home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 66 05. Dezember 2020
  Auction 66
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 17th-19th ct.

000 - 020

021 - 028


Paintings, Modern

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 094


Paintings, Post War/Contemp

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 174


Graphic works, 15th-18th ct.

181 - 201

202 - 211


Graphic works, 19th ct.

221 - 241

242 - 260

261 - 283


Graphic works, Modern

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 410


Graphic works, Post War/Contemp

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 727


Photography

731 - 742


Sculptures

751 - 760

761 - 775


East German Design

781 - 792


Porcelain figures

801 - 805


Porcelain / Irdenware

811 - 820

821 - 837


Earthenware

841 - 844


Glass until 1900

851 - 858


Glass Art Nov./Art Déco

859 - 862


Studio Glass

866 - 880

881 - 894


Jewellery

901 - 916


Silver

921 - 930


Tin / Metals

931 - 932


Asian Art

936 - 949


Clocks, Watches

950 - 952


Miscellanea

953 - 964


Frames

965 - 967


Furniture, Fittings

968 - 977




Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 204 Nicolas Sanson

204   Nicolas Sanson "Le Cercle de la Haute Saxe" 1708.

Nicolas Sanson 1600 Abbeville – 1667 Paris
Alexis Hubert Jaillot 1632 – 1712

Copper engraving, grenzkolorit, auf Bütten. In der Platte u.re. bezeichnet "Cordier sculpsit" sowie o.li in der Kartuschen ausführlich in Französisch betitelt "Le Cercle de La Haute Saxe, ou sont compris Le Duché et Electorat de Saxe, Les Marquisats de Misnie et De Lusace, Landgraviat de Thuringe, dans ce Cercle sont encor compris Le Brandenbourg et La Pomeranie" und weiter bezeichnet "Á Paris. Chez le S. Iaillot. 1708" sowie u.re. mit Maßstab.

Karte von Sachsen, Thüringen, der Ober- und der Niederlausitz.

Typischer Mittelfalz, verso mittig hinterlegt. O.Rand mit Papierrückständen einer älteren Montierung. Ränder etwas angebräunt. Verso mittig mit Stockflecken, recto leicht durchscheinend.

Pl. 46,5 x 65 cm, Bl. 54,5 x 75 cm. 120 €
sold at 100 €

KatNr. 205 Georg Friedrich Schmidt

205   Georg Friedrich Schmidt "Antoine Pesne". 1752.

Georg Friedrich Schmidt 1712 Schönerlinde – 1775 Berlin

Etching auf Kupferdruckpapier nach Antoine Pesne. In der Platte ausführlich bezeichnet und datiert. Verso von fremder Hand in Blei nummeriert "80" u.re. Am li. Rand auf Untersatzkarton montiert.
Le Blanc 73 II; Nagler 93.

Ein diagonaler Knick (ca. 6 cm) in der u.re. Ecke. Stärker stockfleckig.

Pl. 38,2 x 27,4 cm, Bl. 40 x 28,5 cm, Unters. 48,9 x 32,9 cm. 180 €
sold at 150 €

KatNr. 206 Christian Friedrich Sprinck
KatNr. 206 Christian Friedrich Sprinck

206   Christian Friedrich Sprinck "Die Sophien Kirche in Dresden". Um 1800.

Christian Friedrich Sprinck 1769 Dresden – um 1831 ebenda

Etching, koloriert. In der Platte unterhalb der Darstellung bezeichnet "C.F. Sprinck". Im Passepartout hinter Glas in einer Berliner Leiste gerahmt.

Etwas gegilbt. Leicht stockfleckig.

Pl. 8 x 12 cm, Psp. 14 x 18 cm, , Ra. 19 x 23 cm. 100 €
sold at 130 €

KatNr. 207 Anthonie Waterloo, Zwei Landschaftsdarstellungen. Mid 17th cent.
KatNr. 207 Anthonie Waterloo, Zwei Landschaftsdarstellungen. Mid 17th cent.

207   Anthonie Waterloo, Zwei Landschaftsdarstellungen. Mid 17th cent.

Anthonie Waterloo vor 1610 Lille/ Utrecht o. Amsterdam – 1690 Utrecht

Etching auf Bütten. In der Platte signiert "Anthonius Waterloo invenit et fecit" u.li. und nummeriert "3" u.re. bzw. signiert "Antoni Waterloo fe." u.re. und nummeriert "6" u.li. Annotationen in Blei von fremder Hand recto bzw. verso u.re.

Blätter gebräunt und mit vereinzelten kleinen Stockflecken. Ein Blatt mit größeren braunen Flecken in den Ecken. Knickspurig. Vereinzelt kleine Löchlein am o. Rand. Ein Blatt mit kleinen Rissen an den Rändern.

Pl. 24 x 29,7 cm, Bl. 32 x 47,3 cm / Pl. 22,6 x 29,2 cm, Bl. 31,4 x 45,5 cm. 180 €
sold at 150 €

KatNr. 209 Michael Wolgemut
KatNr. 209 Michael Wolgemut

209   Michael Wolgemut "Der siebente Schöpfungstag". Nach 1493

Michael Wolgemut 1434 Nürnberg – 1519 ebenda
Hartmann Schedel 1440 Nürnberg – 1514 ebenda

Wood cut auf kräftigem Bütten. Verso mit einem weiteren, alt ankolorierten Holzschnitt. Aus "Schedelsche Weltchronik", Nürnberg, 1493, deutsche Fassung.

Die Schedelsche Weltchronik, auch Nürnberger Chronik genannt, ist eine illustrierte Darstellung der Weltgeschichte.

Gegilbt. Hinterlegter Rand re. und u. Deutliche Quetschfalte in der Mitte der Darstellung. Mehrere Löchlein sowie mit hinterlegten Einrissen am re. und u. Rand (ca. 3 cm).

Stk. 21 x 22 cm, Bl. 41,5 x 29,8 cm. 200 €
sold at 160 €

KatNr. 210 Adrian Zingg (nach)
KatNr. 210 Adrian Zingg (nach)

210   Adrian Zingg (nach) "Vue du Pont de Vernon en Normandie". Um 1770.

Adrian Zingg 1734 St. Gallen – 1816 Leipzig
G. Paris  18. Jh

Etching auf Bütten. In der Platte unterhalb der Darstellung bezeichnet "A. Zingg Del." li., "G. Paris, sculp." re. sowie mittig ausführlich betitelt und mit Widmung an den Bischof von Noyon Louis- André de Grimaldi versehen. Am u. re. Plattenrand mit Verlegeradresse "De Longueil" in Paris, versehen und bezeichnet "Tiré de son Cabinet, Par son très humble et très Obéissant Serviteur G. Paris". Vollflächig auf Untersatzkarton montiert und im Passepartout hinter Glas im ...
> Read more

Bl. 25 x 31,2 cm, Ra. 40 x 46 cm. 150 €
sold at 130 €

GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY