home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 51
   Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321





SUCHE Suche
VERKAUF
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

881   Aini Teufel, Schloss Pillnitz / Zwei Ansichten von Moskau / Drei Darstellungen russischer Menschen. 1969-1970.

Aini Teufel 1933 Berlin

Holzschnitte auf Velin. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Aini Teufel" und datiert. Zwei der Arbeiten u.li. ortsbezeichnet.

Blätter knickspurig, angegilbt, teils lichtrandig und minimal stockfleckig. Zwei Blätter mit einem Wasserfleck u. Teils mit kleinen Einrissen.

Stk. min 29,1 x 39,5 cm, max. 35,2 x 47,5 cm, Bl. min 49,8 x 62,2 cm, max. 50,1 x 63,5 cm. 40 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 882 Janos (Hans) Mattis Teutsch, Komposition / Ernst Albrecht, Architektur-Capriccio. 1923.
KatNr. 882 Janos (Hans) Mattis Teutsch, Komposition / Ernst Albrecht, Architektur-Capriccio. 1923.
KatNr. 882 Janos (Hans) Mattis Teutsch, Komposition / Ernst Albrecht, Architektur-Capriccio. 1923.

882   Janos (Hans) Mattis Teutsch, Komposition / Ernst Albrecht, Architektur-Capriccio. 1923.

Wilhelm Steuerwaldt 1791 Quedlinburg – 1863 ebenda

Linolschnitte. Jeweils unsigniert. In "DER STURM", Vierzehnter Jg., September 1923, herausgegeben von Herwarth Walden. Deckblatt mit Annotation in Blei von fremder Hand.

Deckblatt aus der Bindung gelöst (partiell gerissen) und verso am o. Rand wohl mit Resten älterer Montierung. Deckblatt etwas fleckig und fehlende Ecke o.re. Insgesamt etwas gebräunt und lichtrandig.

Pl. jew. 20 x 16 cm, Heft 30,8 x 23,3 cm. 180 €
KatNr. 883 Carl Theodor Thiemann

883   Carl Theodor Thiemann "Kloster in Pappenheim". 1908.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Farbholzschnitt auf Japan. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "C. Thiemann", li. bezeichnet "Original Holzschnitt Handdruck 'Kloster in Pappenheim'". Bleistiftannotationen u.re.
WVZ Merx 91 F.

Abgebildet in: Fürs Haus. 44. Jg., Nr. 43, 25.6. 1926, Titelbild.

Druckbedingtes Loch außerhalb der Darstellung u.re. Leichte Randläsionen.

Stk. 29,8 x 24,5 cm, Bl. 41 x 30,5 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 884 Carl Theodor Thiemann

884   Carl Theodor Thiemann "Verschneite Windmühle". 1911.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Farbholzschnitt auf festem, glatten Papier. Unsigniert. An den Ecken auf Untersatzkarton montiert, dort unterhalb der Darstellung typografisch re. bezeichnet "C. Thiemann-Dachau", Mi. betitelt, li. bezeichnet "Original-Holzschnitt". In den u. Ecken verlagsbezeichnet.
Am 26.7.1911 im Simplicissimus als Neuerscheinung im Maschinendruck angekündigt. "Farbige Holzschnitte von Carl Thiemann-Dachau. Die Drucke sind von den vom Künstler geschnittenen Original-Holzstöcken und unter Aufsicht des Künstlers gedruckt."
WVZ Merx 186 F.

Ecke o.li. leicht knickspurig. Untersatz angeschmutzt und mit leichten Randläsionen.

Bl. 27,8 x 54,5 cm, Unters. 40 x 64 cm. 180 €
KatNr. 885 Carl Theodor Thiemann

885   Carl Theodor Thiemann "Rothenburg o.T., Plönlein". 1913.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Farbholzschnitt auf kräftigem Papier. Im Stock u.li. ligiert monogrammiert "CT" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "C. Thiemann", li. bezeichnet "Original Holzschnitt Handdruck Rothenburg o.T. 'Plönlein'". Bleistiftannotationen u.li. und verso.
WVZ Merx 234 F.

Abgebildet in: Max Bucherer/ Fritz Ehlotzky "Der Original-Holzschnitt".

Minimal lichtrandig, leichte Randläsionen.

Stk. 42 x 40 cm, Bl. 44,5 x 41,8 cm. 360 €
Zuschlag 320 €
KatNr. 886 Carl Theodor Thiemann

886   Carl Theodor Thiemann "Brügge, Beguinenhof". 1915.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Holzschnitt auf Japan. Im Stock ligiert monogrammiert u.li. "CT". Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "C. Thiemann" und datiert, li. bezeichnet "Original Holzschnitt Handdruck Cyklus Brügge 'Beguinenhof'". In der Ecke u.li. nummeriert "No. 20" sowie weitere Bleistiftannotationen. Aus der Mappe "Brügge", eines von 51 nummerierten Exemplaren. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Merx 259 SW.

Die Studien zur Mappe entstanden 1911 während eines Belgienaufenthalts.

Mit leichten, älteren Knickspuren.

Stk. 28,9 x 29,8 cm, Bl. 35 x 33,5 cm, Unters. 56 x 47,8 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 887 Carl Theodor Thiemann

887   Carl Theodor Thiemann "Brügge, Salvatorkirche". 1915.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Holzschnitt auf Japan. Im Stock ligiert monogrammiert "CT" u.li. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "C. Thiemann" und datiert, li. bezeichnet "Original Holzschnitt Handdruck Cyklus Brügge 'Salvatorkirche'". Aus der Mappe "Brügge". An den o. Ecken auf Untersatzpapier montiert.
WVZ Merx 255 SW.

Minimal wellig, Ränder mit leichten Läsionen.

Stk. 37 x 22,2 cm, Bl. 41 x 26,8 cm, Unters. 60 x 47,8 cm. 80 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 888 Carl Theodor Thiemann

888   Carl Theodor Thiemann "Bach im Winter (III)". 1915.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Farbholzschnitt auf festem Papier. Unsigniert. Erschienen als Maschinendruck in "Die Graphischen Künste", Wien, Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, 38. Jg. 1915, Heft 3.
WVZ Merx 265 F, es sind Handdrucke bekannt.

Minimal knickspurig, verso Montierungsrückstände an den o. Ecken.

Stk. 24,7 x 19,8 cm, Bl. 35,8 x 30,2 cm. 220 €
KatNr. 889 Carl Theodor Thiemann

889   Carl Theodor Thiemann "Brügge, Eingang in den Beguinenhof". 1915.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Holzschnitt auf Japan. Im Stock ligiert monogrammiert u.li. "CT". Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "C. Thiemann" und datiert, li. bezeichnet "Original Holzschnitt Handdruck Cyklus Brügge 'Eingang in den Beguinenhof'". Aus der Mappe "Brügge". An den o. Ecken auf Untersatzpapier montiert.
WVZ Merx 258 SW.

Minimal fleckig.

Stk. 39,8 x 23,5 cm, Bl. 43 x 32 cm, Unters. 63,5 x 47,8 cm. 80 €
KatNr. 890 Hans Thoma, 40 Briefverschlussmarken. 1918/1920.

890   Hans Thoma, 40 Briefverschlussmarken. 1918/1920.

Hans Thoma 1839 Bernau/Schwarzwald – 1924 Karlsruhe

Lithografien auf einem Briefmarkenbogen. Kleine, durch Perforation von einander getrennte, Vignetten in fast quadratischer, runder oder achteckiger Form. Einzelne Marken im Stock ligiert monogrammiert "HTh". Oberhalb der Darstellung bezeichnet und betitelt. Verso im Passepartout montiert.

Li. Bildhälfte leicht gebräunt, dort winziger Fleck.

25,8 x 39,2 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

891   Otto Sander Tischbein "NUA - wie normal" / "3 Ku-wi-schaftler äußern sich zur Melioration in der Grafik und denken an Goethe in Italien" / "Schon immer hatte ich meine Schwierigkeiten mit der geldgebenden Obrigkeit". 1985 -1988.

Otto Sander Tischbein 1949 Osmarsleben – lebt in Neuenhagen

Radierungen und Aquatinta auf "Hahnemühle"-Bütten. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Sander" und datiert sowie mittig betitelt. Jeweils u.li. nummeriert und als Probe- bzw. Vorzugsdruck bezeichnet.

Minimal knickspurig.

Pl. min. 32 x 40,5 cm, max. 48,5 x 63,3 cm, Bl. min. 39,3 x 53,3 cm, max. 53,3 x 68,8 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

892   Otto Sander Tischbein, Folge von drei Arbeiten "Dem Datum gewidmet". 1990.

Otto Sander Tischbein 1949 Osmarsleben – lebt in Neuenhagen

Aquarelle auf festem Papier. Jeweils in Blei u.re. signiert "Sander" und ausführlich datiert. Verso in Blei von Künstlerhand nochmals signiert, datiert und betitelt.

Ecken jeweils mit Reißzwecklöchlein.

Jeweils 32,1 x 24 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 893 Günther Torges, Stillleben mit Flasche. 1977.

893   Günther Torges, Stillleben mit Flasche. 1977.

Günther Torges 1935 Dresden – 1993 ebenda

Farblithografie auf kräftigem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Torges" und datiert, li. nummeriert "10/16".

Minimal angeschmutzt.

Darst. 33,5 x 24,5 cm, Bl. 50 x 37,5 cm. 180 €
KatNr. 894 Günther Torges

894   Günther Torges "Stilleben mit Obstschale und Rehbockschädel". 1987.

Günther Torges 1935 Dresden – 1993 ebenda

Lithografie in Schwarz und Lichtgrün auf leicht strukturiertem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Torges" und datiert, li. betitelt und nummeriert "10/18".

Minimal fingerspurig.

St. 59,5 x 44,5 cm, Bl. 65,4 x 49,8 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

895   Gudrun Trendafilov "Akt I". 1986.

Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Deckfarben und Kohle auf feinem, gräulichen Bütten. In Blei u.re. signiert "Gud Trendafilov", u.li. betitelt. Verso o.li. in Blei wohl von Künstlerhand bezeichnet "1 Gudrun Trendafilov (Akt)", u.li. nochmals datiert.

Blatt umlaufend (besonders re.) mit leichten Randläsionen sowie etwas knickspurig. Ecken leicht gestaucht, kleine Fehlstelle o.re. Ecke. Verso Reste einer älteren Montierung.

63 x 49,5 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

896   Gudrun Trendafilov, Halbakt mit aufgestützten Armen. 1988.

Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Algrafie auf kräftigem, strukturierten Papier. In Blei u.re. ligiert monogrammiert "GT" und datiert, u.li. bezeichnet "E.A.".

Unscheinbar knick- und fingerspurig.

Med. 65,5 x 40,5 cm, Bl. 67,7 x 41,6 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

897   Gudrun Trendafilov "Spiegel". 1990.

Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Algrafie auf kräftigem, gestrichenen Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. ligiert monogrammiert "GT" und datiert. U.li. nummeriert "5/20" und betitelt.

Minimal knickspurig.

Med. 53,8 x 65,5 cm, Bl. 61,3 x 75,6 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
KatNr. 898 Fritz Tröger, Teich mit Kopfweiden im Frühling. 1947.

898   Fritz Tröger, Teich mit Kopfweiden im Frühling. 1947.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Aquarell und Federzeichnung in Tusche über Grafit. U.re. in Tusche signiert "Fritz Tröger" und datiert "IV 1947". Vollflächig auf Untersatzkarton im Passepartout montiert.

27 x 37,2 cm, Psp. 50 x 64,5 cm. 600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

899   Heinz Trökes, Komposition mit Figuren. 1949.

Heinz Trökes 1913 Hamborn – 1997 Berlin

Lithografie auf Velin. Im Stein u.re. signiert "Trökes" sowie datiert und nummeriert "2/2.I.". Verso mit Papierklebeband umlaufend im Passepartout randmontiert.

Insgesamt leicht knickspurig und minimal stockfleckig sowie gebräunt. Rand li. mit Einriss (ca. 3 cm). Reißzwecklöchlein o.Mi.

St. 36,5 x 25,5 cm, Bl. 42 x 30 cm, Psp. 47,5 x 34 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

900   Werner Tübke "Tischgespräch". 1982.

Werner Tübke 1929 Schönebeck – 2004 Leipzig

Lithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. Im Stein u.re. spiegelverkehrt signiert "Tübke" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. nochmals signiert, li. nummeriert "26/70".
WVZ Tübke 122, mit abweichender Blattgröße und Auflagenhöhe.

Minimal fingerspurig.

St. 16,3 cm x 21,4 cm, Bl. 26,5 x 39,5 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 340 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ