home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 68 19. Juni 2021
  Auction 68
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings, Old Masters

001 - 012


Paintings 19th ct.

016 - 041


Paintings, Modern

051 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Paintings, Post War/Contemp

131 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 190


Graphic works, 17th-18th ct.

200 - 220


Graphic works, 19th ct.

225 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 326


Graphic works, Modern

330 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420


Graphic works, Post War/Contemp

430 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 688


Photography

701 - 709


Sculptures

711 - 718


Porcelain figures

730 - 736


Porcelain / Irdenware

741 - 762


Earthenware

771 - 776


Studio Ceramics

781 - 801

802 - 820

821 - 826


Studio Glass

831 - 840

841 - 852


Glass Art Nov./Art Déco

853 - 854


Silver

860 - 862


Jewellery

865 - 870


Asian Graphics

881 - 885


Clocks, Watches

891 - 892


Miscellanea

896 - 907


Frames

911 - 920

921 - 928


Furniture, Fittings

931 - 940

941 - 947


Rugs, Carpets

948 - 952




Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 931 Empire-Salon-Ameublement
KatNr. 931 Empire-Salon-Ameublement
KatNr. 931 Empire-Salon-Ameublement



931   Empire-Salon-Ameublement "Aux têtes des sygnes". Pierre Antoine Bellangé, Paris. Um 1805– 1810.

Pierre Antoine Bellangé 1758 Paris – 1827 Paris

Sehr hochwertig restaurierter Zustand. Mit minimalen Gebrauchs- und wenigen kleinen Kratzspuren. Mit partiellen Spuren inaktiven Schädlingsbefalls, bereits fachmännisch verschlossen. Ein Fauteuil mit zwei Trocknungsrissen im Furnier, ebenfalls fachmännisch verschlossen sowie leichtem Brandschaden der vorderen, inneren Zargenleiste mit noch nicht verschlossenen Spuren inaktiven Schädlingsbefalls. Beine beider Fauteuils angeschäftet.

Kanapee H. 89 cm, B. 169 cm, T. 59 cm, Sitzhöhe 51 cm / Fauteuils H. 85 cm, B. 59 cm, T. 64 cm, Sitzhöhe 51 cm. 5.000-6.000 €
sold at 4.000 €

KatNr. 932 Barocker Tisch. Deutsch oder französisch. Frühes 18th cent.
KatNr. 932 Barocker Tisch. Deutsch oder französisch. Frühes 18th cent.
KatNr. 932 Barocker Tisch. Deutsch oder französisch. Frühes 18th cent.

932   Barocker Tisch. Deutsch oder französisch. Frühes 18th cent.

Die Tischplatte mit fachmännisch ausgesetztem, mittig über die lange Achse verlaufenden Trocknungsspalt. Ein Fuß mit Spuren inaktiven Schädlingsbefalls, ein Fuß mit leichten Trocknungsrissen. Restaurierter Ausbruch (ca. 3 cm) an einem Kreuzsteg. Tischplatte unscheinbar verzogen, mit vereinzelten, restaurierten Bestoßungen. Der Zargenschub wohl nachträglich ergänzt, etwas schwergängig.

H. 75 cm, B. 100 cm, T. 60 cm. 750 €
sold at 400 €

KatNr. 933 Flämische Deckenkrone im Stil des Barock. 19th cent.

933   Flämische Deckenkrone im Stil des Barock. 19th cent.

Funktion nicht geprüft. Oberfläche mit minimalen Oxidationsspuren.

D. 65 cm, H. 80 cm. 180 €
sold at 120 €

KatNr. 934 Aufsatzsekretär. Norddeutsch. Late 18th cent.
KatNr. 934 Aufsatzsekretär. Norddeutsch. Late 18th cent.
KatNr. 934 Aufsatzsekretär. Norddeutsch. Late 18th cent.
KatNr. 934 Aufsatzsekretär. Norddeutsch. Late 18th cent.

934   Aufsatzsekretär. Norddeutsch. Late 18th cent.

Die Front mit Trocknungsrissen. Türen mit Aufleimungen. Schubböden ausgeleimt, Eingerichte mit Umbauten. Rückwand o. Schub mit Ergänzung. Rückwand partiell ergänzt. Türschloss ergänzt, Feder eines Stulpriegels defekt. Beschläge ergänzt.

H. 238 cm, B. 113,5 cm, T. 60 cm. 1.500-1.800 €

KatNr. 935 Kannenstock. Wohl Elsaß. 18. Jh. / Frühes 19th cent.
KatNr. 935 Kannenstock. Wohl Elsaß. 18. Jh. / Frühes 19th cent.
KatNr. 935 Kannenstock. Wohl Elsaß. 18. Jh. / Frühes 19th cent.
KatNr. 935 Kannenstock. Wohl Elsaß. 18. Jh. / Frühes 19th cent.

935   Kannenstock. Wohl Elsaß. 18. Jh. / Frühes 19th cent.

Restaurierter Zustand. Altersbedingt leichte Nutzungsspuren und vereinzelt Fugenbildung im Bereich der Astlöcher. Die Arbeitsplatte mit restaurierter Rissbildung, minimal verworfen.

Unterbau H. 96,5 cm, B. 167,5 cm, T. 51,5 cm, Aufsatz H. 110,5 cm, B. 165,5 cm, T. 205, cm. 800-1.200 €
sold at 700 €

KatNr. 936 Empire-Zylindersekretär. Deutsch. Anfang 19th cent.
KatNr. 936 Empire-Zylindersekretär. Deutsch. Anfang 19th cent.
KatNr. 936 Empire-Zylindersekretär. Deutsch. Anfang 19th cent.
KatNr. 936 Empire-Zylindersekretär. Deutsch. Anfang 19th cent.

936   Empire-Zylindersekretär. Deutsch. Anfang 19th cent.

Mit leichten Gebrauchsspuren. Partiell geöffnete Fugen. Ebonisierte Leiste der Arbeitsplatte im li. Bereich mit Riss. Einlegeböden der Schübe im vorderen Bereich mit Schwundfugen. Die Rückwand mit Spuren eines inaktiven Schädlingsbefalls sowie Papierklebeband.

H. 122,5 cm, B. 109 cm, T. 60,5 cm. 600 €
sold at 500 €

KatNr. 937 Biedermeier-Armlehnstuhl. Süddeutsch. Um 1820/ 1825.
KatNr. 937 Biedermeier-Armlehnstuhl. Süddeutsch. Um 1820/ 1825.

937   Biedermeier-Armlehnstuhl. Süddeutsch. Um 1820/ 1825.

Fugen teils leicht geöffnet. Partiell mit Spuren von inaktivem Schädlingsbefall. Furniert mit einzelnen Trocknungsrissen. Leichte Gebrauchsspuren.

H. 92 cm, B. 57 cm, T. 53 cm, Sitzhöhe 47 cm. 420 €
sold at 650 €

KatNr. 938 Kleine Demi-Lune-Vitrine im Empire-Stil. 1890– 1900.
KatNr. 938 Kleine Demi-Lune-Vitrine im Empire-Stil. 1890– 1900.

938   Kleine Demi-Lune-Vitrine im Empire-Stil. 1890– 1900.

Vereinzelte, kleine Bestoßungen. Messing mit partiell leicht oxidiert.

H. 141 cm, B. 66 cm, T. 35 cm. 550 €
sold at 450 €

KatNr. 939 Zweiteiliger Paravent. Wohl deutsch oder österreichisch. Mitte 19th cent.
KatNr. 939 Zweiteiliger Paravent. Wohl deutsch oder österreichisch. Mitte 19th cent.

939   Zweiteiliger Paravent. Wohl deutsch oder österreichisch. Mitte 19th cent.

Lithografien lichtrandig, mit Feuchtigkeitsflecken und weiteren bräunlichen und gräulichen Flecken. Das Holz mit vereinzelten Druckstellen und Kratzspuren. Zwei Bestoßungen an den Außenleisten der Felder, mit Materialverlust, nachträglich gebeizt. Ein Mittelpaneel mit waagerechtem Trocknungsriss. Die beiden unteren Felder mit zwei Rissen (ca. 5 cm) sowie einer konvex gebogenen Leiste.

Zusammengeklappt H. 152 cm, B. 55 cm, T. 8 cm, Aufgeklappt H. 152 cm, B. 110 cm, T. 4 cm. 240 €
sold at 200 €

KatNr. 940 Kleine Neorokoko-Kommode. Dresden. Mitte- 2nd half 19th cent.
KatNr. 940 Kleine Neorokoko-Kommode. Dresden. Mitte- 2nd half 19th cent.

940   Kleine Neorokoko-Kommode. Dresden. Mitte- 2nd half 19th cent.

Altersbedingte, oberflächliche Nutzungsspuren. Vereinzelte minimale Furnierergänzungen und Restaurierungen. Drei Bestoßungen im Inneren der Schübe.

H. 79 cm, B. 58 cm, T. 44 cm. 350-400 €
sold at 360 €

GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY