home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 56
   Auktion 56
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 052


Slg. Martin Gelpke

060 - 080

081 - 102


Bildende Kunst 19. Jh.

111 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

211 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 945


Fotografie

950 - 960

961 - 980


Skulpturen

990 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1033


Figürliches Porzellan

1040 - 1052


Porzellan / Keramik

1053 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1122


Glas

1130 - 1143


Studioglas

1144 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1205


Schmuck

1211 - 1220

1221 - 1230


Silber

1240 - 1254


Kupfer

1259 - 1280


Zinn / Unedle Metalle

1290 - 1296


Asiatika

1300 - 1304


Uhren

1310 - 1312


Miscellaneen

1315 - 1318


Rahmen

1320 - 1343


Lampen

1350 - 1356


Mobiliar / Einrichtung

1360 - 1376


Teppiche

1380 - 1385





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 262 August von Brandis, Im Park von Veitshöchheim. Um 1928.
KatNr. 262 August von Brandis, Im Park von Veitshöchheim. Um 1928.
KatNr. 262 August von Brandis, Im Park von Veitshöchheim. Um 1928.

262   August von Brandis, Im Park von Veitshöchheim. Um 1928.

August von Brandis 1862 Haselhorst b. Spandau – 1947 Aachen

Öl auf Leinwand. Signiert "A. Brandis" in der Wiese am re. Rand. Verso auf li. Keilrahmenleiste auf einem alten Papieretikett in Feder bezeichnet, mit einer freundschaftlichen Widmung versehen sowie datiert "Ostern 1928". In einem bronzefarbenen Stuckrahmen mit zierenden, ausladenden Eckornamenten.

Firnis etwas gegilbt. Verso Leinwand fleckig.

67,2 x 50,3 cm, Ra. 79 x 61,5 cm. 600 €
KatNr. 263 Ferdinand Brod, Porträt eines Mannes. Um 1920 /1930.

263   Ferdinand Brod, Porträt eines Mannes. Um 1920 /1930.

Ferdinand Brod 1869 Würzburg – 1944 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Ferdinand Brod" u.li. Verso auf der Leinwand nochmals signiert, ortsbezeichnet "Dresden-Loschwitz" und weitere Bezeichnungen "Kunstkammer", teils unleserlich sowie nummeriert "2737" und "3535". In einer weißen Holzleiste gerahmt.

Keilrahmen schief und untere Leiste mit aufgedoppelten Holzergänzungen. Unterer Leinwandrand partiell angerändert. Deformationen Mi.re. Winzige Fehlstellen und Retuschen entlang des Krakelees. Nagellöcher in Leinwand im unteren Randbereich. Verso kleine Flicken und farbspurig.

97,6 x 66,6 cm, Ra. 102,5 x 71 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 264 Bruno Bruni, Weiblicher Akt. Wohl 1970er Jahre.

264   Bruno Bruni, Weiblicher Akt. Wohl 1970er Jahre.

Bruno Bruni 1935 Gradara b. Pesaro – lebt in Hamburg

Farblithografie auf kräftigem Bütten mit Wasserzeichen o.re. (Stier) und u.re. ("m" mit Kreuz). In Blei u.Mi. ligiert signiert "Bruno Bruni" sowie bezeichnet "Probedruck". Verso in Blei wohl von fremder Hand u.re. bezeichnet "Aufl. C. Weiß".

Knick- und fingerspurig. Insgesamt leicht angeschmutzt. Verso in den o. Ecken Reste älterer Montierung.

Bl. 70 x 50 cm. 100 €
KatNr. 265 Max Brüning, Alpenlandschaft in Tirol. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 265 Max Brüning, Alpenlandschaft in Tirol. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 265 Max Brüning, Alpenlandschaft in Tirol. 1. H. 20. Jh.

265   Max Brüning, Alpenlandschaft in Tirol. 1. H. 20. Jh.

Max Brüning 1887 Delitzsch – 1968 Lindau

Öl auf Leinwand. Signiert "Max Brüning" und ortsbezeichnet "TIROL" u.li. Auf oberer Keilrahmenleiste auf einem Papieretikett typografisch nummeriert "847". In einer profilierten, bronzefarbenen Holzleiste gerahmt. Verso auf dem Rahmen ein Metallschild sowie ein Papieretikett der "VEB Meeraner Schuhfabrik", darauf die Inv.Nr. "714".

Malschicht im rechten Bereich mit lockeren Bereichen und Fehlstellen. Oberflächliche Schmutzablagerungen. Rahmen mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung.

70,3 x 100,7 cm, Ra. 88,1 x 118 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 266 Wolff Buchholz

266   Wolff Buchholz "pour Josephine ma Chère". 1961.

Wolff Buchholz 1935 Hamburg

Farbholzschnitt auf Japan. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Wolfgang Buchholz" und datiert, Mi. betitelt und li. nummeriert "I/VII".

Leicht gebräunt und stockfleckig.

Stk. 39 x 23 cm, Bl. 60 x 39 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 267 Dietrich Burger

267   Dietrich Burger "Tanzende". 1984.

Dietrich Burger 1935 Bad Frankenhausen – lebt in Roda bei Leipzig

Lithografie auf "HAHNEMÜHLE"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Burger" und datiert sowie li. betitelt und nummeriert "110/155". Aus der Mappe "Für Max Beckmann", erschienen 1984 in Philipp Reclam Verlag Leipzig.

St. 35 x 47 cm, Bl. 39,5 x 49,5 cm. 100 €
KatNr. 268 Erich Buchwald-Zinnwald, In den Halden von Zinnwald bei abziehendem Gewitter. 1914.
KatNr. 268 Erich Buchwald-Zinnwald, In den Halden von Zinnwald bei abziehendem Gewitter. 1914.
KatNr. 268 Erich Buchwald-Zinnwald, In den Halden von Zinnwald bei abziehendem Gewitter. 1914.

268   Erich Buchwald-Zinnwald, In den Halden von Zinnwald bei abziehendem Gewitter. 1914.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Öl auf Leinwand. In Blei signiert "E. BUCHWALD-ZINNWALD" und datiert u.li. In profilierter, goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Vgl. dazu den motivähnlichen Farbholzschnitt von 1914, Museum Osterzgebirgsgalerie im Schloß Dippoldiswalde, InvNr. 008853.

Bildträger angerändert. Leichte Krakeleebildung, vereinzelte kleine Retuschen. Ränder etwas gegilbt und mit leichtem Farbabrieb.

77 x 93 cm, Ra. 86 x 101 cm. 950 €
Zuschlag 1700 €
KatNr. 269 Erich Buchwald-Zinnwald

269   Erich Buchwald-Zinnwald "In den Halden von Zinnwald". 1915.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt. In Blei u.li. signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert. Hinter Glas in schmaler, weiß und goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Blatt bis an den Stockrand beschnitten. Ränder sowie untere Blatthälfte etwas stockfleckig.

Stk. bzw. Bl. 30,7 x 30,7 cm, Ra.47 x 43,5 cm. 180 €
Zuschlag 460 €
KatNr. 270 Erich Buchwald-Zinnwald

270   Erich Buchwald-Zinnwald "Drei Rosen". 1915.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert sowie li. betitelt und bezeichnet "Originalholzschnitt Handdruck".

Etwas vergilbt, lichtrandig und stockfleckig. Am re. Rand zwei Einrisse. Verso mit einem Fettfleck und Reste älterer Montierungen.

Stk. 25 x 20,5 cm, Bl. 31,6 x 22,5 cm. 100 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 271 Erich Buchwald-Zinnwald
KatNr. 271 Erich Buchwald-Zinnwald

271   Erich Buchwald-Zinnwald "Zinnwald" / "Ein Licht leuchtet uns". 1940er Jahre.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitte. Jeweils unterhalb der Darstellung re. signiert "E. Buchwald-Zinnwald", li. bezeichnet "Originalholzschnitt" und Mi. betitelt. Ein Blatt datiert "47".

Fingerspurig und leicht fleckig. Ränder schräg geschnitten. Das kleinformatige Blatt etwas lichtrandig, die zweite Arbeit im Druckbereich etwas gebräunt.

Pl. 12 x 12 cm, Bl. ca. 18 x 17 cm; Pl. 8,5 x 6 cm, Bl. 11,5 x 7,5 cm. 100 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 272 Heinrich Burkhardt, Familie am Waldrand. 1960.

272   Heinrich Burkhardt, Familie am Waldrand. 1960.

Heinrich Burkhardt 1904 Altenburg/Thüringen – 1985 Berlin

Aquarell auf leichtem Karton. Signiert u.li. "Burkhardt " und datiert. An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Leicht wellig und knickspurig. Randbereiche etwas angeschmutzt. Verso Montierungsrückstände.

34,7 x 27,9 cm, Psp. 49,5 x 40 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

273   Manfred Butzmann "Berliner Kontrabässe". 1991/1994.

Manfred Butzmann 1942 Potsdam

Farblithografie auf leichtem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Manfred Butzmann" und datiert "1991/94", li. betitelt und Mi. nummeriert "4/40".

Leicht knickspurig, besonders an den Rändern. Einriss am li. Rand.

St. 62 x 52,5 cm, Bl. 68 x 57,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 274 Enrico Cervelli
KatNr. 274 Enrico Cervelli
KatNr. 274 Enrico Cervelli
KatNr. 274 Enrico Cervelli

274   Enrico Cervelli "La barca sacra" / "Il calice sacro" / "Il cristo" / "Doni Angioli". Um 1950 /1960.

Enrico Cervelli 1927 ? – 1961

Mischtechniken (Öl, Wachs, goldfarbene Blattmetallauflage) auf Malpappe. Jeweils verso in Kugelschreiber signiert "Cervelli Enrico", betitelt, ortsbezeichnet "Roma" und nummeriert.

Technikbedingt partiell frühschwundrissig. Ecken je etwas berieben. Eine Arbeit mit unscheinbaren Fehlstellen der Malschicht u.li. Verso etwas farbspurig, eine Arbeit mit Fehlstellen in ob. Papierlage.

min. 16,7 x 22,8 cm, max. 19,9 x 26,7 cm. 180 - 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

275   Hannah Collins, Still Life. Vor 1992.

Hannah Collins 1956 London

Offsetlithografie (?) auf leichtem Karton. Am u. Rand re. signiert "Collins", Mi. nummeriert "88/99".

Die Arbeit war Titelbild des Ausstellungsplakates in der Galeria Joans Prats 1992 in Barcelona.

Minimal fingerspurig.

Med. / Bl. 76 x 56 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 278 Pol Cassel, Träumende im Grünen. 1925.

278   Pol Cassel, Träumende im Grünen. 1925.

Pol Cassel 1892 München – 1945 Kischinjow in Moldavien

Aquarell auf leichtem Karton. In der Ecke u.re. undeutlich signiert und datiert. Verso wohl von fremder Hand betitelt "Liegende im Wald" sowie in Tinte nummeriert "193" (gestrichen) und "232".

Wir danken Franz-Carl Diegelmann, Zürich, für freundliche Hinweise.

Blattecke u.re. gestaucht. Verso Montierungsrückstände am o. Rand.

31,3 x 24,2 cm. 2.500 €
KatNr. 279 Charles Crodel

279   Charles Crodel "Frühling". 1951.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Farblithografie auf feinem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Ch. Crodel", li. betitelt.
WVZ Steckner 358 II oder III.

Vgl. Aquarell- und Bleistiftzeichnungen im Tagebuch, Bd. XII., S. 20 (Mai 1951).
Ausstellung Hannover "Farbige Graphik 1951", Nr. 19.

Leicht knickspurig sowie etwas gebräunt und lichtrandig.

St. ca. 37 x 43 cm, Bl. 42,5 x 60 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

280   Béla Adalbert Czobel, Mädchen am Vogelkäfig. Um 1922.

Béla Adalbert Czobel 1883 Budapest – 1976 ebenda

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf kräftigem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Czobel" sowie li. nummeriert "13/15". An den oberen Ecken im Passepartout montiert.

Partiell leicht stockfleckig und minimal lichtrandig.

Pl. 24,8 x 14,7 cm, Bl. 40 x 29,7 cm, Psp. 42,5 x 31,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ