home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 66 05. Dezember 2020
  Auction 66
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 17th-19th ct.

000 - 020

021 - 028


Paintings, Modern

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 094


Paintings, Post War/Contemp

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 174


Graphic works, 15th-18th ct.

181 - 201

202 - 211


Graphic works, 19th ct.

221 - 241

242 - 260

261 - 283


Graphic works, Modern

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 410


Graphic works, Post War/Contemp

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 727


Photography

731 - 742


Sculptures

751 - 760

761 - 775


East German Design

781 - 792


Porcelain figures

801 - 805


Porcelain / Irdenware

811 - 820

821 - 837


Earthenware

841 - 844


Glass until 1900

851 - 858


Glass Art Nov./Art Déco

859 - 862


Studio Glass

866 - 880

881 - 894


Jewellery

901 - 916


Silver

921 - 930


Tin / Metals

931 - 932


Asian Art

936 - 949


Clocks, Watches

950 - 952


Miscellanea

953 - 964


Frames

965 - 967


Furniture, Fittings

968 - 977




Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 953 Ikone
KatNr. 953 Ikone
KatNr. 953 Ikone

953   Ikone "Gottesmutter von Tichwin". Zentralrussland. Spätes 18th cent.

Oil painting und wohl Tempera auf Holz, goldfarbene Akzentuierungen an Heiligenscheinen und Verzierungen. Unsigniert. Bildträger aus zwei vertikalen Platten gefügt. Verso zwei horizontale Gratleisten.

Mit einem schriftlichen Gutachten von Bernhard Bornheim, Puchheim, vom 23.05.2020.

Für das Gutachten und freundliche Auskünfte danken wir Herrn Bernhard Bornheim, Puchheim, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Ikonen.

Malschicht mit umfangreichen Restaurierungen. Hintergrund vollständig überarbeitet, ebenso die Linien der Innen- und Außenkanten sowie der Nimbenbegrenzung. Die Kalligrafie entsprechend dem Letterntypus des 18. Jh. bzw. der 1. Hälfte des 19. Jh. ergänzt. Maphorion mit Retuschen. Das Gesicht der Gottesmutter mit lavierenden Überarbeitungen in den schattierten Bereichen. Li. Hand, Kopf und Gewand des Erlösers nahezu vollständig restauriert, die Faltenlinien in der Art des frühen 17. Jh. ergänzt. Die Finger von Erlöser und Gottesmutter in der Art um 1600 etwas verlängert. Bildträger gewölbt, verso braun gebeizt. Unebenheiten an Kittungen entlang des u. Randes.

71,3 x 54,4 cm. 1.600 €

KatNr. 954 Plattenkamera . Um 1900.
KatNr. 954 Plattenkamera . Um 1900.
KatNr. 954 Plattenkamera . Um 1900.
KatNr. 954 Plattenkamera . Um 1900.

954   Plattenkamera . Um 1900.

Leichte Gebrauchspuren.

Plattenkamera 26 x 22 x 31 cm, Fototasche 30 x 28 x 18 cm. 220 €

KatNr. 955 Döbereiner Feuerzeug (Platinfeuerzeug). Deutschland. 1823– 2nd half 19th cent.
KatNr. 955 Döbereiner Feuerzeug (Platinfeuerzeug). Deutschland. 1823– 2nd half 19th cent.

955   Döbereiner Feuerzeug (Platinfeuerzeug). Deutschland. 1823– 2nd half 19th cent.

Innengehänge mit Zinkkolben fehlend. Unterseits des Glasbodens leichte Kratzspuren. Messingaufsatz mit leichten Gebrauchsspuren. Übergang des Innengehänges zum Messingaufsatz zugesetzt.

H. 21 cm, D. 11 cm. 600 €
sold at 500 €

KatNr. 956 Richard Cosway (in der Art von, eventuell R. B. Cosway), Miniatur mit dem Porträt einer Dame mit blauem Haarband. 2. Hälfte 19. Jh./ Early 20th cent.
KatNr. 956 Richard Cosway (in der Art von, eventuell R. B. Cosway), Miniatur mit dem Porträt einer Dame mit blauem Haarband. 2. Hälfte 19. Jh./ Early 20th cent.
KatNr. 956 Richard Cosway (in der Art von, eventuell R. B. Cosway), Miniatur mit dem Porträt einer Dame mit blauem Haarband. 2. Hälfte 19. Jh./ Early 20th cent.

956   Richard Cosway (in der Art von, eventuell R. B. Cosway), Miniatur mit dem Porträt einer Dame mit blauem Haarband. 2. Hälfte 19. Jh./ Early 20th cent.

Richard Cosway 1742 Tiverton – 1821 Edgware
R. B. Cosway Erste Erw. 1908

Watercolour und Gouache auf Elfenbein. Signiert "Cosway". Hinter Glas im breiten rechteckigen Elfenbeinrahmen mit Perlmutt-Intarsien und goldfarbener Metallfassung. Verso mit dem Kunsthändler- Etikett "Carl Eduard Pachtmann, Prager Straße 15" (1845, Ortrand – 1923, Dresden) versehen.

9,8 x 6 cm, Ra. 14,5 x 12 cm. 100 €

KatNr. 957 Ehrenschärpe. Wohl Franz Cajetan Graf Chorinsky, Freiherr von Ledske und Constantia Gräfin Chorinsky. Wohl Early 19th cent.
KatNr. 957 Ehrenschärpe. Wohl Franz Cajetan Graf Chorinsky, Freiherr von Ledske und Constantia Gräfin Chorinsky. Wohl Early 19th cent.

957   Ehrenschärpe. Wohl Franz Cajetan Graf Chorinsky, Freiherr von Ledske und Constantia Gräfin Chorinsky. Wohl Early 19th cent.

Fehlstellen in der Stickerei und in der Seide. Bordüren und Kantillen teils etwas gelockert und mit Fehlstellen. Um 1896 umfassend restauriert und ergänzt, die Beschriftung ergänzt. Verso die braune Seidenhinterlegung ergänzt.

L. 96 cm, B. 10 cm. 350 €

KatNr. 958 Nähzeug im Nähkästchen mit Silberstickerei. 2nd half 19th cent.
KatNr. 958 Nähzeug im Nähkästchen mit Silberstickerei. 2nd half 19th cent.
KatNr. 958 Nähzeug im Nähkästchen mit Silberstickerei. 2nd half 19th cent.
KatNr. 958 Nähzeug im Nähkästchen mit Silberstickerei. 2nd half 19th cent.

958   Nähzeug im Nähkästchen mit Silberstickerei. 2nd half 19th cent.

Mit leichten Nutzungsspuren. Scharnier der Schere etwas locker. Silberstickerei teilweise abgelöst und mit fehlenden Fäden. Metall partiell korrodiert. Kästchen mit wenigen Kratzern sowie partiellen Fehlstellen des Furniers. Schließmechanismus nicht mehr intakt. Spiegel mit blinden Stellen im Randbereich. Den Spiegel umlaufendes Samtband partiell leicht verfärbt sowie im o.li. Eckbereich hinter den Spiegel geklemmt.

Kästchen H. 7 cm, B. 17,5 cm, T. 13 cm. 220 €

KatNr. 959 Barockes Pultkästchen. Wohl süddeutsch. Mitte 18th cent.
KatNr. 959 Barockes Pultkästchen. Wohl süddeutsch. Mitte 18th cent.
KatNr. 959 Barockes Pultkästchen. Wohl süddeutsch. Mitte 18th cent.



959   Barockes Pultkästchen. Wohl süddeutsch. Mitte 18th cent.

Altersbedingte, leichte Nutzungsspuren. Mittig aufgesetzte Platte ergänzt. Kasteneinsatz alt ergänzt. Wenige kleine Furnierergänzungen. Innenwandung partiell mit Holzkittungen.

H. 15 cm, B. 30,5 cm, T. 23 cm. 280 €
sold at 240 €

KatNr. 960 Nussknacker. Monogrammist L. R., Erzgebirge, Sachsen. 1973.
KatNr. 960 Nussknacker. Monogrammist L. R., Erzgebirge, Sachsen. 1973.

960   Nussknacker. Monogrammist L. R., Erzgebirge, Sachsen. 1973.

Wood, gedrechselt und klebemontiert, braunes Kunstfell. Mit Deckfarben sowie Faserstift überfasst. Unterseits monogrammiert "LR" und datiert.

Im Rumpfbereich und an der Hutkrempe partielle Verluste der Malschicht sowie leichte Schollenbildung. Kratzspur an der li. Korpusseite.

H. 36 cm, B. 7,5 cm, T. 13 cm. 100 €
sold at 80 €

KatNr. 961 Spieldose Blumenkinder. WEHA, Dippoldiswalde. 2nd half 20th cent.
KatNr. 961 Spieldose Blumenkinder. WEHA, Dippoldiswalde. 2nd half 20th cent.

961   Spieldose Blumenkinder. WEHA, Dippoldiswalde. 2nd half 20th cent.

Lackierung der Blumenmädchen teils krakeliert und mit Schollenbildung, partiell mit Fehlstellen der Farbe. Blüten und Blätter teils fehlend, bzw. lose ansitzend.

H. 25,5 cm, B. 19 cm, T. 19 cm. 120 €
sold at 80 €

KatNr. 962 Spieldose
KatNr. 962 Spieldose
KatNr. 962 Spieldose

962   Spieldose "Orgel mit Musik". Wendt & Kühn, Grünhainichen. 1973– 1980.

Musikwerk funktionstüchtig, jedoch überholungsbedürftig. Lackoberfläche des Gehäuses und der Bodenplatte krakeliert und mit beginnender Schollenbildung. Fugen vereinzelt mit Trocknungsrissen sowie partiellen Lackverlusten.

H. 14 cm, B. 10,5 cm, T. 9,5 cm. 120 €
sold at 320 €

KatNr. 963 Spieldose
KatNr. 963 Spieldose

963   Spieldose "Engelszug". Wendt & Kühn, Grünhainichen. 1973– 1980.

Lack der Drehscheibe mit leichtem Krakelee. Vereinzelte Trocknungsrisse über den Fugen. Drehscheibe leicht schief aufsitzend.

H. 24,5 cm, D. 19 cm. 220 €
sold at 380 €

KatNr. 964 Lichterengel. Monogrammist A.S., Erzgebirge, Sachsen. 1986.
KatNr. 964 Lichterengel. Monogrammist A.S., Erzgebirge, Sachsen. 1986.

964   Lichterengel. Monogrammist A.S., Erzgebirge, Sachsen. 1986.

Wood, gedrechselt und Messing, klebemontiert. Mit Deckfarben sowie Faserstift überfasst. Unterseits monogrammiert "AS" und datiert. Mit Tüllen für insgesamt drei Kerzen.

Von der Unterseite bis zur Halsregion durchgehender Trocknungsriss. Rechter Flügel leicht angebrochen, Flügel mit mehreren Trocknungsrissen in der Malschicht. Teils leicht geöffnete Fugen. Partieller Verlust der Malschicht im Gesicht. Vereinzelte Wachsspuren.

H. 41 cm, B. 22 cm, T. 20 cm. 100 €
sold at 80 €

GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY