Rahmen etwas gelockert, mit Bohrloch am o. Rand.

79,5 x 61 cm. Ra. 97 x 77 cm. 3.000 - 4.000 €
Zuschlag 2500 €
  KÜNSTLER
2017-03-25

069   Kurt Günther, Selbstbildnis im Halbprofil. 1947.

Öl auf Asbestplatte. Am Bildrand u.re. monogrammiert "KGü" und datiert. Hinter Glas in profilierter Leiste gerahmt. Verso auf der Abdeckung mit zwei Klebeetiketten mit Informationen zum Künstler.
Nicht im WVZ Saupe.

Die Ecken des Bildträgers bestoßen, vor allem u.re. mit kleinen Materialverlusten. Malschicht im Bereich der li. Wange und u.re. mit einem Kratzer sowie wohl bereits vor dem Werkprozess vorhandenen Rillen. Mehrere Retuschen.

29,8 x 22,5 cm, Ra. 43,4 x 35,8 cm. 1.800 - 2.400 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 70 Karl Hahn, Der Antrag. Um 1920.
KatNr. 70 Karl Hahn, Der Antrag. Um 1920.
KatNr. 70 Karl Hahn, Der Antrag. Um 1920.
KatNr. 70 Karl Hahn, Der Antrag. Um 1920.

070   Karl Hahn, Der Antrag. Um 1920.

Öl auf Leinwand. Signiert "Paul Karl Hahn" u.li. In einem grauen, profilierten Holzrahmen.

Bildträger angerändert sowie mit mehreren, wohl bereits von Künstlerhand geschlossenen Leinwanddurchstoßungen, zwei verso mit einem späteren Gewebeflicken hinterlegt. Auf neuem Keilrahmen aufgespannt. Malschicht krakeliert und mit vereinzelten Retuschen. O.re. unscheinbare Lauf- und Tropfspuren.

100 x 80 cm, Ra. 112,8 x 91,8 cm. 6.000 €
  KÜNSTLER
2017-03-25

071   Angela Hampel, Mensch und Bock. Um 1990.

Acryl und Tempera auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "Angela Hampel". Verso in Blei von fremder Hand nummeriert.

Knickspurig, partiell unscheinbare, oberflächliche Kratzer. Technikbedingt etwas gewellt. O.re. und u.li. je eine horizontale Preßfalte. Verso atelierspurig und mit Resten älterer Montierung.

79,4 x 63,8 cm. 1.500 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 72 Eduard von Handel-Mazzetti, Alpenlandschaft. 1942.

072   Eduard von Handel-Mazzetti, Alpenlandschaft. 1942.

Öl auf Hartfaser. Signiert "Edo v. Handel-Mazzetti" und datiert u.re.

Kleine Läsionen und Fehlstellen an den Bildrändern.

60 x 80 cm. 420 €
Zuschlag 350 €
  KÜNSTLER
KatNr. 73 Christian Hasse
KatNr. 73 Christian Hasse
KatNr. 73 Christian Hasse
KatNr. 73 Christian Hasse
KatNr. 73 Christian Hasse

073   Christian Hasse "Gehöft in Krumhermsdorf". 1983.

Dispersionsfarbe auf Hartfaser. Monogrammiert "ch" und datiert u.re. Verso in schwarzem Faserstift betitelt, datiert, signiert "Christian Hasse" sowie technikbezeichnet "Dispersionsfarbe". Im originalen Künstlerrahmen.

Malschicht angeschmutzt.

48,3 x 59,5 cm, Ra. 58 x 68,5 cm. 350 €
Zuschlag 250 €
  KÜNSTLER
2017-03-25

074   Andreas Hanske "Arde VIII". 1991.

Tempera, Papier und Holz (mit Draht montiert) auf textilem Bildträger. Signiert "Hanske" und datiert u.li., betitelt u.re. Verso nochmals in Faserstift signiert und datiert.

Angeschmutzt, beginnende Krakeleebildung.

140 x 131 cm. 950 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 75 Ernst Hassebrauk
KatNr. 75 Ernst Hassebrauk
KatNr. 75 Ernst Hassebrauk
KatNr. 75 Ernst Hassebrauk
KatNr. 75 Ernst Hassebrauk

075   Ernst Hassebrauk "Stilleben" (Sommerblumenstrauß in Vase). Wohl 1940er Jahre.

Öl auf Leinwand. Signiert "Hassebrauk" u.re. Verso auf dem Keilrahmen in schwarzem Faserstift signiert "Hassebrauk", ortsbezeichnet "Dresden" und betitelt li. Mit einem Klebeetikett der Kunsthandlung Rudolf Richter, Dresden o.li. In grünem Faserstift nummeriert "38" o.li. Verso auf dem Bildträger in schwarzem Faserstift zweifach nummeriert "50/37" Mi. und "221" u.re. Im original Künstlerrahmen. Auf diesem verso in schwarzem Faserstift wohl von der Witwe des Künstlers bezeichnet "Prof. Hassebrauk-Dresden" li.

Ausgestellt in: “Eleganz in harten Zeiten. Schöne Frauen und Stillleben von Ernst Hassebrauk“. Sonderausstellung Schlossmuseum Pillnitz, 2012.

Eine frühere, im Format etwas kleinere Malerei unter dem Stillleben befindlich. Dadurch am Bildrand o. und u. eine sich abzeichnende, horizontale Kante. Bildträger mit mehreren, leichten Verwölbungen, o. und re. angerändert. Malschicht mit vereinzelten unscheinbaren, kleinen Fehlstellen und Krakeluren in den Pastositäten.

53 x 39 cm, Ra. 60,5 x 46,3 cm. 3.500 €
Zuschlag 3000 €
  KÜNSTLER
KatNr. 77 Theophil Heinke, Bewaldete Landschaft im Abendlicht. Anfang 20. Jh.

077   Theophil Heinke, Bewaldete Landschaft im Abendlicht. Anfang 20. Jh.

Öl auf Leinwand. Verso signiert mit rotem Farbstift "Theophil Heinke", beziffert "4." sowie bezeichnet und teilweise mit Blei durchgestrichen "Wehlen in der Sächsischen Schweiz" auf oberer Keilrahmenleiste. Leinwand wohl nachträglich auf aktuellen Keilrahmen umgespannt. Verso ganzflächiger grauer Anstrich auf Leinwand mit durchscheinendem Frauenakt.

Bildformat am li. Rand um 0,8 cm verkleinert. Einige Nagellöcher in der Leinwand am Spannrand ausgerissen. Goldfarbe der Rahmung am linken Bildrand. Firnis gegilbt und angeschmutzt sowie vereinzelt glänzende Bindemittel-Flecken.

60,2 x 90,2 cm. 300 €
  KÜNSTLER
KatNr. 78 Theophil Heinke
KatNr. 78 Theophil Heinke
KatNr. 78 Theophil Heinke

078   Theophil Heinke "Die Schnitter". 1905.

Öl auf Leinwand. Signiert "Theo. Heinke." und datiert u.re. Verso nochmals in schwarzer Farbe signiert, betitelt und datiert. In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

Malkante o. und u. befindet sich um 0,8 cm in der Bildfläche. Bildträger wellig. Firnis gegilbt und angeschmutzt. Kleine Malschicht-Fehlstellen an den Bildrändern. Horizontales Alterskrakelee. Rahmen mit Lockerungen, Fehlstellen der Fassung an li. Leiste.

70,5 x 50,7 cm, Ra. 84,6 x 64,4 cm. 500 €
Zuschlag 500 €
  KÜNSTLER
2017-03-25

080   J. Herbst "Jungenkopf". 1960er Jahre.

Öl auf Hartfaser. Ligiert signiert "JHerbst" u.li. und nochmals signiert "Herbst" u.re. Verso mit einem Klebeetikett versehen. Darauf in Tinte bezeichnet "Malzirkel Verkehrsbetriebe Dresden" und in Grafit betitelt und technikbezeichnet.

Bildränder umlaufend mit kleinen Randläsionen und Fehlstellen.

45,4 x 40,4 cm. 100 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preis sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Regelbesteuerte Artikel sind gesondert gekennzeichnet, zu Ihrer Information ist der Schätzpreis zusätzlich inkl. MwSt (brutto) ausgewiesen.
Alle Aufrufe und Gebote sind Nettopreise! (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.3.)

** Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

DEUTSCH  |  ENGLISH
HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM