home
home

ONLINE - KATALOG

AUKTION 51 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 51
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 030


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 183


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 262


Grafik 19. Jh.

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 330


Grafik 20.-21. Jh.

340 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1005


Fotografie

1010 - 1020


Skulpturen

1025 - 1040

1041 - 1055


Figürliches Porzellan

1060 - 1067


Porzellan / Keramik

1068 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1178


Glas

1185 - 1197


Schmuck

1200 - 1203


Silber

1205 - 1217


Zinn / Unedle Metalle

1218 - 1224


Asiatika

1225 - 1232


Uhren

1235 - 1240


Miscellaneen

1248 - 1263


Rahmen

1264 - 1269


Lampen

1270 - 1278


Mobiliar / Einrichtung

1291 - 1300

1301 - 1309


Teppiche

1315 - 1321




<<<      >>>
KatNr. 1041 Karl Schönherr, Totem. Wohl 1970er Jahre.

1041   Karl Schönherr, Totem. Wohl 1970er Jahre.

Gips, farbig gefasst und patiniert. Unsigniert.

Li. und re. sichtbare Gussnähte. Fassung bestoßen und vor allem auf der Rückseite mit Fehlstellen.

H. 20 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1042 Karl Schönherr, Kleiner liegender Löwe. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 1042 Karl Schönherr, Kleiner liegender Löwe. Wohl 1970er Jahre.

1042   Karl Schönherr, Kleiner liegender Löwe. Wohl 1970er Jahre.

Gips, gegossen, silberfarben gefasst und schwarz patiniert. Unsigniert.
Vorentwurf für den Märchenbrunnen am Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz.

Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers.

Vereinzelt ganz unscheinbare Farbverluste. Unterkante der Plinthe bestoßen und mit kleinen Materialverlusten.

H. 11,5 cm x B. 16 cm x T. 7 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1043 Karl Schönherr, Komposition mit Dreiecken, Rechtecken und Kreisen. Ohne Jahr.
KatNr. 1043 Karl Schönherr, Komposition mit Dreiecken, Rechtecken und Kreisen. Ohne Jahr.

1043   Karl Schönherr, Komposition mit Dreiecken, Rechtecken und Kreisen. Ohne Jahr.

Weißmetall, gelötet und braun patiniert. Unsigniert. Auf einen weißen Gipssockel montiert.

Leicht angeschmutzt und mit Gipsresten an der Plinthe. Korrosionsspurig. Sockel bestoßen und mit zwei Materialverlusten.

H. 36,2 cm (gesamt 38,6 cm). 120 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1044 Ernst Ebert, Fische / Komposition mit Rechtecken und Kreisen. Ohne Jahr.
KatNr. 1044 Ernst Ebert, Fische / Komposition mit Rechtecken und Kreisen. Ohne Jahr.

1044   Ernst Ebert, Fische / Komposition mit Rechtecken und Kreisen. Ohne Jahr.

Holz, grundiert und farbig gefasst. Verso mit Papier bzw. Textil kaschiert. Unsigniert.

"Fisch" minimal konkav verwölbt. Ecken bestoßen und mit kleinsten Materialverlusten. Beide Arbeiten mit kleinen Rissen in der Fassung.

12 x 12,3 x 2 cm / 21,4 x 10,4 x 1 cm. 120 €
  KÜNSTLER
2017-03-25

1045   Friedrich Press "Akt". Friedrich Press für Porzellanmanufaktur Plaue. Späte 1980er Jahre.

Biskuitporzellan, hohl geformt und unglasiert. Unterseits mit der gestempelten Manufakturmarke in Schwarz sowie mit weitere Prägemarken (undeutlich).
WVZ Press: Pr/S/102 (unpubliziert).

Porzellanausführung der Lindenholz-Skulptur "Akt / Die Trauernde" von 1977 (Werknummer 127), im Auftrag des Staatlichen Kunsthandels der DDR. Zweite Auflage von 10 Exemplaren in Biskuitporzellan.

Wir danken Herrn Christoph Deuter, Würzburg, für freundliche Hinweise.

Vgl. "Katalog freier Arbeiten" in Lenssen, J. und Zahner, W. [Hrsg.]: Friedrich Press, Regensburg 2010, S. 144, Nr. 111.

"Plastikeditionen 1986 - 1988", Staatlicher Kunsthandel der DDR 1988 , Nr. 261.

An der Kante des Sockel Mi.li. mit einem winzigen, oberflächlichen Chip (ca. 3 x 3 mm). Partiell unscheinbar angeschmutzt.

H. 36,7 cm x B. 7,9 cm x T. 4,6 cm. 1.700 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2600 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1046 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Geflügeltes Automobil. 1989.
KatNr. 1046 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Geflügeltes Automobil. 1989.
KatNr. 1046 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Geflügeltes Automobil. 1989.

1046   Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Geflügeltes Automobil. 1989.

Majolika, rotbrauner Scherben, weiße Zinnglasurschicht und Scharffeuerfarben. Ligiert monogrammiert "AL" und datiert unterhalb der Fahrertür.

Brandrisse an drei Radspeichen. Unscheinbare Masse- und Glasurunregelmäßigkeiten aus dem Herstellungsprozess.

H. 22 cm x B. 25 cm x T. 10 cm. 220 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1047 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Wildschwein. Ohne Jahr.
KatNr. 1047 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Wildschwein. Ohne Jahr.

1047   Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Wildschwein. Ohne Jahr.

Keramik, roter Scherben, weiß und dunkelbraun staffiert, farblos glasiert. Unsigniert.

Herstellungsbedingte Masse- und Glasurunregelmäßigkeiten. Am Rücken und an den Hufen vereinzelt leichter Abrieb.

H. 17 cm x B. 23 cm x T. 8 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1048 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Kentaur mit Flöte. 1994.
KatNr. 1048 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Kentaur mit Flöte. 1994.
KatNr. 1048 Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Kentaur mit Flöte. 1994.

1048   Hans Joachim (Achim) Lawrenz, Kentaur mit Flöte. 1994.

Majolika, rotbrauner Scherben, weiße Zinnglasurschicht und Scharffeuerfarben. An der Unterseite der Plinthe geritzt ligiert monogrammiert "AL" und datiert.

Herstellungsbedingte Masse- und Glasurunregelmäßigkeiten.

H. 20,5 x B. 18,5 x T. 8,5 cm. 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1049 Peter Makolies
KatNr. 1049 Peter Makolies

1049   Peter Makolies "Stehender weiblicher Akt". 1992.

Bronze, schwarz und partiell grün patiniert. Verso monogrammiert, datiert, nummeriert "4/6" und nochmals mit dem Monogramm "PM" im Quadrat versehen.

H. 24,3 cm. 1.800 €
Zuschlag 1500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler
KatNr. 1050 Verschiedene Künstler

1050   Verschiedene Künstler "Aus gegebenem Anlaß". Ein Tisch als Kunstobjekt für Gerhard Schröder. 1998.

Holz, lackiert und Glas. Mit Arbeiten verschiedener internationaler Künstlern in Zusammenarbeit mit Ludwig Zerull, Stefan Neuenhausen und Schäferart Hannover, Projektleiter Siegfried Neuenhausen.
Objekttisch mit 24 Arbeiten von: Marina Abramovic "spirit cooking, ein Rezept". Hans Baschang "o.T.". Uwe Bremer "Wehlerwächsel". Hans-Jürgen Breuste "ATTERDAG (Weltklasse für Deutschland…)". Roland Dörfler "Figur". Klaus Geldmacher "Solardarität". Moritz Götze "Bildgeschichte". Hubertus Gojowczyk "Buch mit Kohl". Arwed D. Gorella "Ein Nilkrokodil ist nie zuviel für Gerhard Schröder". Yvonne Goulbier "Schröders Rose". Albert Hien "WAHL! (heiße Luft 98)". Kirstin Klöckner "High Noon". Lienhard von Monkiewitsch "o.T.". Siegfried Neuenhausen "Vorwärts nach weit!". Hartmut Neumann "Im Karton". Stefan Plenkers "das Zeichen des S.P.". Werner Pokorny "o.T.". Raffael Rheinsberg "Kleines Zeichen". Malte Sartorius "Der alte Schuh hat ausgedient". Karl Schaper "damit der deutsche Kompass stimmt". Klaus Staeck "die Globalisierungsfalle". Reinhard Voigt "Portrait Schröder". Gerd Winner "Wegzeichen". Ludwig Zerull "Durchblick".
Jedes Werk steht für sich und ist in einen herausnehmbaren Kasten integriert, das Mosaik wird durch eine Glasscheibe vor Staub geschützt. Die originale Broschüre mit Beschreibungen der einzelnen Werke und der Erzählung des "Wie und Warum" liegt bei. Einzelne Arbeiten mit leichten Abweichungen vom Buch.
Eines von 60 Exemplaren.

Tisch mit minimalen Bereibungen.

H. 73 cm, L. 118,5 cm, B. 80,5 cm. 1.800 €
KatNr. 1051 Ren Rong, Zwei einander zugewandte Pflanzenmenschen. 1998.
KatNr. 1051 Ren Rong, Zwei einander zugewandte Pflanzenmenschen. 1998.

1051   Ren Rong, Zwei einander zugewandte Pflanzenmenschen. 1998.

Collage (verschiedene Papiere, Wachs). Rückseitig mit weißen Papierstreifen beklebt. O.li. mit dem Künstlerstempel in Rot. Verso in rotem Faserstift chinesisch bezeichnet sowie signiert "Ren Rong" und datiert Mi. U.li. ein Klebeetikett, darauf in Kugelschreiber nummeriert "1451-139".

Ecken und partiell die Objektkanten bestoßen und mit kleinen Wachsverlusten. Werkimmanenter, unregelmäßiger Wachsauftrag.

H. 28cm x B. 42 cm x T. 11 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1052 Albert Vardanyan

1052   Albert Vardanyan "Totem". 1998.

Bronze, gegossen, teilweise patiniert und poliert. An der Oberseite mit dem Künstlersignet versehen. Oberhalb der Plinthe li. datiert. Einer von maximal sechs Abgüssen.

Vereinzelt mit kleinen Gußunregelmäßigkeiten. Oberseite mit mehreren Kratzern.

H. 24,8 cm. 750 €
  KÜNSTLER
KatNr. 1053 Albert Vardanyan

1053   Albert Vardanyan "Sitting woman". 2000.

Bronze, gegossen, partiell grünlich patiniert und poliert. Auf einem gebläuten Metallsockel montiert. An der Säule mit dem Künstlersignet versehen o.li. Einer von maximal sechs Abgüssen.

Vereinzelt mit Gußunregelmäßigkeiten.

H. 40,5 cm. 600 €
  KÜNSTLER
2017-03-25

1054   Veit Hofmann, Vier Anemophile. 2003.

Collagen (Pappelholz, Japanpapier, Aquarellfarben, Linolschnitt, Bleistift). Alle Arbeiten signiert "Veit Hofmann" und datiert. Die Rahmen mit Löchlein zur Aufhängung.

"Anemophile sind amorphe, schwebende Phantasiegebilde, die den Anemonen, den Windröschen gleich, sich im Winde wiegen und "durch den Wind liebend" ihren Blütenstaub in die Lüfte entsenden. Welche dann der Wind weiter trägt, um so neues Leben erwachsen zu lassen.". (Zitat Veit Hofmann).

Ein Anemophil mit einem Riß (ca. 4 cm).

L. min. 49 cm, L. max. 92 cm. 220 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
2017-03-25

1055   Veit Hofmann, Fünf Anemophile. 2002 -2004.

Collagen (Pappelholz, Japanpapier, Aquarellfarben, Linolschnitt, Tusche). Drei Arbeiten signiert "Veit Hofmann", zwei monogrammiert "VH". Alle Arbeiten datiert, ein Anemophil mit einer Widmung. Die Rahmen mit Löchlein zur Aufhängung.

"Anemophile sind amorphe, schwebende Phantasiegebilde, die den Anemonen, den Windröschen gleich, sich im Winde wiegen und "durch den Wind liebend" ihren Blütenstaub in die Lüfte entsenden. Welche dann der Wind weiter trägt, um so neues Leben erwachsen zu lassen.". (Zitat Veit Hofmann).

Ein Anemophil mit einem Riß (ca. 3 cm).

Min. 32,5 x 22,5 cm, max. 56,5 x 37 cm. 250 €
** Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preis sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Regelbesteuerte Artikel sind gesondert gekennzeichnet, zu Ihrer Information ist der Schätzpreis zusätzlich inkl. MwSt (brutto) ausgewiesen.
Alle Aufrufe und Gebote sind Nettopreise! (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.3.)

** Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

DEUTSCH  |  ENGLISH
HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM