Schmidt Kunstauktionen Dresden
home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 56
   Auktion 56
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 052


Slg. Martin Gelpke

060 - 080

081 - 102


Bildende Kunst 19. Jh.

111 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

211 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 945


Fotografie

950 - 960

961 - 980


Skulpturen

990 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1033


Figürliches Porzellan

1040 - 1052


Porzellan / Keramik

1053 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1122


Glas

1130 - 1143


Studioglas

1144 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1205


Schmuck

1211 - 1220

1221 - 1230


Silber

1240 - 1254


Kupfer

1259 - 1280


Zinn / Unedle Metalle

1290 - 1296


Asiatika

1300 - 1304


Uhren

1310 - 1312


Miscellaneen

1315 - 1318


Rahmen

1320 - 1343


Lampen

1350 - 1356


Mobiliar / Einrichtung

1360 - 1376


Teppiche

1380 - 1385





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 861 Christine Wahl

861   Christine Wahl "Sitzender Akt mit Katze I". 1982.

Christine Wahl 1935 Glashütte – lebt in Dresden

Aquarell über Bleistift auf kräftigem, strukturierten Papier. In Blei u.li. monogrammiert "C.W." und datiert. Verso in Blei signiert "Christiane Wahl", datiert und betitelt.

Reißzwecklöchlein in den Ecken. Blattränder ungerade beschnitten. Verso in den Ecken Reste einer älteren Montierung.

43,8 x 38,5 cm, Psp. 79 x 61 cm. 220 €
KatNr. 862 Christine Wahl

862   Christine Wahl "Am Schweriner See". 1989.

Christine Wahl 1935 Glashütte – lebt in Dresden

Zinkografie auf hellgrauem Bütten. In Blei u.re. signiert "Christine Wahl" und datiert, li. nummeriert "5/30", in der Ecke u.li. betitelt. Verso in Blei nochmals u.li. signiert "Christine Wahl" und technikbezeichnet.

Minimal knickspurig.

Med. 35 x 46 cm, Bl. 49,5 x 63 cm. 60 €
KatNr. 863 Christine Wahl

863   Christine Wahl "Elbschlösser in Dresden". 1990.

Christine Wahl 1935 Glashütte – lebt in Dresden

Farbzinkografie von fünf Platten auf kräftigem Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Christine Wahl" und datiert, li. nummeriert "15/30". In der Ecke u.li. betitelt. Verso nochmals signiert und technikbezeichnet.

Leicht finger- und knickspurig.

Med. 42,5 x 51,5 cm, Bl. 49,1 x 63,1 cm. 100 €
KatNr. 864 Christine Wahl

864   Christine Wahl "Gewitterlandschaft an der Elbe". 1990.

Christine Wahl 1935 Glashütte – lebt in Dresden

Farbzinkografie auf Karton. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Christine Wahl" und datiert, li. nummeriert "5/31". In der Ecke u.li. betitelt. Verso nochmals signiert und technikbezeichnet.

Leicht finger- und knickspurig.

Med. 38 x 50 cm, Bl. 49,5 x 63 cm. 100 €
KatNr. 865 Frank Wahle

865   Frank Wahle "Verliebter Chinese". 1989.

Frank Wahle 1953 Schönebeck

Holzschnitt auf dünnem Japan. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "F. Wahle", mittig betitelt sowie li. nummeriert "4/20".

Re. Rand knickspurig und diagonale Knickspur o.li. Ecke. Verso Reste älterer Montierung.

Stk. 50 x 66 cm, Bl. 66 x 93 cm. 120 €
KatNr. 866 Fred Walther
KatNr. 866 Fred Walther
KatNr. 866 Fred Walther
KatNr. 866 Fred Walther

866   Fred Walther "Akte unter Bäumen" / "Zirkus" / "Windflüchter" / "Ausritt" / 1965 / 1966 /1973.

Fred Walther 1933 Weißenfels – lebt in Dresden/Radebeul

Zwei Farbradierungen und zwei Radierungen auf Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "F. Walther" bzw. "F.Walther" teil datiert. Zwei Arbeiten betitelt li. und zwei verso bezeichnet.

Ein Blatt leicht stockfleckig.

Pl. max.12,8 x 19,5 cm, Bl. 25 x 37,5 cm. 100 €
KatNr. 867 Falko Warmt

867   Falko Warmt "Harmas". 1990.

Falko Warmt 1938 Gera – lebt und arbeitet in Berlin

Öl, Papier, Tempera und farbige Kreiden auf textilem Bildträger. Dieser in holländischer Spannmethode auf einem grau gefassten Keilrahmen befestigt. Signiert "Falko WARMT" und datiert o.re. Verso in Blei auf dem textilen Bildträger betitelt o.li. sowie Aufkleber mit Namen des Künstlers auf dem Keilrahmen o.li.

Riss am Bildrand li.Mi. mit einem Faden ausgebessert. Verso atelierspurig. Keilrahmen mit kleinem Ausbruch an Ecke o.li.

95,3 x 69,5 cm, Ra. 115,8 x 89,3 cm. 360 €
KatNr. 868 Felix Waske, Erotische Komposition. Wohl 1970er Jahre.

868   Felix Waske, Erotische Komposition. Wohl 1970er Jahre.

Felix Waske 1942 Wien

Lithografie. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Felix Waske", li. nummeriert "31/50". Hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Darst. 59,5 x 59 cm, Ra. 73 x 72,5 cm. 80 €
KatNr. 869 Felix Waske, Vier figürliche Darstellungen. 1978.
KatNr. 869 Felix Waske, Vier figürliche Darstellungen. 1978.
KatNr. 869 Felix Waske, Vier figürliche Darstellungen. 1978.
KatNr. 869 Felix Waske, Vier figürliche Darstellungen. 1978.

869   Felix Waske, Vier figürliche Darstellungen. 1978.

Felix Waske 1942 Wien

Farbradierungen. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "felix waske" und datiert und li. nummeriert. Je eines von 100 Exemplaren. Einzeln im Passepartout hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Pl. ca. 16 x 20 cm, Ra. 41 x 43 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

870   Andreas Paul Weber "Ein lästiger Esel"/"Was raucht denn da". 1979/1977.

Andreas Paul Weber 1893 Arnstadt/Thüringen – 1980 Schretstaken

Lithografien auf festem Papier. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "A. Paul Weber." und u.li. mit Künstlerstempel versehen.
WVZ Dorsch 1494; 2654.

Eine Arbeit leicht knick- und fingerspurig, minimal angeschmutzt sowie ganz leicht ungleichmäßig gedunkelt.

32,4 x 25,5 cm bzw. 33 x 28 cm, Bl. 47 x 38 cm bzw. 65 x 53 cn. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 871 Olaf Wegewitz, Vegetabile Formen. Neuzeitlich.

871   Olaf Wegewitz, Vegetabile Formen. Neuzeitlich.

Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Monotypie und Aquarell auf transparentem Papier. Verso mit der Stempelsignatur "Weg" u.li. sowie unleserlich in Blei bezeichnet.

Technikbedingt leicht wellig.

36 x 49,5 cm. 150 €
KatNr. 872 Olaf Wegewitz, Abstrakte Komposition (Haken und Winkel). 1989.

872   Olaf Wegewitz, Abstrakte Komposition (Haken und Winkel). 1989.

Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Farbmonotypie und Tusche auf Japan. Signiert "Weg" und datiert u.re.

Technikbedingt wellig, leicht fingerspurig.

60 x 60 cm. 180 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 873 Olaf Wegewitz, Abstrakte Komposition

873   Olaf Wegewitz, Abstrakte Komposition "Franz" (Kreis und Haken). 1989.

Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Monotypie und Tusche auf Japan. Signiert "Weg" und datiert u.re.

Technikbedingt wellig, leicht fingerspurig.

60 x 60 cm. 180 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 874 Olaf Wegewitz, Zwei Blattformen. Wohl 1980er Jahre.

874   Olaf Wegewitz, Zwei Blattformen. Wohl 1980er Jahre.

Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Monotypie und Frottage vom Laubblatt und Aquarell in Braun auf hauchdünnem Japan. In Tusche u.re. signiert "WegW" und beziffert "201287 I".

Oberer Rand papierbedingt leicht knickspurig. Obere Blatthälfte mit diagonaler Knickspur.

51,5 x 76 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

875   Claus Weidensdorfer "Tanz mit der Puppe". 1989.

Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen

Lithografie auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Weidensdorfer" und datiert, u.li. nummeriert "14/19". Drucker: P. S.
WVZ Muschter/Matuszak/Sommermeier 660.

Knick- und fingerspurig. U.re. leicht angeschmutzt und minimal stockfleckig. Blattränder o. und u. leicht nach oben gewölbt.

St. 28 x 21 cm, Bl. 60,7 x 44,5 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

876   Claus Weidensdorfer "Drei Frauen". 1998.

Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen

Lithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Weidensdorfer" und datiert sowie li. nummeriert "27/30".
Nicht im WVZ Muschter/Matuszak/Sommermeier, vgl. jedoch die verkleinerte Variante als Katalogbeigabe der Galerie Oben, WVZ Muschter/Matuszak/Sommermeier 857.

Ränder minimal fingerspurig, Ecke o.re. leicht knickspurig

St. 37 x 24 cm, Bl. 53,7 x 39,1 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

877   R. Weise "Sexophon 1"/ "Sexophon 2". 1993.

R. Weise 20. Jh.

Aquarelle, farbige Kreiden und Kohlestift auf Bütten. Jeweils am u. Rand in Blei betitelt, signiert "R. Weise" und datiert. Zusammen hinter Glas in einem schwarzen Wechselrahmen.

Technikbedingt leicht wellig.

78,5 x 31 cm, Ra. 91 x 71 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

878   Walter Wellenstein "Gartenkönigin sich sonnend" / "Das schwarze Haus". 1954.

Walter Wellenstein 1898 Dortmund – 1970 Berlin

Federzeichnungen in Tusche auf Kupferdruckkarton. U.re. signiert "Wellenstein" und datiert. Jeweils am Blattrand u.Mi. in Kapitälchen von Künstlerhand betitelt sowie re. datiert.

eweils 1959 veröffentlicht im Simplicissimus Nr. 15 und Nr. 31 (unter Olaf Iversen).

Leicht gedunkelt, knick- und fingerspurig. Eine Arbeit u.li. mit kleinen Wasserflecken und Tilgung der Datierung re. der Signatur. Die andere mit Abrieb o.re. Rand sowie horizontaler und diagonaler Knickspur u.li. Ecke. Verso Reste älterer Montierung.

Darst. jew. 40 x 53 cm, Bl. jew. 49 x 63 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

879   Jürgen Wenzel "Brücke" (Sitzender weiblicher Akt zwischen Bäumen). 1985 und 1989.

Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Aquatinta auf wolkigem Papier, mit Aquarell und farbiger Pastellkreide überarbeitet. In der Platte spiegelverkehrt signiert "Wenzel" und ortsbezeichnet sowie unleserlich bezeichnet. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Wenzel" und datiert. Am u. Rand bezeichnet Mi. "Übermalung! 11.7.89" und li. "Probedruck! zur 'Brücke'".

Randbereiche leicht angeschmutzt und fleckig, farbfleckig. Verso farbfleckig.

Pl. 24,5 x 32,5 cm, Bl. 37,5 x 50 cm. 190 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

880   Jürgen Wenzel "Halbakt". 1990.

Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Öl auf Hartfaser. Verso in schwarzer Farbe signiert "Wenzel" sowie betitelt und datiert o.Mi. Im profilierten, holzsichtigen Künstlerrahmen.

Bildträger etwas gewölbt. Ecke o.li. und u.re. leicht aufgefasert. Verso atelierspurig.

75,1 x 55,4 cm, Ra. 89,3 x 69,1 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1200 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ