home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60 15. Juni 2019
  ZURÜCK ZUR AUKTION 60

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

528 Datensätze

Abbott, Charles

Ackermann, Franz

Adam, Siegfried

Adler, Leonore

Ahnert, Artur

Ahnert, Elisabeth

Aigrinner, Christian

Alt, Otmar

Altenbourg, Gerhard

Altenkirch, Otto

Andrae, Elisabeth

Appen, Karl von

B., C.

Baedeker, Willy

Balden, Theo

Balden-Wolff, Annemarie

Balkenhol, Stephan

Bankroth, Bernd

Bär, Artur

Barlach, Ernst

Bartsch, Gustav

Bastanier, Hanns

Bauer-Pezellen, Tina

Bayros, Franz von

Becker, August

Beckerle, Geo

Beckert, Fritz

Beeh, René

Bereskine, Paraskewe von

Bergander, Rudolf

Berger, Anton

Bergmüller, Johann Baptist

Berlit, Rüdiger

Berndt, Siegfried

Bernigeroth, Martin

Bernigeroth, Johann Martin

Beul, Henri de

Biedermann, Wolfgang E.

Birnstengel, Richard

Birr, Paul

Bley, Fredo

Blossfeld, Karl

Bodenehr d. J., Gabriel

Bodenehr d.Ä., Gabriel

Böhme, Gerd

Böhme, Heinz-Jürgen

Böhme, Karl Theodor

Böhmer, Gunter

Bonar, Rainer

Bondzin, Gerhard

Börner, Emil Paul

Bossert, Otto Richard

Böttcher, Joachim

Brandstätter, Peter

Brasse-Forstmann, Alice

Broel, Georg

Bruni, Bruno

Brüning, Max

Buchwald-Zinnwald, Erich

Buhe, Walter

Burger, Lina

Burkhardt, Heinrich

Bursche, Ernst

Büschelberger, Anton

Butter, Christian

Büttner, Erich

Campendonk, Heinrich

Caspar, Karl

Caspari, Gertrud

Castell, Johann Anton

Claus, Carlfriedrich

Collins, Hannah

Corinth, Lovis

Cossmann, Alfred

Coudray, Francois

Czeschka, Carl Otto

Dahl, Siegwald

Dahl, Johan Christian Clausen

Dammbeck, Lutz

de Riquer, Alejandro

Deér, Katalin

Dennhardt, Klaus

Dexel, Walter

Dierske, Winfried

Dietrich, gen. Dietricy, Christian Wilhelm Ernst

Dill, Otto

Dix, Otto

Dombrowski, Carl Ritter von

Döring, Erwin

Dose, Alexander

Dottore,

Drache, Heinz

Dreher, Richard

Drescher, Arno

Dresden Arlt, Michael

Dürer, Albrecht

Eberlein, Johann Friedrich

Ebert, Albert

Eertvelt, Andries van

Ehmsen, Heinrich

Eijiro Kobayashi,

Engler-Feldmann, Christa

Erler, Georg

Escher, Rolf

Fahrner, Theodor

Feil, Ludwig

Felixmüller, Conrad

Ferro, Vittorio

Findeisen, Friedrich Wilhelm Arthur

Fischer, Steffen

Fleischer, Lutz

Förster, Hans

Förster, Wieland

Frank, Sepp

Franke, Rudolf

Franke, Bernhard

Freyer, Achim

Friedel, Lutz

Friedrich, Hans

Fröhlich, Fritz

Gallasch, Harald

Garvé, Theo

Gaul, August

Gebhardt, Helmut

Geiger, Willi

Gerlach, Erich

Gianni, ?

Giebe, Hubertus

Gille, Christian Friedrich

Gille, Sighard

Gliese, Rochus

Glöckner, Hermann

Glückaufová, Marie

Godenschweg, Ludwig

Goller, Josef

Goltzsche, Dieter

Görß, Rainer

Göschel, Eberhard

Götze, Moritz

Graf, Oskar

Graf-Pfaff, Cäcilie

Greinke, Hans

Grieshaber, HAP

Grimm, Willem

Grimm-Sachsenberg, Richard

Gronen, Jenny

Großmann, Rudolf

Grospietsch, Florian

Großpietsch, Curt

Grosz, George

Grundig, Lea

Grundig, Hans

Gruner, Erich

Gubsch, Dietmar

Günther, Herta

Gursky, Willy

Guttenberg, Hertha von

Guttman, Harry

Hahn, Colmar Walter

Hahn, Karl

Hahn, Bernd

Haid, Johann Jakob

Hainzelmann, Elias

Hampel, Angela

Hanfstaengl, Franz Seraph

Happ, Jakob

Harms, Hedda

Hartung, Otto

Hasenohr-Hoelloff, Curt

Hassebrauk, Ernst

Hasui, Kawase

Hausotte, Horst

Havekost, Eberhard

Heckel, Erich

Hegenbarth, Josef

Hein, Günter

Hein, Franz

Heinemann, Kurt

Heisig, Johannes

Hemberg, Maj

Henne, Artur

Hennig, Albert

Héroux, Bruno

Herrmann, Gunter

Herzfeld, Anatol (Karl Heinz)

Herzing, Minni (Hermine)

Hesshaimer, Ludwig

Heuer, Joachim

Hickmann, Werner

Hilscher, Kurt

Hilsing, Werner

Himmelstoss, Karl

Hinrichs, Carl

Hippold, Erhard

Hippold-Ahnert, Gussy

Hirsig, Horst

Hoffmeister, Heinz

Hofmann, Ludwig von

Hofmann, Michael

Hofmann, Günter

Honegger, Max

Hora, Petr

Horlbeck, Günter

Horlbeck-Kappler, Irmgard

Hornig, Sabine

Horst-Schulze, Paul

Huldschinsky, Paul Oscar

Hund, Hans-Peter

Hundertwasser, Friedensreich

Huniat, Günther

Itten, Johannes

Jackisch, Matthias

Jacobson, Fred

Jacques, Hélène

Jaeckel, Willy

Jahn, Günther

Jahn, Georg

Jansen, Franz Maria

Janssonius, Johannes

Jockusch, Horst

Johansson, Eric

Jordan, Oliver

Jüchser, Hans

Jüttner, Karl

Juza, Werner

Kaendler, Johann Joachim

Kallmorgen, Friedrich

Kammerer, Anton Paul

Kampmann, Walter

Kaplan, Anatoli

Kartscher, Kerstin

Katsushika Hokusai,

Kaus, Max

Keller, Friedrich von

Kettner, Gerhard

Kettner, Gitta

Kilian, Bartholomäus

Kinder, Hans

Kips, Alexander

Kirsten, Jean

Klein von Diepold, Julian

Klement, Fritz

Klemm, Walther

Klemm, Georg

Klinger, Julius

Klinger, Max

Koch, Peter

Kokoschka, Oskar

Kolb, Alois

Kolbe, Ernst

Kollwitz, Käthe

Körner, Gottfried

Körnig, Hans

Krause, Rolf

Krause, Wilhelm August

Kretzschmar, Bernhard

Kriegel, Willy

Kröner, Karl

Krupa-Krupinsky, Emil

Kubin, Alfred

Kuczera, Ingo

Kühl, Johannes

Kühn, Walter

Kunst, Adolf

Lange, Otto

Langwagen, Christian Gottlieb

Larsson, Brynjulf

Leifer, Horst

Lepke, Gerda

Leuteritz, Ernst August

Lewinger, Ernst

Liebermann, Max

Liebing, Alfred

Lier, Adolph Heinrich

Lilien, Ephraim Moshe

Lindenau, Erich

Lindner, Ulrich

Lindner, Hans

Lingner, Max

Lipinsky, Sigmund

Lipus, Rudolf

Loewig, Roger

Lüdecke-Cleve, August

Lüttger, Harry

Maaß, Wilhelm

Maass, Konrad

Macke, August

Marcks, Gerhard

Martens, Louise Henriette von

Mathis, Hans

Mattheuer, Wolfgang

Mattheuer-Neustädt, Ursula

Meid, Hans

Meidner, Ludwig

Meier, Ruth

Melzer, Moriz

Mense, Carlo

Merian, Caspar

Merz, Hans

Meyer-Dennewitz, Gabriele

Meyer-Eberhardt, Kurt

Michel, Karl

Miriam,

Mirschel, Hansjoachim

Mock, Fritz

Molitor, Mathieu

Moll, Carl

Molzahn, Johannes Ernst Ludwig

Monogrammist G.A.,

Morgner, Michael

Mörstedt, Alfred Traugott

Mucchi, Gabriele

Mudecková,

Mühlig, Bernhard

Müller, Richard

Müller, Wilhelm

Müller, Wolfgang

Müller, Carl Wilhelm

Müller-Sachs, Herbert

Müller-Simon, Gerald

Naeke, Gustav Heinrich

Naumann, Hermann

Neugebauer, Georg Ludwig

Neumann, Ernst Günther

Nicolai, Olaf

Niedermayer, Wilhelm

Niemeyer-Holstein, Otto

Nitsche, Frank

Nitzsche, Dietrich

Oehme, Ernst Erwin

Oelbke, W.

Oeser, Adam Friedrich

Oeser, Philip

Oldenburg-Wittig, Lotte

Oliva jr., Ladislav

Orlik, Emil

Pankok, Bernhard

Pasedach, Heinrich

Pauli, Franz

Pechstein, Hermann Max

Penck, A.R.

Pernice, Manfred

Peschel, Uwe

Peters, Hans

Philipp (MEPH), Martin Erich

Picasso, Pablo

Pietschmann, Max

Pilz, Otto

Pilz-Bühlau, Rudolph

Piranesi, Giovanni Battista

Plank, Heinz

Poeschmann, Rudolf

Pöschel, Werner

Prätorius, Karl Otto

Precht, Susanne

Prell, Hermann

Preusse, Richard

Probst, Franz

Propp, Adolf

Przyrembel, Hans

Pusch, Richard

Quass, Bruno

Querner, Curt

Ranft, Thomas

Rau, Heinrich Woldemar

Raupp, Karl

Rauth, Leo

Rehfeldt, Robert

Reinhart, Johann Christian

Renz, Anna Maria

Retzlaff, Markus

Rhead, Louis John

Richter, Hans

Richter, Gerenot

Richter, Hans Theo

Richter, Etha

Richter-Lößnitz, Georg

Ridinger, Martin Elias

Ridinger, Johann Elias

Rietschel, Ernst Friedrich August

Rijn, Rembrandt Harmenszoon van

Rijn, Rembrandt Harmensz. van

Rmoutilová, Gabriela

Rödel, Karl

Rohlfs, Christian

Roller, Mileva

Röscheisen, Willy

Rosenhauer, Theodor

Rößler, Paul

Rost, Otto

Rubinin, Alexander

Rudolph, Wilhelm

Rüther, Hubert

Sabóková, Gizela

Sandig, Armin

Sarajwo, Eva

Schad, Christian

Schäfer, Karl Erich

Scheibitz, Thomas

Schellenberg, Werner

Scheurich, Paul

Schiestl, Rudolf

Schindhelm, Otto

Schinkel, Karl Friedrich

Schinnerer, Adolf

Schmidt, Ludwig

Schmidt, Walter Clemens

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schmidt-Rottluff, Karl

Schmitz, Günter

Schneider, Friedrich August

Schneider, Wilhelm Heinrich

Schnorr von Carolsfeld, Julius

Scholtz, Julius

Schöne, Johann Daniel Friedrich

Schrag, Martha

Schröder, Oskar

Schröder Devrient, Wilhelmine

Schröder-Sonnenstern, Friedrich

Schubert, Otto

Schultze-Jasmer, Theodor

Schulz, Hanfried

Schulze, Hans

Schulze, Harald K.

Schulze-Knabe, Eva

Schuster, Rudolf Heinrich

Schütze, Ludwig

Schütze, Alfred

Schwabe, Heinrich

Schwechten, Friedrich Wilhelm

Schweiger, Detlef

Schwimmer, Max

Seewald, Richard

Segall, Lasar

Seidel, Jürgen

Seifert, Alwin

Sell, Lothar

Senf, Helmut

Singer, Julius

Sitte, Willi

Skade, Fritz

Skorupa, Horst Georg

Slevogt, Max

Sommer, Alice

Sopher, Bernhard David

Sperschneider, Hans

Spreng, Blasius

Stadler, Franz

Steiner-Prag, Hugo

Stella, Tilemann

Sterl, Robert Hermann

Stern, Ernst

Stilijanov-Kretzschmar, Hildegard

Streller, Carl

Sudek, Josef

Sütterlin, Ludwig

Sylvester, Peter

Taeger, Karl Hanns

Teerling, A.

Teichmann, Alfred

Terstegen, Hermann

Tetzner, Heinz

Thaeter, Julius Caesar

Theunert, Christian

Thiemann, Carl Theodor

Thiess-Böttner, Inge

Thümmel, Kornelia

Thurau, Daniel Maria

Tofanelli, Stefano

Torges, Günther

Tousková, Kapka

Trendafilov, Gudrun

Tröger, Fritz

Tübke, Werner

Türoff, Franz Paul

Uhlig, Max

Ulrich, Franz

Unger, Hans

Utagawa Hiroshige,

Utagawa Kuniyoshi,

Vedova, Emilio

Vischer d.Ä., Peter

Vogel, Bernhard

Vogeler, Heinrich

Voigt, Elisabeth

Volkert, Hans

Volkmann, Hans Richard von

Volmer, Steffen

Wachter, Andreas

Wacker-Elsen, Hans

Wagler, Peter

Wagner, Silke

Wagner, Carl

Walde, Alfons

Walser, Karl

Warmt, Falko

Weczerzick, Alfred

Wegmann, Klaus

Weidensdorfer, Claus

Weiser, Paul

Wetzel, Christoph

Wetzl, Josef

Wienckowski, Gerhard

Wigand, Albert

Wilhelm, Paul

Wilm, Hubert

Wimmer, Fritz

Windisch, Gerhard

Windter, Johann Wilhelm

Winkler, Fritz

Wirsching, Otto

Witthöft, Wilhelm

Wittig, Werner

Witting, Walther Günther Julian

Wolff, Willy

Wolfgang, Alexander

Wustmann, Gustav

Zalisz, Joseph Fritz

Zander, Heinz

Zaracki, Artur

Zeithamml, Jindrich

Zepner, Ludwig

Zettl, Baldwin

Zieger, Jochen

Zille, Rainer

Zingg, Adrian

Zivr, Ladislav

Zolnhofer, Fritz



Suche mehr Suchoptionen
 <<<  1/21  >>>

 

KatNr. 1 Gustav Bartsch, Liebespaar vor einer bewaldeten Landschaft. Mitte 19. Jh.
KatNr. 1 Gustav Bartsch, Liebespaar vor einer bewaldeten Landschaft. Mitte 19. Jh.

001   Gustav Bartsch, Liebespaar vor einer bewaldeten Landschaft. Mitte 19. Jh.

Gustav Bartsch 1821 Gleiwitz – 1906 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "G. Bartsch" u.re. Verso auf li. Keilrahmenleiste in Blei schwach und unleserlich altbezeichnet.

Bildträger altdoubliert. Partiell unscheinbare Leinwand-Deformationen. Malschicht frühschwundrissig und technikbedingte Runzelbildung. Partiell mehrere kleine Retuschen entlang des Krakelees sowie Übermalungen an alten Fehlstellen im unteren Randbereich. Signatur übergangen. Malschicht-Fehlstellen entlang der Bildränder sowie u.Mi. im Gewand und Blumen u.re. Rahmen goldfarben überfasst.

78,2 x 62,7 cm, Ra. 95 x 81 cm. 1.300 €

KatNr. 2 Henri de Beul, Im Schafstall. 1880.
KatNr. 2 Henri de Beul, Im Schafstall. 1880.

002   Henri de Beul, Im Schafstall. 1880.

Henri de Beul 1845 Dendermonde – 1900 Schaarbeek (Brüssel)

Öl auf Holz. Signiert "H De Beul" und datiert u.li. In einem historisierenden, goldfarbenen Rahmen mit eckbetonenden Verzierungen gerahmt.

Firnis etwas gegilbt. Geringfügige Randläsionen. Kleine Kratzer in der Malschicht an Ecke u.re.

39,5 x 50 cm, Ra. 54,3 x 64,9 cm. 500 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 4 Karl Theodor Böhme, Capri (Golf von Sorrent). 1898.
KatNr. 4 Karl Theodor Böhme, Capri (Golf von Sorrent). 1898.

004   Karl Theodor Böhme, Capri (Golf von Sorrent). 1898.

Karl Theodor Böhme 1866 Hamburg – 1939 Karlsruhe

Öl auf Leinwand. Signiert "Karl Böhme", datiert sowie ortsbezeichnet "München" u.re. In einem reich verzierten und stuckierten Holzrahmen.

Vom 18. Juli bis zum 31. Oktober 1937 wurden fünf Gemälde Böhmes in der Großen Deutschen Kunstausstellung im Haus der Kunst in München präsentiert. Drei davon bildeten die Küstenlandschaften Capris, wie die Faraglioni und die Sirenenbucht, ab. Die auf der italienischen Felseninsel entstandenen Landschaftsgemälde trugen maßgebilch zur
...
> Mehr lesen

78 x 100 cm, Ra. 88 x 109 cm. 4.000 €
Zuschlag 6.000 €

KatNr. 5 Johann Anton Castell (zugeschr.), Abendliche Landschaft mit Blick auf die Plauener Kirche und den Windberg bei Dresden. Wohl um 1860.
KatNr. 5 Johann Anton Castell (zugeschr.), Abendliche Landschaft mit Blick auf die Plauener Kirche und den Windberg bei Dresden. Wohl um 1860.

005   Johann Anton Castell (zugeschr.), Abendliche Landschaft mit Blick auf die Plauener Kirche und den Windberg bei Dresden. Wohl um 1860.

Johann Anton Castell 1810 Dresden – 1867 ebenda

Öl auf Malpappe, vollflächig auf Holzplatte kaschiert. Unsigniert. Hinter Glas in einer Berliner Leiste gerahmt. Verso mit dem Händler-Etikett "Emil Richter, Hofkunsthändler Sr. Majestät des Königs" und zwei handschriftlichen Zuschreibungen in Blei "Traugott Faber (Dr. Löffler)" und in Kugelschreiber "C. Dahl, um 1820, Kirche von Dresden Pesterwitz und Freitaler Windberg.".

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Minimal angeschmutzt.

20 x 27,3 cm, Ra. 26 x 33 cm. 750 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 6 Johan Christian Clausen Dahl (Umkreis / Nachfolge), Morgenstimmung bei Dresden. Wohl um 1830– 1860.
KatNr. 6 Johan Christian Clausen Dahl (Umkreis / Nachfolge), Morgenstimmung bei Dresden. Wohl um 1830– 1860.

006   Johan Christian Clausen Dahl (Umkreis / Nachfolge), Morgenstimmung bei Dresden. Wohl um 1830– 1860.

Johan Christian Clausen Dahl 1788 Bergen – 1857 Dresden

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Hartfaser montiert. Unsigniert. Verso mit einem Sammler-Etikett versehen. In einer Berliner Leiste des 19. Jh. gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Ecken etwas berieben.

16 x 33,5 cm, Ra. 23,5 x 32,5 cm. 750 €
Zuschlag 900 €

KatNr. 7 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.
KatNr. 7 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.
KatNr. 7 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.
KatNr. 7 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.

007   Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.

Andries van Eertvelt 1590 Antwerpen – 1652 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In einer profilierten, braun lasierten Holzleiste gerahmt. Verso auf einem Papieretikett auf dem Schmuckrahmen nummeriert "4" sowie auf dem Keilrahmen "2523" o.li. weitere Nummerierungen.

Andries van Eertvelt spezialisierte sich als erster Antwerpener Maler erfolgreich im Genre der Marinemalerei. Sowohl die kompositorische, als auch malerische Umsetzung sowie motivische Elemente des vorliegenden Gemäldes finden sich auf zahlreichen anderen Bildern des
...
> Mehr lesen

119,8 x 135,9 cm, Ra. 134,8 x 209 cm. 5.500 €

KatNr. 8 Christian Friedrich Gille, Baumstudie - alte Laubbäume am Waldsaum. Um 1860.
KatNr. 8 Christian Friedrich Gille, Baumstudie - alte Laubbäume am Waldsaum. Um 1860.

008   Christian Friedrich Gille, Baumstudie - alte Laubbäume am Waldsaum. Um 1860.

Christian Friedrich Gille 1805 Ballenstedt/Harz – 1899 Dresden

Öl auf Papier, vollflächig auf festen Karton kaschiert. Unsigniert. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. In einer Berliner Leiste gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Wir danken Herrn Dr. Gerd Spitzer, Röthenbach, für freundliche Hinweise.

Lit.: Spitzer, Gerd: Christian Friedrich Gille. 1805–1899. Petersberg, 2018.

Bildträger leicht gewölbt. Karton mit Randläsionen. Kleine Fehlstelle im Papier an Ecke u.re. Firnis gegilbt und mit matten Bereichen. Mehrere kleine Kratzer im Firnis und winzige Malschicht-Fehlstellen im Randbereich. Minimaler Farbabrieb im Ast re. Matte Retusche im Himmel o.li. sowie kleine, farbfalsche in den Baumstämmen. Rahmen mit Fehlstellen der Fassung.

30 x 41 cm, Karton 30,5 x 41,5 cm, Ra. 38 x 48,5 cm. 6.000 €
Zuschlag 5.000 €

KatNr. 9 Jenny Gronen
KatNr. 9 Jenny Gronen

009   Jenny Gronen "Curt van Dorp". 1891.

Jenny Gronen  Spätes 19 Jh.

Öl auf Tropenholz. Monogrammiert "J.G." und datiert am u.re. Rand. Verso in Tusche altbezeichnet "Curt van Dorp Geb. 20. April 1889 gemahlt Weihnachten 1891, von Jenny Gronen". In einem reich verzierten, goldfarbenen Schmuckrahmen mit durchbrochenem Akanthusblatt-Ornament gerahmt. Verso mit einem Händler-Etikett "Albert Suckow, 54. Steglitzer Str. 54. Fabrik für Gemälde-Rahmen und Holzbildhauer".

Vereinzelte kleine bräunliche Flecken und unscheinbare Kratzspuren in der Malschicht.

29 x 23,5 cm, Ra. 48 x 42,5 cm. 600 €
Zuschlag 450 €

KatNr. 10 Friedrich von Keller, Interieur mit Bauernschrank. Um 1900.
KatNr. 10 Friedrich von Keller, Interieur mit Bauernschrank. Um 1900.
KatNr. 10 Friedrich von Keller, Interieur mit Bauernschrank. Um 1900.

010   Friedrich von Keller, Interieur mit Bauernschrank. Um 1900.

Friedrich von Keller 1840 Neckarweihingen – 1914 Abtsgmünd

Öl auf Leinwand, auf Malpappe maroufliert. Signiert "Fr Keller" u.re. In einer profilierten, glänzend schwarzen Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste, gerahmt.

Bildträger gering gewölbt. Leinwand an Ecke o.li. etwas von der Pappe gelöst. Untere Ecken mit unscheinbaren Reißzwecklöchlein. Re. Rand etwas ungerade geschnitten und mit vereinzelten kleinen Malschicht-Fehlstellen. Weitere, sehr kleine Fehlstelle im Stuhl und o.re. Pappe mit vereinzelten Läsionen durch Einrahmung. Kleine Retuschen am li. Rand. Verso mit oberflächlichen Kratzspuren und Papierresten alter Einrahmung.

Gemälde 57,1 x 46,3 cm, Pappe 58 x 46,3 cm, Ra. 65,1 x 53,7 cm. 360 €

KatNr. 11 Wilhelm August Krause
KatNr. 11 Wilhelm August Krause

011   Wilhelm August Krause "Der Wallwitzberg bei Dessau". Wohl 1838.

Wilhelm August Krause 1803 Dessau – 1864 Berlin

Öl auf Karton, auf Spanplatte maroufliert. U.li. ligiert signiert "WKrause f." und datiert (die letzten zwei Ziffern schwer lesbar). Ausführlich ortsbezeichnet u.re. Verso mit ganzflächigem schwarzen Anstrich. In einem goldfarbenen, masseverzierten Schmuckrahmen mit floralem Dekor.

Zwei längliche Kratzer in Firnis und Malschicht sowie vereinzelt kleine Fehlstellen.

29,7 x 26 cm, Spanpl. 30 x 26,7 cm, Ra. 39 x 35,6 cm. 500 €
Zuschlag 330 €

KatNr. 12 Louise Henriette von Martens, Geschwisterpaar, mit einem zahmen Eichhörnchen spielend. 1860.
KatNr. 12 Louise Henriette von Martens, Geschwisterpaar, mit einem zahmen Eichhörnchen spielend. 1860.

012   Louise Henriette von Martens, Geschwisterpaar, mit einem zahmen Eichhörnchen spielend. 1860.

Louise Henriette von Martens 1828 Stuttgart – 1894 Stuttgart

Öl auf Leinwand. Signiert "LvMartens" und datiert u.re. In einer profilierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Gesamtflächig mit Alterskrakelee, im Himmel deutlicher, teils mit Schüsselbildung. Leichte Klimakante. Firnis gegilbt innerhalb des Bildausschnitts des früheren ovalen Rahmens, mit Schmutzablagerungen im Randbereich sowie mit kreisrunden matten Stellen im Firnis entlang der ovalen Malkante, diese mit minimalen Faserresten u.li. Vereinzelte kleine bräunliche Flecken.

86 x 66,9 cm, Ra. 94,3 x 74,2 cm. 7.200 €

KatNr. 13 W. Oelbke, Knabenbildnis. 1849.
KatNr. 13 W. Oelbke, Knabenbildnis. 1849.

013   W. Oelbke, Knabenbildnis. 1849.

W. Oelbke Erste Erw. 1814 – letzte Erw. 1846

Öl auf Leinwand. Signiert "W. Oelbke" sowie datiert u.re. In goldfarbener Stuckleiste mit silberfarbenen Elementen gerahmt. Verso Provenienz-Vermerk in Kugelschreiber sowie Stempel "21 500 v.R" auf dem Keilrahmen. Drei Papieraufkleber mit alter Bepreisung sowie mit Informationen zum Künstler ebenfalls auf dem Keilrahmen.

Minimale Retuschen an Malschicht-Fehlstellen. Malschicht leicht berieben, v.a. an den Bildrändern. Rahmen mit Ausbruch an Ecke u.li., leicht berieben.

16,8 x 14,5 cm, Ra. 26,5 x 24 cm. 220 €

KatNr. 14 Alexander Kips, Bacchant mit Schale nach François Coudray (Dresdner Zwinger). Spätes 19. Jh.
KatNr. 14 Alexander Kips, Bacchant mit Schale nach François Coudray (Dresdner Zwinger). Spätes 19. Jh.

014   Alexander Kips, Bacchant mit Schale nach François Coudray (Dresdner Zwinger). Spätes 19. Jh.

Alexander Kips 1858 Berlin – 1910 Berlin
Francois Coudray 1678 Villecerf, jetzt Messon – 1727 Dresden

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Sperrholz maroufliert. Monogrammiert "AK" u.re. Rückseite von fremder Hand bezeichnet. In einer Berliner Leiste gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Die kleinformatige Malerei gibt die Skulptur eines Bacchanten der schlosswärtigen Seite des Glockenspielpavillons im Dresdner Zwinger wieder, welche um 1725 wohl von dem französischen Bildhauer François Coudray gefertigt wurde.

Bildträger leicht gewölbt. Kleine Läsion der Leinwand an Ecke u.re. Klebemittelreste der Kaschierung an den Rändern. Vereinzelte, sehr kleine Malschicht-Fehlstellen. Kratzer u.li. sowie o.re.

Leinw. 28,3 x 16,8 cm, Holz 29,2 x 18 cm, Ra. 33 x 22 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 15 Carl Wilhelm Müller, Mann mit Kappe im Interieur (Selbstbildnis?). 1873.
KatNr. 15 Carl Wilhelm Müller, Mann mit Kappe im Interieur (Selbstbildnis?). 1873.

015   Carl Wilhelm Müller, Mann mit Kappe im Interieur (Selbstbildnis?). 1873.

Carl Wilhelm Müller 1839 Dresden – 1904 ebenda

Öl auf dünnem Karton, auf Pappe kaschiert. Signiert "C. W. Müller" u.re. und ausführlich in die Farbe geritzt bezeichnet und datiert "Arnsdorf, 20 August 1873" u.li. sowie unleserlich betitelt am u. Rand re. Verso von fremder Hand bezeichnet. In einer goldfarbenen Schmuckleiste mit einem stilisierten Floraldekor gerahmt.

Bildträger mit Reißzwecklöchlein an den Ecken. Malschicht berieben und mit kleinen Fehlstellen.

24 x 16 cm, Ra. 26 x 18 cm. 360-400 €
Zuschlag 340 €

KatNr. 16 Ernst Erwin Oehme, Blick in einen Kreuzgang mit dem Epitaph für Johannes von Schleinitz aus St. Afra in Meißen. 1865.
KatNr. 16 Ernst Erwin Oehme, Blick in einen Kreuzgang mit dem Epitaph für Johannes von Schleinitz aus St. Afra in Meißen. 1865.

016   Ernst Erwin Oehme, Blick in einen Kreuzgang mit dem Epitaph für Johannes von Schleinitz aus St. Afra in Meißen. 1865.

Ernst Erwin Oehme 1831 Dresden – 1907 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "ERWIN OEHME" und datiert u.re. Verso auf der Leinwand nummeriert "31 5" o.li. In einem goldfarbenen, spätklassizistischen Hohlkehlrahmen mit Palmetten-Ornament in den Ecken und eingelegter Sichtleiste. Vierkantstäbe und schmale Hohlkehle vergoldet.

Wir danken Herrn Prof. Dr. Heinrich Magirius, Radebeul, für detaillierte Angaben zu dem dargestellten Epitaph und Grabmal.

Pittoreske Bildausschnitte und eine sensible Umsetzung von Licht- und
...
> Mehr lesen

70 x 85 cm, Ra. 91 x 102,5 cm. 6.000 €

KatNr. 18 Max Pietschmann, Weiblicher Akt an einem Flusslauf in sommerlicher Landschaft. 1930er Jahre.

018   Max Pietschmann, Weiblicher Akt an einem Flusslauf in sommerlicher Landschaft. 1930er Jahre.

Max Pietschmann 1865 Dresden – 1952 ebenda

Öl und Deckfarben auf Malpappe mit Einfassungslinien. In Blei ligiert monogrammiert "MP" u.re.

Malschicht mit leichten Kratzspuren. Reißzwecklöchlein am o.re. und li. Rand sowie u. mittig. Verso mit Papierstreifen am u. Rand.

18,8 x 27,7 cm. 500 €

KatNr. 19 Max Pietschmann, Sommer am Meer. Um 1930.

019   Max Pietschmann, Sommer am Meer. Um 1930.

Max Pietschmann 1865 Dresden – 1952 ebenda

Öl auf Malpappe. In schwarzer Tusche signiert "M. Pietschmann" u.re. Rahmende, klebemontierte Papierstreifen am o. und re. Rand.

Ecke u.li. minimal bestoßen. Drei winzige bräunliche Flecken auf der Oberfläche am li. Rand im Bereich des Himmels. Verso stärker stockfleckig und mit einem Wasserfleck am u. und re. Rand.

20,9 x 31,6 cm. 180 €
Zuschlag 260 €

KatNr. 21 Max Pietschmann, Rote Geranien. Wohl um 1900.

021   Max Pietschmann, Rote Geranien. Wohl um 1900.

Max Pietschmann 1865 Dresden – 1952 ebenda

Öl auf Holz. In schwarzer Tinte signiert "Max Pietschmann." u.li. Verso mit blauem Farbstift nummeriert "60".

Malschicht leicht angeschmutzt. Bildträger am re. Rand mit kleinem Trocknungsriss (ca. 3 cm), winziges Nagellöchlein am li. Rand.

13,8 x 23 cm. 100 €
Zuschlag 160 €

KatNr. 22 H. Radelof, Küstenlandschaft mit Turm und Ruine (Norwegische Küste-Helsingborg?). 1879.
KatNr. 22 H. Radelof, Küstenlandschaft mit Turm und Ruine (Norwegische Küste-Helsingborg?). 1879.

022   H. Radelof, Küstenlandschaft mit Turm und Ruine (Norwegische Küste-Helsingborg?). 1879.

Öl auf Leinwand. Signiert "H. RADELOF" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen in Tinte altbezeichnet und besitzerbezeichnet "August Todt 1882". In einem breiten, neoklassizistischen Rahmen mit Eckdekor gerahmt.

Umlaufend Abdrücke des Rahmenfalzes. Malschicht im Falzbereich mit Oberflächenschmutz sowie kleine Fehlstellen an Ecken und Rändern. Malschicht-Stauchungen mit Lockerung u.re. Feines Malschichtkrakelee und leichte Klimakante. Firnis geringfügig gegilbt. Rahmen mit leicht geöffneten Gehrungen sowie vereinzelten kleinen Abplatzungen.

46,5 x 69,5 cm, Ra. 25,5 x 70 cm. 750 €

KatNr. 23 Heinrich Woldemar Rau, Waldlandschaft mit Reh. Wohl 2. H. 19. Jh.
KatNr. 23 Heinrich Woldemar Rau, Waldlandschaft mit Reh. Wohl 2. H. 19. Jh.
KatNr. 23 Heinrich Woldemar Rau, Waldlandschaft mit Reh. Wohl 2. H. 19. Jh.

023   Heinrich Woldemar Rau, Waldlandschaft mit Reh. Wohl 2. H. 19. Jh.

Heinrich Woldemar Rau 1827 Dresden – 1889 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "W. Rau" u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.Mi. auf einem Papieretikett typografisch bezeichnet. In einem prunkvollen, historistischen Schmuckrahmen im Régence-Stil mit Eckkartuschen und gold- und silberfarbenen Blattmetallauflagen.

Malschicht mit Alterskrakelee. Fachmännische Retusche an ehemaligem, verso hinterlegten Riss o.Mi. Weitere, sehr kleine Retuschen im Falzbereich u.li.

45,3 x 59,7 cm, Ra. 63,5 x 77 cm. 1.700 €

KatNr. 24 Wilhelm Heinrich Schneider, Kornpuppen (Erntelandschaft bei Seidnitz). Wohl 2. H. 19. Jh.
KatNr. 24 Wilhelm Heinrich Schneider, Kornpuppen (Erntelandschaft bei Seidnitz). Wohl 2. H. 19. Jh.

024   Wilhelm Heinrich Schneider, Kornpuppen (Erntelandschaft bei Seidnitz). Wohl 2. H. 19. Jh.

Wilhelm Heinrich Schneider 1821 Neukirchen bei Chemnitz – 1900 Dresden-Loschwitz

Öl auf vollflächig grundiertem, leichten Karton. Unsigniert. In Blei u.re. ortsbezeichnet "b.[ei] Seidnitz". Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet. Auf einen festen Untersatzkarton an den oberen Ecken klebemontiert. Auf diesem verso o.li. ein Klebeetikett mit Angaben zum Künstler. In einer schmalen, bronzefarbenen Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Privatsammlung Dresden/Wilhelmshaven. In den 1930er Jahren aus dem Nachlass Wilhelm Heinrich Schneider erworben.

Vier Risse im Bildträger, diese verso mit Leinwandstreifen hinterlegt. Bildträger mit unscheinbaren Deformationen. Gelbliche Flecken im Himmel und kleine Kratzer. Geringer Materialverlust an zwei Ecken. Leichter Malschicht-Abrieb entlang der Ränder sowie o.re. Rahmenverbindungen gelockert.

8,2 x 20,5 cm, Untersatz 8,6 x 20,6 cm, Ra. 10,8 x 22,8 cm. 300 €

KatNr. 25 Wilhelm Heinrich Schneider, Baumbestandene Landschaft mit Feldarbeitern / Landarbeiter auf einem Stoppelfeld bei Eibenstock. 2. H. 19. Jh./1887.
KatNr. 25 Wilhelm Heinrich Schneider, Baumbestandene Landschaft mit Feldarbeitern / Landarbeiter auf einem Stoppelfeld bei Eibenstock. 2. H. 19. Jh./1887.
KatNr. 25 Wilhelm Heinrich Schneider, Baumbestandene Landschaft mit Feldarbeitern / Landarbeiter auf einem Stoppelfeld bei Eibenstock. 2. H. 19. Jh./1887.

025   Wilhelm Heinrich Schneider, Baumbestandene Landschaft mit Feldarbeitern / Landarbeiter auf einem Stoppelfeld bei Eibenstock. 2. H. 19. Jh./1887.

Wilhelm Heinrich Schneider 1821 Neukirchen bei Chemnitz – 1900 Dresden-Loschwitz

Öl auf Papier, vollflächig auf Malpappe maroufliert/ Bleistiftzeichnung auf gelblichem Karton.
Jeweils unsigniert. Die Arbeit in Öl verso auf einem Klebeetikett u.li. mit handschriftlichen Angaben zum Künstler sowie mit Hinweisen eines ehem. Besitzers u.re. In einer profilierten, bronzefarbenen Holzleiste gerahmt.
Bleistiftzeichnung u.li. in Blei ortsbezeichnet "Eibenstock" und ausführlich datiert "1/11 87" sowie mit weiteren Annotationen zur Farbgebung.

Provenienz:
...
> Mehr lesen

15,8 x 22,4 cm, Untersatz 16,2 x 23 cm, Ra. 18,6 x 25,6 cm / 13,3 x 16,7 cm. 240 €
Zuschlag 130 €

KatNr. 26 Gottfried Julius Scholtz (Umkreis), Porträt einer jungen Frau. Spätes 19. Jh.

026   Gottfried Julius Scholtz (Umkreis), Porträt einer jungen Frau. Spätes 19. Jh.

Julius Scholtz 1825 Breslau – 1893 Dresden

Öl auf Leinwand, auf eine feste Pappe maroufliert. Unsigniert.
U.re. Vermerk des Sammlers in Feder mit Angaben zum Künstler Julius Scholtz, Provenienzvermerk sowie mit dem Hinweis "In der Galerie aufgezogen, von Restaurator Unger, leicht überholt" versehen. In schmaler Holz-Dreikantleiste gerahmt.

Provenienz: Privatsammlung Dresden / Wilhelmshaven. 1943 von einer Schülerin Julius Scholtz' erworben.

Bildträger gering gewölbt. Wenige kleine Retuschen an Malschicht-Fehlstellen auf der Bildfläche verteilt. Reißzwecklöchlein an den oberen Ecken. Partiell etwas frühschwundrissig. Verso Pappe mit leichten Kratzspuren.

44 x 32,7 cm, Pappe 45 x 33,6 cm, Ra. 48 x 36,9 cm. 360 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 27 Rudolf Heinrich Schuster (zugeschr.), Weite Hügellandschaft. Spätes 19. Jh.
KatNr. 27 Rudolf Heinrich Schuster (zugeschr.), Weite Hügellandschaft. Spätes 19. Jh.

027   Rudolf Heinrich Schuster (zugeschr.), Weite Hügellandschaft. Spätes 19. Jh.

Rudolf Heinrich Schuster 1848 Markneukirchen – 1902 ebenda

Öl auf Leinwand, vollflächig auf eine feste Pappe kaschiert. Unsigniert. Verso auf dem Bildträger von fremder Hand in Tinte nummeriert "JKG VII" o.re. In profilierter, braun gefasster Holzleiste gerahmt. Auf unterer Rahmenleiste auf einem Metallschild künstlerbezeichnet.

Leichte, oberflächliche Kratz- und Abriebspuren im Falzbereich und am u. Rand. Minimale Retuschen im Bereich des Himmels und der Baumwipfel am li. Rand.

31 x 42 cm, Ra. 44 x 56 cm. 850 €
Zuschlag 700 €

KatNr. 28 Hans Richard von Volkmann, Hallenser Landschaft in Willingshausen. 1895.
KatNr. 28 Hans Richard von Volkmann, Hallenser Landschaft in Willingshausen. 1895.
KatNr. 28 Hans Richard von Volkmann, Hallenser Landschaft in Willingshausen. 1895.

028   Hans Richard von Volkmann, Hallenser Landschaft in Willingshausen. 1895.

Hans Richard von Volkmann 1860 Halle/Saale – 1927 ebenda

Öl auf Leinwand, auf festen Karton maroufliert. Signiert "HR v. Volkmann" und ausführlich datiert "11.11.1895" u.li. sowie nochmals datiert "11 Nov. 95" u.re. Verso auf dem Bildträger in Blei u.re. von fremder Hand bezeichnet sowie großflächig in weißer Kreide nummeriert "880 / 266". In einer breiten, silber- und goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Ab Oktober 1895 unternahm Hans Richard von Volkmann gemeinsam mit Adolf Lins (1856 Kassel – 1927 Düsseldorf) und Carl Bantzer (1857
...
> Mehr lesen

31 x 49 cm, Ra. 44,5 x 62 cm. 850 €
Zuschlag 1.100 €

KatNr. 29 Oskar Schröder, Zwei Blumendarstellungen (Margeriten und Dahlien). 1895.
KatNr. 29 Oskar Schröder, Zwei Blumendarstellungen (Margeriten und Dahlien). 1895.

029   Oskar Schröder, Zwei Blumendarstellungen (Margeriten und Dahlien). 1895.

Oskar Schröder 1877 Dresden – 1958 Meißen

Tempera auf Leinwand. Jeweils ligiert signiert "O. Schröder" und datiert sowie bezeichnet "W.S." (Wintersemester).

Provenienz: Nachlass Oskar Schröder.

"Margeriten" verso leicht stockfleckig.

ca. 43,5 x 28 cm. 100 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 30 Venezianische Schule, Susanna im Bade. Mitte 17. Jh.
KatNr. 30 Venezianische Schule, Susanna im Bade. Mitte 17. Jh.

030   Venezianische Schule, Susanna im Bade. Mitte 17. Jh.

Öl auf Leinwand, vollflächig auf eine Holztafel maroufliert, verso parkettiert. Unsigniert. In einem breiten, profilierten Holzrahmen mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Das Motiv ist aufgrund des angeschnittenen Männerkopfes mit Bart links oben als ein biblisches identifizierbar. Bei dieser Gestalt handelt es sich um einen der beiden Ältesten, die Susanna heimlich verfolgten, um sie zu bedrängen. Susannas Pose erinnert an die Manier von Guido Reni, die Malweise erscheint jedoch
...
> Mehr lesen

49 x 40 cm, Ra. 75 x 64 cm. 3.500 €

KatNr. 31 Deutscher Romantiker, Der rauchende Vesuv, im Vordergrund eine Vigna. Mitte 19. Jh.
KatNr. 31 Deutscher Romantiker, Der rauchende Vesuv, im Vordergrund eine Vigna. Mitte 19. Jh.
KatNr. 31 Deutscher Romantiker, Der rauchende Vesuv, im Vordergrund eine Vigna. Mitte 19. Jh.

031   Deutscher Romantiker, Der rauchende Vesuv, im Vordergrund eine Vigna. Mitte 19. Jh.

Öl auf Papier, vollflächig auf Pappe kaschiert. Unsigniert. In einer Berliner Leiste gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Wir danken Herrn Prof. Dr. Börsch-Supan, Berlin, für freundliche Hinweise.

Von den kleinformatigen, vor der Natur entstandenen und in lockerem Pinselduktus gemalten Ölstudien geht eine Faszination aus, welche bereits Kunstliebhaber im 19. Jh. ergriff und die bis heute ungebrochen ist. Zunächst waren die Skizzen den
...
> Mehr lesen

23,5 x 31,5 cm, Ra. 31,5 x 39 cm. 1.200 €
Zuschlag 4.000 €

KatNr. 32 Carl Wagner (zugeschr.), Ruine der Klosterkirche Paulinzella. Wohl um 1830-1860.
KatNr. 32 Carl Wagner (zugeschr.), Ruine der Klosterkirche Paulinzella. Wohl um 1830-1860.

032   Carl Wagner (zugeschr.), Ruine der Klosterkirche Paulinzella. Wohl um 1830-1860.

Carl Wagner 1796 Rossdorf (Rhön) – 1867 Meiningen

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Pappe maroufliert. Unsigniert. Verso in Faserstift von fremder Hand künstler- und ortsbezeichnet. In einer profilierten Holzleiste mit teilversilberten Profilen und goldfarbener Blattmetallauflage gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Technikbedingt partiell frühschwundrissig. Malschicht-Abrieb entlang der Ränder und mit Rahmenfalz-Abdrücken. Druckstelle mit farbfalscher Retusche re. mittig. Ecke o.li. bestoßen, mit Malschicht-Fehlstelle. Rahmen mit mehreren Fehlstellen der Fassung, oxidiertem Blattsilber und Abrieb.

28 x 22 cm, Ra. 34,5 x 28,5 cm. 750 €
Zuschlag 950 €

KatNr. 33 Deutscher Spätromantiker, Schloss auf einem Felsplateau im Mondschein. Wohl Mitte bis 3. Viertel 19. Jh.
KatNr. 33 Deutscher Spätromantiker, Schloss auf einem Felsplateau im Mondschein. Wohl Mitte bis 3. Viertel 19. Jh.
KatNr. 33 Deutscher Spätromantiker, Schloss auf einem Felsplateau im Mondschein. Wohl Mitte bis 3. Viertel 19. Jh.

033   Deutscher Spätromantiker, Schloss auf einem Felsplateau im Mondschein. Wohl Mitte bis 3. Viertel 19. Jh.

Bernhard Mühlig 1829 Eibenstock – 1910 Dresden

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Verso in Blei mit alter Zuschreibung an "Bernhard Mühlig" und nochmals bezeichnet "Bernhard Mühlig, Weg zum Königstein bei Mondschein". In silber-grau gefasster Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Privatsammlung Dresden / Wilhelmshaven. Wohl Anfang 20. Jh. in Dresden erworben.

Partiell im li. Bildbereich feinteilige Malschicht-Stauchungen und sehr kleine Fehlstellen. Alte Retusche an einer Malschicht-Beschädigung u.li. sowie weitere Retuschen im Randbereich. Vereinzelte, unscheinbare Kratzer im Firnis. Geringfügige Randläsionen.

24 x 18 cm, Ra. 26,.5 x 20,5 cm. 950 €

KatNr. 34 Dresdner (?) Künstler, Felsbrocken am Waldsaum. Wohl um 1860.
KatNr. 34 Dresdner (?) Künstler, Felsbrocken am Waldsaum. Wohl um 1860.

034   Dresdner (?) Künstler, Felsbrocken am Waldsaum. Wohl um 1860.

Öl auf Malpappe, vollflächig auf Hartfaser montiert. Unsigniert. Wohl von fremder Hand u.re. bezeichnet "A.R.". Verso von fremder Hand in Kugelschreiber zugeschrieben an "Carl August Richter". In einer goldfarbenen Holzleiste mit Perlstabdekor gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Leicht angeschmutzt. Bildkanten mit kleinen Läsionen und winzigen Fehlstellen der Malschicht. Oberfläche mit feinen Kratzern. Vereinzelt punktuelle Retuschen am o.li. Rand und mittig.

26,5 x 37,5 cm, Ra. 34 x 45 cm. 300 €
Zuschlag 250 €

KatNr. 35 Deutscher Spätromantiker, Riesengebirgslandschaft. Wohl um 1860.
KatNr. 35 Deutscher Spätromantiker, Riesengebirgslandschaft. Wohl um 1860.

035   Deutscher Spätromantiker, Riesengebirgslandschaft. Wohl um 1860.

Öl auf Leinwand, von späterer Hand vollflächig fachmännisch auf Leinwand kaschiert. Unsigniert. Verso von fremder Hand in Kugelschreiber mit handschriftlichen Angaben zum Künstler. In einer Berliner Leiste gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Geringfügige Läsionen und kleine Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich. Malschicht minimal angeschmutzt sowie mit mehreren kleinen Retuschen im Himmel mittig und re. sowie im Bereich des Bergs u.re.

13,5 x 24,5 cm, Ra. 20 x 31,5 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 36 Dresdner Maler, Geschwister-Porträt vor der Dresdner Stadtkulisse. Frühes 19. Jh.
KatNr. 36 Dresdner Maler, Geschwister-Porträt vor der Dresdner Stadtkulisse. Frühes 19. Jh.

036   Dresdner Maler, Geschwister-Porträt vor der Dresdner Stadtkulisse. Frühes 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In einem bronzefarbenen, reich verzierten Stuckrahmen mit Eckdekor gerahmt.

Partiell geringfügige Leinwand-Deformationen. Abdrücke des Rahmenfalzes umlaufend mit Fehlstelle der Malschicht an den Ecken. Malschicht stärker verschmutzt, mit Kratzspuren, mit einem Riss im rosafarbenen Kleid sowie zwei Malschicht-Fehlstellen im Himmel und im weißen Kleid. Oberfläche partiell frühschwundrissig sowie alterungsbedingtes Krakelee. Leinwand locker sitzend. Rahmen überfasst, mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung.

95 x 69 cm, Ra. 85 x 113 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 37 Deutscher Maler, Ruhendes Rind. 19. Jh.
KatNr. 37 Deutscher Maler, Ruhendes Rind. 19. Jh.

037   Deutscher Maler, Ruhendes Rind. 19. Jh.

Öl auf Leinwand, vollflächig auf fester Pappe kaschiert. Unsigniert. In einer Berliner Leiste gerahmt.

Provenienz: Nachlass Dr. Joachim Menzhausen, Dresden.

Kleine Fehlstellen der Malschicht entlang der Ränder sowie leichter Abrieb. Kleine Retuschen am re. Bildrand.

17,5 x 27,3 cm, Ra. 24 x 33 cm. 350 €

KatNr. 41 Leonore Adler

041   Leonore Adler "im Gegenlicht". 1990.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden

Acryl und Latex auf leichtem Karton. Signiert "Leo" und datiert u.li. Verso wohl von Künstlerhand in Blei betitelt, signiert "Leonore Adler" und datiert.

Oberer Rand geknickt, Malschicht mit Bruch. Leichte Randläsionen, Reißzwecklöchlein in den Ecken. Verso mit Resten einer Montierung an den re. Ecken.

69,7 x 79 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 42 Leonore Adler

042   Leonore Adler "Frau, Kind und Feuer". 1988.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden

Acryl auf leichtem Karton. In Faserstift signiert "Adler" und datiert u.li. Verso nochmals in Faserstift betitelt, signiert "Leonore Adler", datiert sowie technikbezeichnet.

Kleiner kaschierter Einriss u.re. Verso mit Resten älterer Montierungen.

74,5 x 90 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 43 Otto Altenkirch
KatNr. 43 Otto Altenkirch

043   Otto Altenkirch "Weinkeller" (Hellerschänke). 1923.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Altenkirch" u.li. Verso auf oberer Keilrahmenleiste in schwarzer Farbe li. betitelt und re. nochmals signiert "Otto Altenkirch", ortsbezeichnet "Dresden", datiert und nummeriert "1923. 27." sowie bezeichnet "ph". Im hochwertigen, versilberten und mit "Goldlack"-Überzug versehenen Modellrahmen.
WVZ Petrasch 1923 -27–H.

Ausgestellt in: Jubiläumsausstellung im Sächsischen Kunstverein Dresden Jan. 1925 und Jubiläumsausstellung im Kunstverein Meißen.
...
> Mehr lesen

67 x 67 cm, Ra. 86 x 86 cm. 4.800 €
Zuschlag 8.500 €

KatNr. 44 Otto Altenkirch
KatNr. 44 Otto Altenkirch

044   Otto Altenkirch "Schilfteich mit Birken". 1929.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Altenkirch" und datiert u.re. Verso auf der o. Keilrahmenleiste re. in Blei bezeichnet "Otto Altenkirch" und ortsbezeichnet "Siebenlehn" sowie li. wohl von Künstlerhand schwach lesbar betitelt und o.re. datiert und nummeriert "1929 49". In einer goldfarbenen Holzleiste mit ornamental verzierten Ecken gerahmt.
WVZ Petrasch 1929–49–Z.

Leinwand unscheinbar wellig. Malschicht partiell mit alterungsbedingtem Krakelee. Vereinzelte kleine Farbabplatzungen und Quetschungen der Pastositäten im Falzbereich. Verso kleine Stelle mit durchgedrungener Farbe o.re. (evtl. Leinwand-Löchlein, werkimmanent) sowie etwas fleckig. Rahmen mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung an den Außenkanten.

60 x 50 cm, Ra. 69 x 59 cm. 6.000 €
Zuschlag 5.500 €

KatNr. 45 Elisabeth Andrae
KatNr. 45 Elisabeth Andrae

045   Elisabeth Andrae "An der Elbe". Um 1925.

Elisabeth Andrae 1876 Leipzig – 1945 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Andrae" u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.li. auf einem Klebeetikett in Tinte wohl von Hand der Künstlerin signiert, mit Adressvermerk, betitelt und bepreist. Auf u. Leiste Mi. ein weiteres Etikett, darauf typografisch bezeichnet "Ausstellungsobjekt der Kunstausstellung 1927 Brühlsche Terrasse", nochmals betitelt sowie mit Ankaufpreis-Vermerk. In einem goldfarbenen Schmuckrahmen mit eck- und mittebetonenden Kartuschen. Verso o.re. auf dem Rahmen ein altes ...
> Mehr lesen

74,7 x 95,4 cm, Ra. 92 x 112 cm. 4.600 €

KatNr. 46 Artur Bär

046   Artur Bär "Gebergrund". 1. H. 20. Jh.

Artur Bär 1884 Crimmitschau – 1972 Radebeul

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen wohl von fremder Hand bezeichnet "A. Bär", auf der Leinwand nummeriert "No. 75. 256" und betitelt. In silberfarbener Holzleiste gerahmt.

Malschicht etwas verschmutzt, in der u. li. Ecke leicht berieben. Bildträger mit kleinen Dellen.

50,3 x 60,4 cm, Ra. 53,8 x 64 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 47 Geo Beckerle, Stillleben mit Dahlien und Äpfeln. 1928.

047   Geo Beckerle, Stillleben mit Dahlien und Äpfeln. 1928.

Geo Beckerle  1. H. 20. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert "GEO BECKERLE" und datiert u.re.

Malschicht angeschmutzt und mit punktuellen Fehlstellen. Leinwand locker sitzend.

90 x 74,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 48 Paraskewe von Bereskine
KatNr. 48 Paraskewe von Bereskine
KatNr. 48 Paraskewe von Bereskine

048   Paraskewe von Bereskine "Landschaft bei Oxford". 1930er Jahre.

Paraskewe von Bereskine 1899 St. Petersburg – 1980 Düsseldorf

Öl auf Holz. Unsigniert. Verso o.Mi. auf einem Etikett der "Preußischen Kunstverwaltung" in Feder bezeichnet "Frau [...] Küpper-Bereskine", betitelt sowie mit der Inv.Nr. "G 1037" versehen. Re. daneben auf einem weiteren Etikett in Feder nummeriert "14". Bildträger mit mehreren Nummerierungen in Kreide "187". Neu gerahmt in einer blau gefassten Holzleiste mit versilbertem Innenprofil.

Holztafel leicht konvex gewölbt. Abrieb der Malschicht im Falzbereich sowie Rahmenabdrücke. Winzige Kratzer auf der Bildfläche und leichte Flecken. Verso vertikale Gratleisten der Tafel fehlend sowie Kratzer und kleine Ausbrüche im Holz. Rahmen vereinzelt mit Fehlstellen der Fassung.

45,2 x 54 cm, Ra. 55,7 x 64,7 cm. 1.000-1.200 €

KatNr. 49 Fredo Bley
KatNr. 49 Fredo Bley

049   Fredo Bley "Flusslandschaft". 1981.

Fredo Bley 1929 Mylau – 2010 Reichenbach (Vogtland)

Öl auf Sperrholz. Signiert "Fredo Bley" und datiert u.li. Verso Bildträger vollflächig mit dünnem, hellen Anstrich versehen. Verso auf dem Bildträger o.li. ein Ausstellungsetikett, darauf handschriftlich vom Künstler bezeichnet, datiert, technik-, ortsbezeichnet und betitelt sowie u.re. in schwarzem Faserstift nochmals signiert und mit der Adresse des Künstlers versehen. Im weißen, breiten Künstlerrahmen. Darauf verso o.li. handschriftlich nummeriert "Nr. 1".

Rahmenfalzabdrücke umlaufend. Staubablagerungen auf der Oberfläche. Pastositäten unscheinbar und vereinzelt abgebrochen. Rahmenfassung stockfleckig und mit kleinen Läsionen.

48 x 76 cm, Ra. 66,3 x 93,7 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 50 Peter Brandstätter, Die deutsche Flotte in Narvik. 1942.
KatNr. 50 Peter Brandstätter, Die deutsche Flotte in Narvik. 1942.

050   Peter Brandstätter, Die deutsche Flotte in Narvik. 1942.

Peter Brandstätter 1917 Spittal an der Drau – 2015 Österreich

Öl auf Leinwand. Signiert "Peter Brandstätter" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen o.li. ein alter Besitzervermerk in Feder.

Geringfügige Leinwand-Deformationen an den unteren Ecken. Rahmen mit kleinen Läsionen.

41 x 58 cm, Ra. 47,5 x 64 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 51 Alice Brasse-Forstmann, Alter Hippie - Liebauer Bauer. 1980er Jahre.

051   Alice Brasse-Forstmann, Alter Hippie - Liebauer Bauer. 1980er Jahre.

Alice Brasse-Forstmann 1903 Libau/ Lettland – 1990 Berlin

Acryl, Kreide und Gouache auf Papier. Verso in Blei signiert "AliFo".

Horizontale Kratzspur am u. Blattrand. Ingesamt knickspurig und technikbedingt wellig. Von Künstlerhand hinterlegte Ecke o.re.

96 x 86 cm. 300 €

KatNr. 52 Erich Buchwald-Zinnwald, Blick vom Erzgebirgskamm auf den Milleschauer. 1947.
KatNr. 52 Erich Buchwald-Zinnwald, Blick vom Erzgebirgskamm auf den Milleschauer. 1947.

052   Erich Buchwald-Zinnwald, Blick vom Erzgebirgskamm auf den Milleschauer. 1947.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Öl auf Hartfaser. Signiert "E. BUCHWALD-ZINNWALD" und ausführlich datiert "4/47" u.re. In einer profilierten Holzleiste mit silberfarbener Sichtleiste gerahmt.

Maltechnikbedingt partiell matte Bereiche. Kleine bräunliche Flecken auf der Oberfläche sowie vereinzelte Kratzspuren in der Malschicht. Ecke u.li. bestoßen sowie abgelöst und mit Fehlstellen der Malschicht. Ränder mit leichtem Farbabrieb. Verso mit Wasserfleck u.

79,5 x 79,5 cm, Ra. 88,5 x 88 cm. 1.000 €
Zuschlag 850 €

KatNr. 53 Ernst Bursche
KatNr. 53 Ernst Bursche

053   Ernst Bursche "Liebespaar". 1955.

Ernst Bursche 1907 Carlsberg/Oberlausitz – 1989 Düsseldorf

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Karton maroufliert und in einem klebemontierten, 5 cm breiten, stoffbezogenen Passepartout. Signiert "E. Bursche" und datiert o.li. Hinter Glas in einem profilierten, grau gefassten Rahmen (Künstlerrahmen?). Darauf verso o.Mi. auf einem Klebeetikett typografisch bezeichnet und betitelt.

Bildträger minimal gewölbt. Leinwand mit zwei länglichen unscheinbaren Knickspuren Mi. Winzige Malschicht-Fehlstelle im Hals der Frau.

38,5 x 46,2 cm, Psp. lichtes Maß 29,2 x 37,1 cm, Ra. 52,4 x 60 cm. 1.200 €

KatNr. 54 Walter Dexel, Ohne Titel (Haus unter Bäumen). Um 1913.
KatNr. 54 Walter Dexel, Ohne Titel (Haus unter Bäumen). Um 1913.

054   Walter Dexel, Ohne Titel (Haus unter Bäumen). Um 1913.

Walter Dexel 1890 München – 1973 Braunschweig

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso mit einer Bleistiftskizze desselben Hauses sowie in der oberen Hälfte in Blei und Farbstift bezeichnet "gg", bzw. "99". In hellgrau und schwarz gefasster Holzleiste gerahmt.
WVZ Wöbkemeier 9.

Kleine Malschicht-Fehlstellen und minimale Kratzspur am Rand re.u. sowie geringfügiger Abrieb. Pastositäten gepresst. Bildträger mit leichten Randläsionen. Oberflächlicher, matter Kratzer (ca. 3 cm) im Bereich des Hauses. Verso atelierspurig.

51,4 x 34,7 cm, Ra. 59 x 42 cm. 3.500 €
Zuschlag 3.000 €

KatNr. 55 Winfried Dierske, Tonvase mit Wiesenblumen. 1980er Jahre.
KatNr. 55 Winfried Dierske, Tonvase mit Wiesenblumen. 1980er Jahre.

055   Winfried Dierske, Tonvase mit Wiesenblumen. 1980er Jahre.

Winfried Dierske 1934 Aarhus – 2006 Radeberg

Öl auf Hartfaser. Verso auf dem Bildträger u.re. in pinkfarbenen Faserstift wohl vom Künstler signiert "W. Dierske". In einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Ecken etwas berieben und mit vereinzelten, sehr kleinen Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich. Winzige Fleckchen auf der Oberfläche sowie hellbräunliche Laufspur u.re. Kleiner Kratzer li. neben der Vase.

32,1 x 24,4 cm, Ra. 33,4 x 25,6 cm. 850 €
Zuschlag 700 €

KatNr. 56 Carl Ritter von Dombrowski, Englische Parforcejagd. Anfang 20. Jh.
KatNr. 56 Carl Ritter von Dombrowski, Englische Parforcejagd. Anfang 20. Jh.

056   Carl Ritter von Dombrowski, Englische Parforcejagd. Anfang 20. Jh.

Carl Ritter von Dombrowski 1872 Ulitz – 1951 München

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Carl von Dombrowski". Verso in Blei und Fasterstift bezeichnet "M 857". Im breiten, profilierten, bronzefarben gefassten Rahmen.

Oberfläche minimal angeschmutzt. Rahmen mit kleinen Bestoßungen an der Ecke o.li.

85 x 115 cm, Ra. 103 x 133 cm. 2.600 €

KatNr. 57 Alexander Dose

057   Alexander Dose "Interieur im Krankenhaus der Medizinischen Akademie Dresden". Um 1973.

Alexander Dose 1931 Erfurt – 2007 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In schmaler, aufgenagelter, originaler Holzleiste gerahmt.
WVZ Dose 28.

Malschicht partiell mit Krakelee und minimal angeschmutzt. Untere Ecken mit kleinen Fehlstellen.

55 x 70 cm, Ra. 57 x 72 cm. 180 €

KatNr. 58 Alexander Dose

058   Alexander Dose "Leningrad ". Um 1968.

Alexander Dose 1931 Erfurt – 2007 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In schmaler, aufgenagelter, originaler Holzleiste gerahmt.
WVZ Dose 20.

Malschicht mit Krakeleebildung. Kleine Malschicht-Fehlstellen entlang der Bildkanten.

55 x 70 cm, Ra. 57 x 72 cm. 180 €

KatNr. 59 Alexander Dose

059   Alexander Dose "Häuser in Kleinzschachwitz" (Dresden). Um 1964.

Alexander Dose 1931 Erfurt – 2007 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In schmaler, aufgenagelter, originaler Holzleiste gerahmt.
WVZ Dose 15.

Oberfläche angeschmutzt und mit Sprüngen. Randbereich mit Fehlstellen in der Malschicht.

50 x 66,5 cm, Ra.52 x 68 cm. 180 €

KatNr. 60 Richard Dreher, Ansicht von Leitmeritz (Litomerice). 1929.
KatNr. 60 Richard Dreher, Ansicht von Leitmeritz (Litomerice). 1929.

060   Richard Dreher, Ansicht von Leitmeritz (Litomerice). 1929.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf der Leinwand o.Mi. mit dem Nachlass-Stempel und der Nummerierung "106" versehen. In einer Holzleiste gerahmt.
WVZ Agnes Dreher 106 (unveröffentlicht).

Geringfügige Leinwand-Deformation am Rand u.re. Winzige, fachgerechte Retuschen im Randbereich.

54,6 x 68,3 cm, Ra. 54,6 x 68,3 cm. 950 €
Zuschlag 700 €

KatNr. 61 Richard Dreher, Porträt der Frau des Künstlers (Maria Dreher). Um 1920.

061   Richard Dreher, Porträt der Frau des Künstlers (Maria Dreher). Um 1920.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Unvollendetes Gemälde. Verso auf o. Spannrahmenleiste Mi. ein Händler-Etikett.
Aus dem Nachlass Richard Dreher.

Ein weiteres Porträt der Frau des Künstlers befindet sich im Besitz der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Galerie Neue Meister, Inv.-Nr.: Gal.-Nr. 2581 B.

Fachmännisch geschlossener Leinwand-Riss mit kleiner Retusche u.li. Stärkere Deformation am Rand re.u. Gesicht berieben. Transparente Klebemittelspuren und Papierreste am li. und re. Rand, dort vereinzelte Reißzwecklöchlein und leichter Malschicht-Abrieb. Spannrahmen-Eckverbindungen genagelt.

116,5 x 81,5 cm. 1.700 €

KatNr. 62 Arno Drescher, Stillleben mit Hummer. Vor 1914 oder um 1921.
KatNr. 62 Arno Drescher, Stillleben mit Hummer. Vor 1914 oder um 1921.

062   Arno Drescher, Stillleben mit Hummer. Vor 1914 oder um 1921.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Öl auf grober Leinwand. Signiert "A. Drescher" u.re. In einem breiten, profilierten, schwarz gefassten Holzrahmen mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Wir danken Frau Klara Mann, Höchstädt a. D., für freundliche Hinweise zur Datierung des Werkes.

Leichte Leinwand-Deformationen im Randbereich. Mehrere unscheinbare Löchlein (offene Zwischenräume der Leinenbindung). Vereinzelt Malschicht-Fehlstellen, teils mit leichter Beschädigung der Leinwand im Falzbereich, insbes. an Ecke u.re. sowie mehrere kleine auf der Bildfläche verteilt. Verso Leinwand partiell farb- und grundierungsspurig (von der Bildseite aus durchgedrungen). Rahmen mit Fehlstellen im Holz, Ecken bestoßen.

73,8 x 101 cm, Ra. 99,7 x 125,8 cm. 550 €

KatNr. 63 Michael Dresden Arlt

063   Michael Dresden Arlt "Il Principe". 1984.

Michael Dresden Arlt 1946 Dresden – 1985 Berlin

Acryl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso umlaufend aufgeleimte, seitlich grau-blau gefasste Holzleisten. Verso auf o. Holzleiste li. auf einem Papieretikett typografisch bezeichnet "DIE STIMMUNG SEINES HERRN".

Abgebildet in: Michael Dresden Arlt. 1946–1985. Katalog Galerie Christof Weber. Berlin, wohl 1991. S. 6.

Farbschicht ganzflächig mit feinteiliger Runzelbildung (materialbedingt). Bildträger in sich leicht verzogen. Vereinzelt minimaler Farb-Abrieb an den Bildkanten und kleine Fehlstelle an Ecke u.re. sowie eine weitere größere re.Mi. Unscheinbarer Kratzer re.Mi. sowie vereinzelte winzige Kerben.

129,5 x 147,2 cm. 1.800 €

KatNr. 64 Christa Engler-Feldmann
KatNr. 64 Christa Engler-Feldmann

064   Christa Engler-Feldmann "Sterbender Wald". 1983.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne) auf Baumwollgewebe. Gestickt monogrammiert "EF" u.re. Verso auf einem Etikett signiert "Engler-Feldmann", betitelt und datiert.

Materialbedingt knitterspurig.

76 x 79 cm. 240 €

KatNr. 65 Christa Engler-Feldmann
KatNr. 65 Christa Engler-Feldmann

065   Christa Engler-Feldmann "Komposition Rot-Grün". 1980er Jahre.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne) auf Baumwollgewebe. Gestickt monogrammiert "EF" u.re. Verso auf einem Etikett signiert "Engler-Feldmann" und betitelt.

Materialbedingt knitterspurig.

72 x 83 cm. 240 €

KatNr. 66 Bernhard Franke

066   Bernhard Franke "Totes Gebirge". 1980.

Bernhard Franke 1922 Bitterfeld – 2004 Augustfehn

Öl auf Sperrholz. Signiert "Fra." und datiert u.li. Verso mit einem Klebezettel versehen, darauf der Stempel des Künstlers, mit Schreibmaschine betitelt, bezeichnet und datiert. In breiter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

60 x 42 cm, Ra. 76,5 x 58,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 67 Fritz Fröhlich, Tagebaulandschaft. 1977.

067   Fritz Fröhlich, Tagebaulandschaft. 1977.

Fritz Fröhlich 1928 Zeitz – 2004 Leipzig

Öl auf Leinwand. In Rot signiert "Fröhlich" und datiert u.re. In schwarzer, profilierter, breiter Holzleiste gerahmt.

100 x 75 cm, Ra. 124 x 95 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 450 €

KatNr. 68 ? Gianni, Italienische Küste mit kleinem Hafen. 20. Jh.

068   ? Gianni, Italienische Küste mit kleinem Hafen. 20. Jh.

? Gianni  20. Jh.

Öl auf Sperrholz. Undeutlich signiert u.li. "Gianni". In gekehlter, bronzefarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Oberfläche etwas angeschmutzt, leichte Krakeleebildung, vereinzelter minimaler Farbabrieb. Längliche Druckspur im unteren Bildbereich.

59 x 39,5 cm, Ra. 66 x 47 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €

KatNr. 69 Hermann Glöckner, Profil nach links. 1970er Jahre.

069   Hermann Glöckner, Profil nach links. 1970er Jahre.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Tempera über Bleistift auf einer Buchseite. Unsigniert. Bestandteil der Vorzugsausgabe des Ausstellungskataloges "Hermann Glöckner zum 100. Geburtstag", Dresden 1989. Freigestellt an der o. Blattkante im originalen Passepartout montiert. Darauf von fremder Hand in Blei nummeriert "51/100". Mit dem Ausstellungskatalog.

Kleiner, diagonaler Knick in der u.re. Ecke, zwei sehr kleine Risse an der re. Blattkante.

Bl. 19,1 x 13,4 cm, Psp. 25,5 x 20,5 cm. 800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 70 Hermann Glöckner
KatNr. 70 Hermann Glöckner

070   Hermann Glöckner "Herbst am Kanal, Großer Garten Dresd.[en]". 1943.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Tempera auf bräunlichem, faserigen Papier. Verso Mi. von Künstlerhand in Feder signiert "Hermann Glöckner", ortsbezeichnet "Dresden" sowie betitelt und datiert. U.li. nochmals in Blei monogrammiert und datiert "G 1943" und darunter in Feder ausführlich datiert und nummeriert "43 11 01 / I". Mit dem Adress-Stempel des Künstlers u.Mi.
Nicht im WVZ Dittrich.

Blatt insgesamt maltechnikbedingt unscheinbar wellig. U. Rand mit horizontaler Knickspur und ungerade geschnitten. Ränder umlaufend etwas knickspurig. Mehrere kleine Quetschfalten o.li. sowie mit minimalem Farbabrieb u.li. An drei Ecken je ein Reißzwecklöchlein. Verso an den o. Ecken zwei Papierreste ehemaliger Montierung.

44,5 x 35,2 cm. 2.600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 7.000 €

KatNr. 71 Hans Greinke, Bachlauf in der Abendsonne. 1. H. 20. Jh.

071   Hans Greinke, Bachlauf in der Abendsonne. 1. H. 20. Jh.

Hans Greinke 1891 Berlin – 1960 Weimar

Öl auf Malpappe. Signiert "H. Greinke" u.re.

Firnis etwas gegilbt. Bildträger leicht konkav gewölbt. Geringe Randläsionen. Winzige Malschicht-Fehlstelle re. neben dem Baumstamm Mi.

55,9 x 68,6 cm. 170 €
Zuschlag 140 €

KatNr. 72 Harry Guttman
KatNr. 72 Harry Guttman

072   Harry Guttman "Landschaft mit Häusern aus Paris". 1. Viertel 21. Jh.

Harry Guttman 1933 Bukarest – 2015 Tel Aviv

Öl auf Hartfaser. In der Darstellung u.re. signiert "H.Guttman". In breiter, blau gefasster Holzleiste mit silberfarbener Auflage gerahmt. Verso auf dem Rahmen mit einem Künstleretikett versehen.

Untere Ecken minimal berieben.

30 x 65 cm, Ra. 44 x 49,5 cm. 1.100 €
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 73 Harry Guttman

073   Harry Guttman "Stilleben mit Flaschen". Ende 20. Jh.

Harry Guttman 1933 Bukarest – 2015 Tel Aviv

Öl über Blei auf Hartfaser. In der Darstellung in Blei u.li. signiert "H.Guttman". In breiter, bronzefarbener Holzleiste mit violetter Auflage gerahmt. Verso auf dem Rahmen mit einem Künstleretikett versehen.

Verso mit kleiner Farbspur. Malschicht u.li. im Falzbereich minimal berieben.

30 x 34 cm, Ra. 48 x 52 cm. 850 €
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 74 Horst Hausotte
KatNr. 74 Horst Hausotte

074   Horst Hausotte "Vulkanische Strukturen". 1997.

Horst Hausotte 1923 Plauen

Öl auf Leinwand. Signiert "Hausotte" u.re. In einer grünen, profilierten Holzleiste gerahmt. Verso auf o. Rahmenleiste in Faserstift nummeriert "WV 203".

Abgebildet in: Horst Hausotte. Malerei – Grafik. Ausstellung zum 75. Geburtstag. Weimar, 1998. S. 72.

Rahmenfalz-Abdrücke am u. Rand. Rahmen mit kleinen Läsionen.

90,3 x 60 cm, Ra. 98,5 x 68,3 cm. 800 €

KatNr. 75 Josef Hegenbarth
KatNr. 75 Josef Hegenbarth
KatNr. 75 Josef Hegenbarth

075   Josef Hegenbarth "(Grimm) zu Hans im Glück". Um 1960.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben auf Karton. Unsigniert. Verso in Blei von der Witwe des Künstlers Johanna Hegenbarth bezeichnet "Grimms Märchen Hans im Glück" sowie "Inv.Nr. 2260" und mit dem Nachlass-Stempel "JH" versehen. Teil der Folge "Märchen der Brüder Grimm ". Im Passepartout.
WVZ Zesch E VI 1001.027.1.

Ränder technikbedingt wellig.

38 x 30 cm, Psp. 58,5 x 48 cm. 1.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.500 €

KatNr. 76 Josef Hegenbarth, Hahn. Um 1940.
KatNr. 76 Josef Hegenbarth, Hahn. Um 1940.

076   Josef Hegenbarth, Hahn. Um 1940.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben auf leichtem Karton. In Blei signiert "Jos. Hegenbarth" u.li. Verso mit dem Porträt einer alten Frau, Feder- und Pinselzeichnung in Tusche über Blei, laviert und sparsam aquarelliert.
WVZ Zesch B V 803.
Provenienz: Tschechischer Kunstmaler Karel Soucek (1915–1982).

Technikbedingt etwas wellig. Unscheinbare Quetschfalte (3,5 cm) o.li. Kleines Löchlein re.Mi. und winzige bräunliche Flecken, wohl aus dem Werkprozess. Kleiner Kratzer am Hahnenkopf. Verso Farb- und Bindemittelspuren und im Randbereich partiell mit oberflächlichen Kratzern und Abrieb der obersten Faserschicht des Kartons.

44,5 x 37,5 cm. 3.200-4.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 77 Kurt Heinemann, Jagdstillleben mit Früchten. 1958.

077   Kurt Heinemann, Jagdstillleben mit Früchten. 1958.

Kurt Heinemann 1922 Apolda – 2003 Essen

Öl auf Malpappe. Signiert "K. Heinemann" und datiert u.li. Verso in Blei nochmals signiert und ortsbezeichnet. In roter, originaler Holzleiste gerahmt.

Ecke u.re. minimal bestoßen.

46 x 60 cm, Ra. 53 x 67 cm. 180 €

KatNr. 78 Artur Henne, Waldlichtung. 1947.

078   Artur Henne, Waldlichtung. 1947.

Artur Henne 1887 Dresden – 1963 Liebstadt

Öl auf Malpappe. Signiert "Artur Henne" und datiert u.re. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Malschicht etwas angeschmutzt. Vereinzelte bräunliche Flecken auf der Oberfläche. Eine kleine Fehlstelle in der Malschicht im u. Bildbereich.

54,5 x 38,5 cm, Ra. 64 x 48,5 cm. 220 €
Zuschlag 240 €

KatNr. 79 Gunter Herrmann, Gartenlandschaft im Vorfrühling. 1980.

079   Gunter Herrmann, Gartenlandschaft im Vorfrühling. 1980.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul

Mischtechnik auf braunem Papier. Monogrammiert "G. H." und datiert in Blei u.li. Auf Untersatzkarton montiert.

Technikbedingt leichter Farbabrieb. Reißzwecklöchlein in den Ecken. Werkimmanent kleines hinterlegtes Löchlein Mi.

42 x 59,5 cm, Unters. 54,3 x 70,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.



080   Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.

Minni (Hermine) Herzing 1883 Frankfurt am Main – 1968 Chemnitz

Öl auf Leinwand, auf Karton vollflächig klebemontiert. Jeweils u.li. signiert "MINNI HERZING". Verso auf dem Karton je eine wohl von der Künstlerin in Tusche geschriebene Gedichtstrophe von Friedrich Rückert mit kunstvoll illustrierter Initiale und Verzierungen.

Ränder teils leicht ungerade geschnitten (werkimmanent). Vereinzelte, winzige Flecken. Eine Arbeit mit kleinem gelben Farbfleck o.re. sowie partiell werkimmanente Randmarkierungen in Faserstift sichtbar.

Je ca. 20,6 x 15 cm, Untersatz 22,7 x 24,4 cm. 190 €
Zuschlag 260 €

KatNr. 81 Minni (Hermine) Herzing
KatNr. 81 Minni (Hermine) Herzing
KatNr. 81 Minni (Hermine) Herzing

081   Minni (Hermine) Herzing "Dresden a. d. Elbe" / "Sächs. Schweiz, Blick vom Brand auf Kaiserk[r]one u. Zirkelstein" / "im Grossen Garten". 1950er Jahre.

Minni (Hermine) Herzing 1883 Frankfurt am Main – 1968 Chemnitz

Öl auf Leinwand, auf dünnem Karton partiell klebemontiert. Jeweils u.re. in Kugelschreiber signiert "MINNI HERZING". Unterhalb der Darstellung auf dem Karton in Feder detailliert ortsbezeichnet.

Ränder teils leicht ungerade geschnitten (werkimmanent). Eine Arbeit mit kleinem Kugeschreiber-Strich am li. Rand. Partiell werkimmanente Randmarkierungen in Kugelschreiber sichtbar.

Min. 13,2 x 12,6 cm, max. 17,2 x 23,4 cm, Untersatz 34 x 28,3 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 82 Minni (Hermine) Herzing, Großes Wiesenstück mit Sumpfdotterblumen. Wohl 1950er Jahre.

082   Minni (Hermine) Herzing, Großes Wiesenstück mit Sumpfdotterblumen. Wohl 1950er Jahre.

Minni (Hermine) Herzing 1883 Frankfurt am Main – 1968 Chemnitz

Öl auf Sperrholz. U.li. signiert "MINNI HERZING".

Fachmännische, kleine Ergänzungen im Holz-Bildträger mit Retuschen an den Ecken sowie sehr kleine o.re. Wenige, dunklere Striemen im o.li. Eckbereich.

72,5 x 70 cm. 600 €
Zuschlag 500 €

KatNr. 83 Joachim Heuer

083   Joachim Heuer "Stilleben mit Quitten". 1982.

Joachim Heuer 1900 Dresden – 1994 ebenda

Öl auf Hartfaser, im orangefarbenen Bereich Mi.li. neben den Quitten mit einer partiellen Papierunterklebung. Monogrammiert "h" u.re. Verso in schwarzer Farbe o.re. datiert. Verso an den Rändern umlaufend aufgeleimte Holzleisten. Mit einem Brief des Künstlers an den ehemaligen Besitzer.

Provenienz: Geschenk des Künstlers anlässlich der Ausstellung zum 90. Geburtstag an Dr. Joachim Menzhausen, Dresden, welcher die Ausstellung kuratierte.

Abgebildet in: Ausstellungskatalog der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Joachim Heuer zum 90. Geburtstag., Dresden 1990, S. 24, Nr. 46.

Malschicht mit Pentimenti-Untermalung der Vase. Papierkaschierung Mi. geringfügig von der Hartfaser gelöst. Malschicht vorwiegend in den weißen Farbbereichen unscheinbar frühschwundrissig. Verso Hartfaser mit Fettfarbspuren und zwei leichten kreuzförmigen Rissen.

101 x 90 cm. 6.000-7.000 €
Zuschlag 6.500 €

KatNr. 84 Werner Hickmann, Dresden - Neumarkt mit Frauenkirche und Brunnen auf dem Jüdenhof. Anfang 20. Jh.

084   Werner Hickmann, Dresden - Neumarkt mit Frauenkirche und Brunnen auf dem Jüdenhof. Anfang 20. Jh.

Werner Hickmann 1884 Meißen – 1914 Hermsdorf i. Erzgebirge

Öl auf Malpappe. Monogrammiert "W.H." u.re. In schwarz lackierter, breiter, ornamental geschmückter Holzleiste gerahmt.

Mit einer schriftlichen Authentizitätsbestätigung von Dr. Uta Neidhardt, Dresden.

Malschicht leicht angeschmutzt.

96,5 x 69,5 cm, Ra. 122 x 94,5 cm. 220 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 86 Carl Hinrichs, Portrait einer Frau mit Kopftuch. Wohl 1970er/1980er Jahre.
KatNr. 86 Carl Hinrichs, Portrait einer Frau mit Kopftuch. Wohl 1970er/1980er Jahre.

086   Carl Hinrichs, Portrait einer Frau mit Kopftuch. Wohl 1970er/1980er Jahre.

Carl Hinrichs 1903 Nürnberg – 1990 Schwerin

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert ".H." u.re. Verso in Blei nummeriert "5". Im profilierten, goldfarbenen Rahmen mit blau-schwarz gefasster Platte.

Vereinzelt Frühschwundkrakelee. Partieller Farbabrieb im Randbereich. Matte Bereiche im Firnis in der u.re. Ecke. Eingeschlossene Pinselhaare aus dem Malprozess.

40 x 31 cm, Ra. 60 x 45 cm. 500 €

KatNr. 87 Erhard Hippold, Fischhändler am Ostseestrand. Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 87 Erhard Hippold, Fischhändler am Ostseestrand. Wohl 1950er Jahre.

087   Erhard Hippold, Fischhändler am Ostseestrand. Wohl 1950er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Hartfaser über Bleistiftunterzeichnung. Unsigniert. In einem bronzefarbenen, historisierenden Rahmen mit Eckkartuschen gerahmt.

Ecken etwas bestoßen und mit geringem Malschichtverlust. Grüne Farbbereiche im Vordergrund technikbedingt frühschwundrissig, re. mit schüsselförmiger Lockerung und Fehlstelle. Ränder mit vereinzelten Nagellöchlein. Partiell feine Sandeinschlüsse aus dem Malprozess. Rahmen mit Spannungsrissen und kleinen Fehlstellen der Fassung.

70,1 x 50,3 cm, Ra. 89,7 x 69,8 cm. 1.200 €
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 88 Erhard Hippold, Fischerdorf auf Usedom. 1959.
KatNr. 88 Erhard Hippold, Fischerdorf auf Usedom. 1959.

088   Erhard Hippold, Fischerdorf auf Usedom. 1959.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Hartfaser. Signiert "Hippold" und datiert u.re. In einem goldfarbenen, historisierenden Rahmen mit Eck- und Mittelkartuschen.

Ecken minimal bestoßen und mit kleiner Bildträger-Fehlstelle an Ecke o.re. (Verlust bereits vor dem Malprozess). Nagellöchlein mit leichter Auffaserung des Bildträgers im Randbereich und im Ast o.Mi. Malschicht im Falzbereich etwas berieben und mit kleinen Fehlstellen. Kratzspur (ca. 11 cm) u.Mi. Winzige, bräunliche Flecken auf der Oberfläche. Rahmen mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung.

60 x 80 cm, Ra. 78, 5 x 98,5 cm. 1.200 €

KatNr. 89 Horst Hirsig

089   Horst Hirsig "Bild 15.4.95 / I". 1995.

Horst Hirsig 1929 Lantow, Pommern – 2019 Berlin

Acryl und Ölkreide auf Leinwand. U.li. in Blei betitelt "15.4.95 I". Verso auf dem Künstler-Etikett o.li. in Blei signiert "HIRSIG", dort in Schreibmaschine künstlerbezeichnet, betitelt und mit Maßangaben versehen. Verso auf der Leinwand u.Mi. ein weiteres Künstler-Etikett, darauf ausführlich datiert "15.4.1995" sowie technikbezeichnet.

Ein vergleichbares Motiv abgebildet in: Verschiedene Autoren: Hirsig. Katalog zur Ausstellung der Galerie Rähnitzgasse, S. 66, "Bild 14.3.1995 I".

Oberfläche mit unscheinbarem Abrieb. Verso Leinwand etwas stockfleckig und in den Ecken angeschmutzt.

67,5 x 58 cm. 1.100 €

KatNr. 90 Günter Horlbeck

090   Günter Horlbeck "Monte Tauro". 1996.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Öl auf Hartfaser. Signiert "Horlbeck" und datiert u.re. Verso auf dem Bildträger in schwarzem Faserstift o.re. bezeichnet, bemaßt und mit der Nachlass-Nummer "NH / G /618" sowie "WVZ 377" versehen. In einer braunen Holzleiste gerahmt.
WVZ Horlbeck-Kappler / Hölzig 377.

Vereinzelt sehr kleine Malschicht-Fehlstellen.

120 x 150 cm, Ra. 124,2 x 153,5 cm. 1.200 €

KatNr. 91 Irmgard Horlbeck-Kappler

091   Irmgard Horlbeck-Kappler "Flügel". 1983.

Irmgard Horlbeck-Kappler 1925 Leipzig – 2016 ebenda

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "IHK" und datiert u.re. Verso in schwarzem Faserstift bezeichnet, beitelt, datiert, bemaßt, technikbezeichnet sowie nummeriert "WV 59" o.Mi. Nachlass-Vermerk u.re. "NH/I/167".
WVZ Horlbeck-Kappler 59.

Geringfügige Randläsionen und kleine Fehlstelle in der Malschicht an der Ecke u.re. sowie sehr kleine im schwarzen Farbbereich u.Mi.

70,3 x 50,2 cm. 360 €

KatNr. 92 Hélène Jacques, Dorfansicht von Bombaye (Belgien). 1935.
KatNr. 92 Hélène Jacques, Dorfansicht von Bombaye (Belgien). 1935.

092   Hélène Jacques, Dorfansicht von Bombaye (Belgien). 1935.

Hélène Jacques  20. Jh.

Öl auf Leinwand, auf einen Karton vollflächig kaschiert oder hinterlegt (nicht einsehbar) und auf einem Spannrahmen gespannt. Signiert "hélène Jacques." u.li. Verso in Blei auf dem Karton o.Mi. ortsbezeichnet "Bombaye" und datiert. Darunter weitere, spätere Annotation in Blei in Französisch. In einer profilierten, dunkel lasierten Holzleiste gerahmt.

Karton und Leinwand partiell leicht gewölbt. Firnis gegilbt und mit kleinen Schmutzablagerungen an den Pastositäten. Bräunliche Fleckchen auf der Oberfläche und unscheinbare Rahmenfalz-Abdrücke.

34,9 x 50 cm, Ra. 40,5 x 55,7 cm. 240 €

KatNr. 93 Oliver Jordan
KatNr. 93 Oliver Jordan

093   Oliver Jordan "Elbflorenz". 1992.

Oliver Jordan 1958 Essen – lebt in Köln und Essen

Öl auf Leinwand. Verso auf der Leinwand in Pinsel o.li. signiert "Oliver Jordan", darunter ortsbezeichnet "Dresden" und datiert sowie re. betitelt. In einer schwarzen Schattenfugenleiste gerahmt.

Rahmen mit kleinen Läsionen.

70 x 134,2 cm, Ra. 75 x 140,2 cm. 850 €

KatNr. 94 Oliver Jordan
KatNr. 94 Oliver Jordan

094   Oliver Jordan "Versunkene Wharft". 1996.

Oliver Jordan 1958 Essen – lebt in Köln und Essen

Öl auf Leinwand. Verso auf der Leinwand in Pinsel o.li. signiert "Oliver Jordan", darunter bezeichnet "aus: Wasserland", datiert und ortsbezeichnet "Port Blanc" (Bretagne) sowie re. betitelt. Mit dem Stempel des Künstlers auf dem Mittelholm des Keilrahmens. In einer schwarzen Schattenfugenleiste gerahmt.

Minimaler Farbabrieb an den Ecken.

60,2 x 140 cm, Ra. 65,4 x 145,4 cm. 750 €

KatNr. 95 Julian Klein von Diepold, Ostfriesische Sommerlandschaft. Frühe 1920er Jahre.
KatNr. 95 Julian Klein von Diepold, Ostfriesische Sommerlandschaft. Frühe 1920er Jahre.

095   Julian Klein von Diepold, Ostfriesische Sommerlandschaft. Frühe 1920er Jahre.

Julian Klein von Diepold 1868 Dortmund – 1947 Norderney

Öl auf Sperrholz. U.re. in Rot signiert "J. Klein v. Diepold". In einem historisierenden, bronzefarbenen Holzrahmen mit zierenden Eckkartuschen gerahmt.

Vergleichbares Motiv in : Julian Klein von Diepold, 1868 – 1947; Landschaften, Porträts, Stilleben; Landesmuseum Oldenburg, Ausstellung im Schloss, 6. Oktober bis 24. November 1991; Ostfriesisches Landesmuseum Emden am Delft, Ausstellung im Rathaus, Festsaal, 19. Januar bis 9. Februar 1992, S. 28, Nr. 8 "Vorburg Berum".

Malschicht frühschwundrissig. Vereinzelt winzige Malschicht-Fehlstellen im Randbereich sowie in schwarzer Pastosität o.Mi. Rahmenfalzabdrücke umlaufend. Vier Retuschen. Firnis mit matten Bereichen. Verso etwas atelierspurig. Rahmen mit kleinen Fehlstellen der Fassung an den Außenkanten.

40 x 50 cm, Ra. 65 x 74 cm. 1.200 €
Zuschlag 1.000 €

KatNr. 97 Peter Koch

097   Peter Koch "Alte Wassermühle". 1997.

Peter Koch 1960 Greifswald – lebt in Dresden

Farbige Pastellkreidezeichnung, Kohle und Grafit auf Karton. In Blei u.re. betitelt, signiert "P. KocH" [sic!] und datiert.

Bildträger leicht gewölbt und wellig. Werkimmanente Fehlstelle o.Mi. Reißzwecklöchlein in den Ecken. Ränder mit minimalen Läsionen. Verso atelierspurig.

50 x 70 cm. 250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 98 Ernst Kolbe, Dresden - Blick auf Augustusbrücke und Hofkirche. 1. Viertel 20. Jh.
KatNr. 98 Ernst Kolbe, Dresden - Blick auf Augustusbrücke und Hofkirche. 1. Viertel 20. Jh.

098   Ernst Kolbe, Dresden - Blick auf Augustusbrücke und Hofkirche. 1. Viertel 20. Jh.

Ernst Kolbe 1876 Marienwerder – 1945 Rathenow

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Kolbe" u.li. Verso auf der Leinwand u.re. in Kreide numm