home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60 15. Juni 2019
  Auktion 60
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 162


Grafik 17.-18. Jh.

170 - 180

181 - 200

201 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 235


Slg. Dr. Hartleb - Exlibris

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 323


Grafik 20.-21. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 811


Fotografie

821 - 832


Skulpturen

839 - 863


Figürliches Porzellan

870 - 884


Porzellan / Keramik

885 - 900

901 - 920

921 - 932


Steinzeug

935 - 937


Glas

941 - 958


Schmuck

960 - 980

981 - 1000

1001 - 1022


Silber

1025 - 1028


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1032


Hiroshige - 60 Provinzen

1100 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1170


Grafik Asien

1171 - 1179


Asiatika

1178 - 1200


Uhren

1201 - 1223


Miscellaneen

1222 - 1232


Mobiliar / Einrichtung

1233 - 1239


Lampen

1232 - 1233


Teppiche

1243 - 1259





Suche mehr Suchoptionen
1 Ergebnis


Frank  Nitsche

1964 Görlitz – lebt und arbeitet in Berlin

1988–1995 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Bis 2006 an insgesamt 33 Ausstellungen beteiligt. Vertreten u.a. im Centre Pompidou, Tate Britain sowie in der Sammlung Goetz und der Galerie Neue Meister in Dresden. Nitsche lebt und arbeitet in Berlin.

KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler
KatNr. 811 Verschiedene Künstler

811   Verschiedene Künstler "Künstler für Kunst". 2004.

Franz Ackermann 1963 Neumarkt St. Veit – lebt und arbeitet in Berlin und Karlsruhe
Katalin Deér 1965 Palo Alto, Kalifornien – lebt und arbeitet in Berlin und St. Gallen
Eberhard Havekost 1967 Dresden – 2019 Berlin
Sabine Hornig 1964 aufgewachsen in Bamberg – lebt und arbeitet in Berlin
Kerstin Kartscher 1966 Nürnberg – lebt und arbeitet in London
Olaf Nicolai 1962 Halle/Saale – lebt und arbeitet in Berlin
Frank Nitsche 1964 Görlitz – lebt und arbeitet in Berlin
Manfred Pernice 1963 Hildesheim – lebt und arbeitet in Berlin
Thomas Scheibitz 1968 Radeberg (Sachsen) – lebt und arbeitet in Berlin
Silke Wagner 1968 Göppingen – lebt und arbeitet in Frankfurt am Main

Verschiedene Drucktechniken. Kassette mit zehn Arbeiten. Alle Blätter in Blei signiert, datiert. Mit einem Booklet mit Angaben zur Biografie der beteiligten Künstlerinnen und Künstler, kurze Texte setzen die beigelegten Werke in einen inhaltlichen Kontext.
Mit den Arbeiten von:
a) Franz Ackermann "Kleines Zentrum", 2004, Radierung, Stichätzung, Aquatinta und Kaltnadel, 34 x 26,8 cm,
b) Katalin Deér, Ohne Titel, 2004, Farbfotografie, 47,6 x 69 cm,
c) Eberhard Havekost "Zukunft", 2003, Vierfarb-Offset-Lithografie, 30 x 38 cm,
d) Sabine Hornig "Treppenhaus", 2002/2004, Inkjet Print, 48,1 x 67 cm,
e) Kerstin Kartscher "The Flowers of the Battlefields", 2003, Radierung, 34,9 x 42,3 cm,
f) Olaf Nicolai "Modul (Dresden 68)", 2004, Prägedruck, Siebdruck und Lack, 53,2 x 38,2 cm,
g) Frank Nitsche "PODE", 2004, Offsetdruck, 46,6 x 34,8 cm,
h) Manfred Pernice "Emerita", 2003, Lithografie, 29,6 x 42,1 cm,
i) Thomas Scheibitz, Ohne Titel, 2003, Papierschnitt, Offsetdruck und Chromokarton, 47,9 x 67,7 cm,
j) Silke Wagner, Ohne Titel, 2003, Siebdruck mit applizierter Plastikfolie, 43,1 x 28,3 cm.

"Erste Grafik-Edition" der Städtischen Galerie Dresden. Nr. 12 von insgesamt 50 Exemplaren (33 nummerierte sowie 17 Beleg- und Künstlerexemplare). In der originalen Holz-Kassette, entworfen und gefertigt von den Deutschen Werkstätten Hellerau.

Grafiken in druckfrischem Zustand. Lederscharnier der Kassette li. punktuell eingedrückt, Holzoberfläche mit minimalen Kratzspuren.

Kassette H. 74,5 cm, B. 63,5 cm, T. 5,5 cm. 1.800 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ